Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Gebrauchte Trabant Cabrio bei AutoScout24 finden

Trabant Cabrio

Der Trabi Cabrio - das wohl schönste Classic-Cabrio für den kleinen Geldbeutel!

Was im Westen der Volkswagen war, ist im Osten Deutschlands (ehemalige DDR) der Trabant gewesen, ein Kleinwagen ganz aus Plastik hergestellt. Ganz nach dem Motto "Praktisch, quadratisch und langlebig" sollte er sein, der Trabi wie ihn einstmals die DDR-Bürger nannten. Gebaut wurde der Plastik-Pkw zwischen den Jahren 1957 und 1991 in den unterschiedlichsten Modellvariationen. Er galt als das bekannteste Fahrzeug der ehemaligen DDR überhaupt, denn mit circa 3 Millionen produzierten Pkws erlangte der Trabi nicht nur im Osten Deutschlands Kultstatus, sondern auch in Ungarn, Polen sowie Tschechien (ehemalige CSSR). So sparsam und robust der Trabant auch war, doch es mangelte einfach an neuen Ideen, deshalb wurde nach der Wiedervereinigung Deutschlands die Serienproduktion im April 1991 komplett eingestellt! Gebrauchtwagen dieses Kultobjektes sind heutzutage heiß begehrt und mit einem Trabi Cabrio lenken Sie die Aufmerksamkeit magisch auf sich.

Ein Trabi war für jedermann erschwinglich!

Wartezeiten von bis zu 10 Jahre oder mehr waren in der ehemaligen DDR keine Seltenheit, so ist es auch nicht verwunderlich gewesen, dass nahezu jeder weibliche wie männliche DDR-Bürger nach Vollendung des 18. Lebensjahres umgehend eine Bestellung aufgegeben hatte. Als Gebrauchtwagen wurden auf den zahlreichen Automärkten der ehemaligen DDR (fanden in aller Regel am Wochenende statt) zum Teil utopische Summen verlangt und so kostete ein gebrauchter Trabi 601 LX S de Luxe schon einmal 25.000,- DDR-Mark. An einen Trabi Cabrio war zu dieser Zeit keineswegs zu denken. Allenfalls die Version Trabant P601 Kübel kam dem Traum etwas näher, doch diese Modellreihe wurde in aller Regel für militärische Zwecke produziert. Kreative Liebhaber haben es sich dennoch nicht nehmen lassen den Traum vom Trabant Cabrio zu verwirklichen und aus einem herkömmlichen P601 kurzerhand eine offene Version zu zaubern.

Die verschiedensten Variationen des Cabrio Trabant!

Heutzutage sind Trabi Cabrios eine Rarität geworden, welche auf Basis des legendären P50 (Trabi 500er) oder P601 umgebaut wurden und erzielen zum Teil echte Liebhaberpreise. Welche Variationen eines Cabrio der Marke Trabant heutzutage mit etwas Glück als Gebrauchtwagen erhältlich sind, zeigt eine nun folgende kurze Auflistung.

Die verschiedenen Variationen des Trabi Cabrio:

- Trabant 500 Cabrio mit und ohne Faltdach sowie zusätzlicher Verstärkung.- Trabant 600 Kübel mit Faltdach- Trabant 601 Kübel war das einzige offiziell produzierte Cabrio, welcher insbesondere militärischen Zwecken (NVA, GST, Grenztruppen) diente. - Trabant 601 S de Luxe Ostermann Cabrio - Trabant 1,1 Kübel/Cabrio mit VW-Viertaktmotor (30 kW)

Sondermodell und Motorisierung des Trabi Cabrio!

Ein Trabi ohne Dach, für echte Liebhaber dieses Kultautos ein unvergesslicher Frischluftspaß, welcher auch mit einem kleinen Geldbeutel realisiert werden kann. Mit etwa 1.000,- Euro Umbaukosten eines gebrauchten Trabant können sich Liebhaber bei der Firma Ostermann in Osnabrück den Traum vom Carbrio der Marke Trabant verwirklichen lassen. Auch im Internet finden Liebhaber dieses Kultautos sicherlich einige äußerst lukrativen Angebote wieder. Egal ob Trabi Cabrio 500, 600, 601 oder 1,1 mit Viertaktmotor, der Traum vom Open-Air-Erlebnis wird, überall Aufmerksamkeit erregt.

Motorisierung des Trabi Cabrio:

Folgende Motorisierungen eines Trabant Cabrio als Gebrauchtwagen kommen in Betracht:- IFA P 50 und Trabant P 50, Serienfertigung von 1958 bis 1959, Zweizylinder-Zweitakt-Motor (luftgekühlt) mit 500 ccm, 13 kW (18 PS) und einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h.- Trabant P 50/1 Serienfertigung von 1959 bis 1962, Zweizylinder-Zweitakt-Motor mit 500 ccm, 15 kW (20 PS) und einer Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h ist heute auch als umgebauter Trabi Cabrio erhältlich.- Trabant P 50/2 Serienfertigung 1962, Zweizylinder-Zweitakt-Motor mit 500 ccm, 15 kW (20 PS) und einer Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h.- Trabant P 60 Serienfertigung von 1962 bis 1965, Zweizylinder-Zweitakt-Motor mit 600 ccm, 17 kW (23 PS) und einer Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h.- Trabant P601 Serienfertigung von 1964 bis 1990, Zweizylinder-Zweitakt-Motor mit 600 ccm, 17 kW (23 PS) und einer Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h auch als S de Luxe erhältlich.- Trabant T 1,1 Serienfertigung von 1989 bis 1991, Vierzylinder-Viertakt-Motor mit 1.043 ccm, 30 kW (40 PS) und einer Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h.