Gebrauchte VW Allrad bei AutoScout24 finden

VW Allrad

Der VW Allrad ist den meisten wahrscheinlich als Modell Golf bekannt. Die Allradvarianten 4-Motion sorgen für ein ganz neues Erscheinungsbild des neuen Modells. Mit seinen breiten Reifen kann der VW Allrad allemal punkten. Sogar bei vereisten Steigungen oder schneebedeckten Straßen lässt es sich mit dem VW Allrad gut und sicher fahren. Die neuen 4-Motion-Modelle machen nicht nur optisch eine gute Figur, sondern überzeugen besonders durch ihre ausgefeilte Technik, bieten eine hohe Bodenfreiheit sowie eine ideale Übersicht. Die Kraftverteilung bei einem VW Allrad übernimmt die Haldex-Kupplung. Diese verbaut der Automobilhersteller mittlerweile in der fünften Generation. Die Lamellen werden mittels des Öldrucks von der Hydraulikkupplung immer dann angeschlossen, wenn der Fahrer selbst das Drehmoment abruft. Im Normalfall handelt es sich bei einem VW Allrad um einen Pkw mit Frontantrieb. Wie viel Kraft von der Hinterachse kommt, ist bei der neuen Haldex Kupplung allerdings variabel. Die Antriebsleistung steigt bei diesem Modell stufenlos, sodass der Fahrer von einem hohen Fahrkomfort profitieren kann. Außerdem ist in dem Fahrzeug ein Sperrdifferenzial eingebaut. Dieses verhindert ein Durchdrehen der Vorderräder beim Anfahren. In diesem Fall kommen ebenfalls die beiden Achsen zum Einsatz und lenken die Kraft direkt auf die Räder. Somit kann der Wagen präziser anfahren.

Neue und hochwertige Technologie

In der Kompaktklasse ist der VW Allrad einer der wenigen Modelle, die bereits seit mehr als 25 Jahren auf dem Markt sind. Natürlich hat der Automobilhersteller dem Fahrzeug während dieser Zeit Neuerungen in der Technik und im Facelift gegönnt. Auf qualitativ hochwertige Technologie, auf die sich die Fahrer verlassen können, hat der Hersteller schon immer großen Wert gelegt. Demnach bietet der VW Allrad in puncto Technik klare Vorteile gegenüber seinen Konkurrenten. Der Automobilhersteller VW war den anderen Fahrzeugherstellern in diesem Bereich schon in früheren Zeiten voraus und konnte mit seinem VW Allrad punkten. Der VW Allrad wird ausschließlich als Dieselversion angeboten. Diese ist mit einem 1,6-Liter-Motor ausgestattet und bietet ihren Fahrern 15 PS. Eine weitere Allradvariante von 2, Litern mit 15 PS ist ebenfalls bei dem Hersteller erhältlich. Auf weitere Kundenwünsche bezüglich unterschiedlicher Sonderausstattungen, die auch kombiniert werden können, geht der Automobilhersteller gerne ein. Das maximale Drehmoment des VW Allrad liegt bei 32 NM. Innerhalb von 8,6 Sekunden beschleunigt das Fahrzeug von auf 1 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 211 km/h.

4-Motion Angebot zu gutem Preis

Der Preis für einen VW Allrad liegt - je nach Sonderausstattung - bei 22. Euro aufwärts. Die 4-Motion Variante ist gegen einen Aufpreis von 1.8 Euro beim Hersteller erhältlich. Eine stärkere Variante des VW Allrad kann bereits ab 27. Euro erworben werden. Auch beim Verbrauch, der bei gerade einmal 4,7 Liter auf 1 Kilometer liegt, kann der VW durchaus punkten. Im Übrigen sind die Allradgetriebe oftmals günstiger als normale Getriebe. Problemlos lassen sich mit einem VW Allrad normale, schneebedeckte und auch eisige Strecken fahren. Der Fahrer wird kaum einen Unterschied merken, da die Technik einfach erstklassig ist, und sich über einen besonders hohen Fahrkomfort freuen.