Gebrauchte VW Caddy Erdgas bei AutoScout24 finden

VW Caddy Erdgas

Modellpflege bei Caddy Erdgas

Der Caddy, erstmals in Europa auf den Markt gebracht im Jahre 1983, erhielt im Jahr 2006 eine neue Ausstattungslinie und einen neue Motor, der auf Erdgasantrieb basiert. Aktuell ist der Caddy mit dem Namen EcoFuel in 16 unterschiedlichen Variationen erhältlich, 10 davon verfügen über einen kurzen Radstand, die sechs verbleibenden bieten einen langen Radstand. Die inneren und äußeren Ausstattungslinien lassen kaum Wünsche offen und reichen von Basismodellen der günstigen Preisklasse bis hin zu Paketen, denen es an nicht fehlt. Auch als Gebrauchtwagen ist der Caddy inzwischen auf dem Markt zu haben. Als Einstiegsmodell in die "Welt des Caddys" (so Volkswagen) eignet sich der Caddy Startline am besten. Es folgen die Modelle Trendline, Comfortline Highline, Tramper, Trendline, CUP und Cross. War der Caddy in der Vergangenheit eher als Nutzfahrzeug gedacht und wurde vornehmlich von Unternehmen und Handwerkern genutzt, ist der CW Caddy Erdgas eher als komfortables Familienauto gedacht.

Der Erdgas Caddy an sich kann als Modellpflege bei Volkswagen verstanden werden, da mit seiner Produktion eine neue Zielgruppe erreicht werden soll. So wurde aus dem ehemals als Pritschen- oder Kastenwagen gedachten Auto eines, das sich sowohl für den Transport als auch als Familienauto eignet.

Der Antrieb des Erdgas Caddys

Der Caddy wird vornehmlich mit Erdgas angetrieben, verfügt aber über einen zusätzlichen Tank, der in der Lage ist, 13 Liter Benzin auszunehmen. Eine weitere Motorenvariante bietet der BiFuel. Hauptkennzeichen dieses Motors ist die Tatsache, dass er mit einem herkömmlich großen Tank ausgestattet ist und darüber hinaus über einen Autogastank (LPG) verfügt. Diese Kombination ermöglicht eine eindrucksvolle Reichweite von 1.100 Kilometern. Neben der Umweltverträglichkeit, die Erdgasantrieb mit sich bringt, lockt VW darüber hinaus mit gesetzlichen Steuererleichterungen, die es in dieser Form bei Benzin und Diesel nicht gibt. Sowohl der VW Caddy EcoFuel als auch das Modell BiFuel büßen laut Hersteller keinerlei Laderaum oder Fahrkomfort ein. Da der erdgasbetriebene Caddy als Neuwagen selbstbewusste Preise erreicht, ist der umweltverträgliche Volkswagen als Gebrauchtwagen sehr beliebt.