Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Klimakondensator

Autohändler die Klimakondensator anbieten

Klimakondensator wechseln und Kosten sparen

Ohne eine funktionierende Klimaanlage reduziert sich der Komfort im Auto deutlich: Die Luft wird im Sommer zu warm und im Winter beschlagen die Scheiben. Wir erklären, welche Bedeutung dem Klimakondensator zukommt und was Sie über die Reparatur wissen müssen.

Der Aufbau und die Arbeitsweise der Klimaanlage

Trotz der Leistungsunterschiede von Klimaanlagen gleicht sich ihr grundsätzlicher Aufbau. Die Klimaanlage besteht aus dem Klimakondensator, dem Klimakompressor und dem Verdampfer. Das sich im System befindliche Kältemittel zirkuliert ähnlich wie bei einem Kühlschrank. Der Kompressor ist für das Verdichten des Kältemittels zuständig. Die Temperatur steigt durch diesen Vorgang auf rund 80 °C an. Das Kühlmittel steht unter einem hohen Druck und transportiert Wärme. Es gelangt in den Klimakondensator, wo es wieder abkühlt. Der Zustand ändert sich von gasförmig zu flüssig, wenn das Kühlmittel kondensiert. Durch das Abkühlen des Kühlmittels wird Wärme freigesetzt, die an die Umgebung abgegeben werden kann. Indem die Luft am Verdampfer vorbeigeleitet wird, kühlt sie ab.

Der häufigste Schaden am Klimakondensator

Die filigranen Rohrleitungen des Klimakondensators sind empfindlich gegen Beschädigungen, die beispielsweise durch Verschmutzungen oder Steinschlag entstehen können. Treten Undichtigkeiten an den Rohrleitungen auf, dann ist die Funktion des Klimakondensators beeinträchtigt. Die Kühlung fällt aus. Eine Reparatur des Klimakondensators ist nicht üblich ? das Bauteil muss ausgewechselt werden.

Wann muss ich den Klimakondensator wechseln lassen?

Treten nasse Stellen unter dem Auto auf, dann kann es sich um Kühlflüssigkeit oder um Kondenswasser handeln. An heißen Tagen entsteht Kondenswasser an der Klimaanlage und tropft auf den Boden. Kondenswasser ist unbedenklich und weist nicht auf einen Defekt hin. Trocknet das Kondenswasser, bleiben keine Flecken zurück. Handelt es sich um Kühlflüssigkeit, so sind nach dem Trocknen auf dem Boden Flecken zu sehen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit sind Leitungen undicht oder es liegen Beschädigungen des Kondensators vor. Läuft der Lüfter ununterbrochen, besteht ebenfalls der Verdacht eines Defektes am Klimakondensator. Eine verminderte Kühlleistung oder ein vollständiger Ausfall des Systems sind weitere Symptome. Zusammenfassend weisen folgende Indizien auf Defekte am Klimakondensator hin:

  1. Klimaanlage fällt aus
  2. Kühlleistung ist reduziert
  3. Lüfter läuft permanent
  4. Flecken bilden sich unter dem Auto
  5. Sichtbare Beschädigungen sind zu erkennen

Die Werkstatt klärt die Ursachen ab

Die genannten Symptome weisen nicht nur auf mögliche Defekte am Klimakondensator hin. Sie können auch aufgrund von Defekten am Klimakompressor auftreten. Über unser Online-Portal finden Sie Werkstätten in Ihrer Wohnortnähe, welche die Ursachen der Symptome abklären. Mittels UV-Licht weisen die Kfz-Mechatroniker undichte Stelle am Klimakondensator nach. Sind die Lecks identifiziert, erfolgt der Austausch des Bauteils. Die Reparatur der Lecks ist nicht möglich, da das System unter großem Druck steht und provisorische Ausbesserungen keine langfristige Wirkung hätten.

Für den Klimakondensator die Kosten kalkulieren

Treten am Klimakondensator undichte Stellen auf und muss das Bauteil ausgetauscht werden, sollten Sie die Arbeiten in einer Fachwerkstatt ausführen lassen. Das Kühlsystem steht unter einem gewissen Druck, sodass mit Bedacht und Erfahrung gearbeitet werden muss. Das System ist fein justiert und präzise Arbeit ist erforderlich. Kommt die Haut mit ausgetretenem Kältemittel in Kontakt, ist Vorsicht geboten. Die mittleren Materialkosten für einen neuen Klimakondensator betragen zwischen 100 und 150 ?, im Extremfall bis zu 180 ?. Inklusive aller erforderlichen Arbeiten müssen Sie mit Gesamtkosten in Höhe von 200 bis 360 ? rechnen. Kontaktieren Sie jetzt eine Fachwerkstatt in Ihrer Wohnortnähe und klären Sie Probleme an der Klimaanlage ab. Die richtigen Ansprechpartner finden Sie über unser Werkstattportal. Dort können Sie Leistungen, Entfernungen und Preise für Standardangebote bequem vergleichen.

Die wichtigsten Werkstattleistungen