Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Autoschlüssel nachmachen: Das solltest du wissen Autoschlüssel nachmachen

Autoschlüssel verloren oder gestohlen? Welche Schritte jetzt nötig sind, um möglichst schnell den Autoschlüssel nachmachen zu lassen, welche Kosten dabei entstehen und was allgemein dabei zu beachten ist, behandelt unser Ratgeber im Detail.

Was sind die ersten Schritte bei Verlust des Autoschlüssels, bevor er nachgemacht werden kann?

Wer seinen Autoschlüssel verloren hat oder Opfer eines Schlüsseldiebstahls geworden ist, muss erst einmal folgende Schritte unternehmen. Erst wenn diese erledigt sind, kann der Autoschlüssel nachgemacht werden.

  1. Zweitschlüssel suchen und das Auto erst einmal sicher abstellen, zum Beispiel in einer abgesperrten Garage. So ist das Auto erst einmal für andere Personen unzugänglich, falls der Autoschlüssel in die Hände von Dieben gelangt sein sollte.
  2. Besteht der Verdacht, dass der Schlüssel gestohlen wurde, sofort die Polizei über den Verlust informieren.
  3. Ebenfalls die Versicherung über den Verlust informieren – egal, ob der Schlüssel verlegt oder gestohlen wurde. So ist gewährleistet, dass der Versicherungsschutz bestehen bleibt.

Wie und wo kann ich meinen Autoschlüssel nachmachen lassen?

Car key

Wie und wo man seinen Autoschlüssel nachmachen lassen kann, hängt davon ab, ob es sich um einen mechanischen Schlüssel oder einen Funkschlüssel handelt. Für Besitzer eines mechanischen Schlüssels lässt sich das Problem schnell und preiswert beheben. Der Ersatz eines Funkschlüssels ist mit mehr Aufwand verbunden.

Wichtig beim Autoschlüssel-Nachmachen: Bei beiden Schlüsselarten muss der Besitzer in der Lage sein, einen Originalschlüssel vorlegen zu können. In diesem Fall handelt es sich dabei um den Zweitschlüssel.

Ersatz eines mechanischen Autoschlüssels

Wer einen klassischen Autoschlüssel ohne Elektronik besitzt, hat den geringsten Aufwand: Einen mechanischen Schlüssel lässt sich unter Vorlage des Originalschlüssels für ein paar Euro beim Schlüsseldienst nachmachen. Schlüsseldienste, die auch Autoschlüssel nachmachen, finden sich oft in der Nähe von größeren Supermärkten oder in Einkaufszentren.

Wer keinen Zweitschlüssel vorlegen kann, muss sich an seinen Händler oder Hersteller wenden. In diesem Fall wird es teuer, da möglicherweise das ganze Schloss ausgetauscht werden muss.

Ersatz eines Funkschlüssels

Die Mehrheit der Autofahrer besitzt heutzutage einen Funkschlüssel, der mit moderner Technik ausgestattet ist. Damit lässt sich der Wagen per Fernbedienung öffnen und schließen. In den meisten Fällen enthält diese auch eine elektronische Wegfahrsperre und Zentralverriegelung. Zum Teil verfügt der Schlüssel über noch weitere High-Tech-Zusatzfunktionen – z. B. einen Datenspeicher von Kilometerständen und Fehlercodes. Grundsätzlich gilt: Je mehr High-Tech-Zusatzfunktionen der Schlüssel enthält, desto teurer und komplexer wird es, den Autoschlüssel nachzumachen.

Funkschlüssel lassen sich nur bei einer Fachwerkstatt, einem Vertragshändler oder dem Hersteller nachmachen. Das Programmieren des Schlüssels ist sehr aufwändig und kann bis zu fünf Arbeitstage dauern. Der Besitzer muss folgende Dokumente vorlegen können:

  1. Gültigen Personalausweis oder Reisepass
  2. Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  3. Zulassungsbescheinigung Teil 2 (Fahrzeugbrief)

Die Fachwerkstatt, der Vertragshändler oder der Hersteller stellt anhand der Fahrgestellnummer den neuen Schlüssel (oder beide Schlüssel, falls auch der Zweitschlüssel nicht mehr vorhanden ist) her. Die Schlüssel werden, wie auch das Auto selbst, neu programmiert.

Neucodierung

Auch der Zweitschlüssel wird neu programmiert, da die Codes gelöscht und neu angelernt werden. Wenn der Originalschlüssel wieder auftaucht, funktioniert dieser nicht mehr.

Autoschlüssel nachmachen: Wie hoch sind die Kosten?

Die Kosten für das Nachmachen eines Autoschlüssels unterscheiden sich je nach Hersteller, Modell, Schlüsselart, Ort und Anbieter.

Wer einen Funkschlüssel nachmachen lassen will, muss mit relativ hohen Kosten rechnen. Denn der Schlüssel muss immer neu programmiert werden. Einen mechanischen Autoschlüssel nachmachen zu lassen, ist kostensparender. Ein Überblick:

  • Mechanischer Schlüssel: circa 10-20 Euro
  • Mechanischer Schlüssel mit Chip: circa 40-50 Euro
  • Moderner Funkschlüssel: ab circa 100-300 Euro

Da bei Funkschlüsseln auch die Ersatzschlüssel neu codiert und angelernt werden müssen, fallen dafür circa 40 Euro pro Schlüssel an.

Tipp

Es ist oft günstiger, den Autoschlüssel bei einer Fachwerkstatt nachmachen zu lassen, als einen neuen Schlüssel beim Hersteller zu beantragen.

Fazit: Autoschlüssel nachmachen - Kosten, Unterschiede und Funktionen

Wer einen klassischen, mechanischen Schlüssel besitzt, kann diesen für ein paar Euro beim Schlüsseldienst nachmachen lassen. Funkschlüssel lassen sich nur bei einem Vertragshändler, Hersteller oder einer Fachwerkstatt nachmachen. Da sie neu programmiert werden müssen, ist der Ersatz mit mehr Aufwand und höheren Kosten verbunden.

Autoschlüssel nachmachen - Häufige Fragen und Antworten

Ein Autoschlüssel lässt sich nicht orten, denn er sendet nur im Moment des Knopfdrucks ein Signal an das Auto aus. Wird keine Taste betätigt, sendet der Schlüssel auch kein Signal aus - eine Ortung ist also technisch nicht möglich.

Wer lediglich einen mechanischen Schlüssel nachmachen lässt, kann ihn nach kurzer Wartezeit beim Schlüsseldienst sofort mitnehmen. Der Ersatz eines modernen Funkschlüssels kann sich über mehrere Tage hinziehen, da der Schlüssel neu programmiert werden muss.

Der Schlüsselcode ist meist auf dem Schlüssel eingraviert oder eingeschlagen. Wenn der Code über die Metalloberfläche herausragt, ist es keine Schlüsselnummer, sondern ein Profilcode.

Alle Artikel

In diese Autos passt der Kinderwagen am besten

Ratgeber · Auto-Sicherheit

Auto auf einem Anhänger transportieren – wir klären auf

Ratgeber · Auto-Sicherheit

Mit dem Auto liegen geblieben

Ratgeber · Auto-Sicherheit
Mehr anzeigen