Gebrauchte Dacia Minivan bei AutoScout24 finden

Dacia Minivan

Der Lodgy - der Dacia Minivan, der kein Mini ist

Dacia, die rumänische Tochter des französischen Renault-Konzerns, ist seit 2012 auch mit einem Van auf dem deutschen Markt vertreten. Der Van hat sieben Sitze und einen sehr großzügigen Laderaum und ist bei den Autobauern aus Rumänien vergleichsweise günstig erhältlich. Der knapp 4,50 Meter lange Dacia Minivan bietet sehr viel Platz, so dass der Zusatz „Mini“ eigentlich nicht zutreffend ist. Sind die beiden hinteren Sitzreihen - die letzte Reihe ist optional erhältlich - ausgebaut, stehen beeindruckende 2617 Liter Laderaumvolumen zur Verfügung. Ist der Lodgy mit fünf Personen besetzt, bleiben immer noch 827 Liter für das Gepäck übrig.

Auch ein Gebrauchter ist ein gutes Geschäft

Der Minivan von Dacia ist mit zwei Dieselmotoren und drei Benzinern erhältlich. Eine Variante mit Erdgasantrieb steht seit 2014 ebenfalls zur Verfügung. Die stärkste Motorisierung ist der TCe 115 mit 1,2 Litern Hubraum und 115 PS. Dieser Motor, der den Lodgy auf 179 km/h beschleunigt, ist nicht nur der kraftvollste, sondern auch der sparsamste Motor der drei Ottomotoren. Als Gebrauchtwagen ist dieses Modell besonders begehrt. Sein durchschnittlicher Verbrauch von 5,8 Litern Super auf 100 Kilometer kann nur von den Selbstzündern unterboten werden, die 4,2 Liter Diesel beziehungsweise 4,4 Liter in der stärkeren Variante verbrauchen.