Gebrauchte Honda Van bei AutoScout24 finden

Honda Van

Honda Van - einfach mehr als nur ein Familienfahrzeug!

Honda “The Power of Dreams”, denn für dieses Unternehmen kommt erst der Mensch und dann die Maschine, genau so hatte es Firmengründer Soichiro Honda verlauten lassen. Diese Worte stellen noch heute den zentralen Leitgedanken des Unternehmens Honda dar und nach diesen ist auch das gesamte Handeln dieses Technologiekonzerns ausgerichtet. Begonnen hatte alles im Jahre 1948 und aus dem vermeintlich aufstrebenden Unternehmen wurde ein echter Technologiekonzern, welcher auf der ganzen Welt ein hohes Ansehen genießt. Die Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von Motorrädern, Außenbordmotoren aber auch Fahrzeuge, darunter die verschiedenen Modellreihen eines Honda Van gehören zur riesigen Produktpalette dieses Technologiekonzerns.

Die wichtigsten Modelle eines Van von Honda!

Der Honda Van wurde als echte Alternative für Großfamilien entwickelt und gebaut, wobei eine ganze Reihe dieser Modelle noch heute als solide Gebrauchtwagen insbesondere bei Familien mit Kindern sehr beliebt sind. Die Nachfrage nach Großraumlimousinen ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Nicht selten sind heute Modelle eines ersten Van Honda Civic Shuttle, welche seit dem Jahre 1983 auf den freien Markt erhältlich waren zu finden. Später folgten die Modelle Honda Shuttle, Stream, FR-V sowie Odyssey, wobei Letztere vorwiegend für den US-amerikanischen und asiatischen Markt gefertigt wurden. Mit etwas Glück können sich Interessenten einen Honda Van der Modellreihe Odyssey als Gebrauchtwagen bei einem autorisierten Händler Ortern oder einfach einmal im Internet nachzuschauen, ob nicht eventuell eines dieser Modelle zu fairen Konditionen angeboten wird. Eines der erfolgreichsten Modelle ist zweifelsfrei die Serie des Honda CR-V gewesen, eine Mischung aus Geländewagen und Van, welche mit der Serie eins zwischen den Jahren 1996 bis 2001 für eine regelrechte Euphorie sorgten. Seit dem Jahre 2012 ist der Honda CR-V zu einem erwachsenen Fahrzeug gereift und ein ernst zu nehmender Konkurrent zu BMW X1 und Ford Kuga geworden.

Sichtbare Veränderungen des Designs eines Van der Marke Honda!

Wie bereits erwähnt hatten die anfänglichen Modelle einer Großraumlimousine wie zum Beispiel der Honda Civic Shuttle oder CR-V noch ein außergewöhnliches Design vorzuweisen, welches durch eckige Kanten und auffällige Plastikstoßfänger nicht jedermanns Sache war. Gerade der Honda CR-V hatte sich in den Jahren zahlreichen Veränderungen unterzogen, welche mit der Serie vier im Jahre 2012 ihren Höhepunkt erreicht hatte. Ähnliche Kriterien waren beim Honda Shuttle zu beobachten, denn aus dem noch relativ kleinen Honda Civic Shuttle wurde dieser ab dem Jahre 1995 durch den geräumigeren Honda Shuttle abgelöst, welcher zwischen den Jahren 1994 und 2000 in Serienproduktion gefertigt worden ist. Im Jahre 2000 wurde die Modellreihe dann vom Honda Stream abgelöst.

Die wichtigsten Modelle eines Van von Honda:

  • Der Honda CR-V: Gebaut wurde der Honda CR-V in vier Serien, welche angefangen von der Modellreihe eins (1994-2001) über die Modellreihe zwei (2001-2006), Modellreihe drei (2006-2012) bis hin zur Modellreihe vier (ab 2012) reichte. Hierbei stellte der CR-V eine Mischung aus SUV und Van dar, welcher ab der Modellreihe vier sowohl als Diesel wie auch Benziner angeboten wurde. Mit einer Motorisierung zwischen 150 und 155 PS sowie einen CO2-Ausstoß zwischen 149-180 g/km zu den besten seiner Klasse gehörte.
  • Der Honda Shuttle: Gebaut wurde der Van zwischen den Jahren 1994 bis 2000 und mit einer Motorisierung von 2,2 - 2,3 Liter Hubraum sowie 110 kW angeboten wurden.
  • Der Honda Stream: In zwei Modellreihen zwischen den Jahren 2000 und 2007 wurde der Van Honda Stream mit Motoren zwischen 1,7-Liter sowie 2-Liter-Ottomotoren gefertigt, welche mit einer Leistung zwischen 125 PS (92 kW) oder 156 PS (115 kW) erhältlich waren.
  • Der Honda FR-V: In Serie produziert zwischen den Jahren 2005-2009 wurde der FR-V gleich in drei Motorvarianten angeboten, dem 1,7 l VTEC, 2,0 l i-VTEC sowie dem 2,2 l i-CTDi mit Leistungen zwischen 92-110 kW sowie 103 kW.
  • Der Honda Odyssey: Gebaut seit 1995 erlebte der Odyssey zahlreiche Veränderungen, welche seit dem Jahre 2008 mit der vierten Generation eine Motorisierung von 2,4-Liter und 119 kW ihren Höhepunkt erreichte.