Autokredit -
Ihre Wunschfinanzierung finden.
Bequem online beantragen
Anonym und unverbindlich vergleichen
Viele Testsieger im Vergleich

Kfz-Kreditrechner

Der Kfz-Kreditrechner hilft Ihnen dabei, sich schnell einen Überblick über verfügbare Finanzierungsangebote zu verschaffen. Sie spüren mit ihm schnell gute Kreditangebote auf und können unterm Strich viel Geld sparen. Es sind dafür lediglich wenige Angaben wie Kredithöhe, Laufzeit und Verwendungszweck anzugeben.

Das wichtigste in Kürze

Wozu einen Kfz-Kreditrechner benutzen?

Warum sollten Sie einen Kfz-Kreditrechner benutzen, wenn Sie auch ein Kredit von einem Autohändler bekommen könnten? Die wichtigste Erklärung ist so schlicht wie einleuchtend: Nehmen Sie das Angebot eines Autohändlers an, entfällt die Möglichkeit des Barzahler-Rabatts. Treten Sie aber in den Preisverhandlungen als Barzahler auf, kann Ihnen der Händler finanziell entgegenkommen. Bis zu 20 Prozent in Bezug auf den Listenpreis lassen sich dadurch einsparen.

Sie sollten auch dann den Kfz-Kreditrechner benutzen, wenn das Autohaus eine Null-Prozent-Finanzierung anbietet. Denn die Null ist trügerisch, auch Autohändler verschenken nichts. Sie können davon ausgehen, dass der Händler scharf kalkuliert hat und die Rate zu seinen und nicht zu Ihren Gunsten ausfällt. Bevor Sie eine Null-Prozent-Finanzierung bei einem Autohändler unterschreiben, sollten Sie dringend alternative Finanzierungsoptionen durchrechnen und sich mehrere Angebote einholen.

Überblick über die Situation verschaffen

Ein Kfz-Kreditrechner ist immer dann hilfreich, wenn Sie sich einen ersten Überblick über Ihre Finanzierungsoptionen verschaffen wollen. Das Tool ist aber nicht nur für einen Pkw gedacht, sondern kann zur Berechnung von Krediten für Motorräder, Gebrauchtwagen, Wohnmobilen, Oldtimern, Cabriolets, Elektrofahrzeugen und Zweirädern genutzt werden. Sie können mithilfe des einfach zu bedienenden Vergleichs verschiedener Berechnungen mit unterschiedlichen Eckdaten durchführen und erhalten schnell Informationen über

So benutzen Sie den Kfz-Kreditrechner

Die Bedienung des Kfz-Kreditrechners ist ganz einfach und erfolgt in diesen Schritten:

  1. Sie geben die Höhe des gewünschten Kredits ein.
  2. Sie tragen die gewünschte Laufzeit ein.
  3. Wie wählen aus, um welche Fahrzeugart es sich handelt (zum Beispiel Neufahrzeug, Gebrauchtfahrzeug oder Motorrad).
  4. Nun klicken Sie auf den Button „Berechnen“ und erhalten eine Übersicht der verfügbaren Autokreditfinanzierungen.

Sie können die Angaben der unterschiedlichen Kreditgeber ganz leicht miteinander vergleichen, weil sie übersichtlich aufgelistet sind. Erst im nächsten Schritt, der die Anfrage an den konkret ausgewählten Finanzdienstleister vorbereitet, müssen Sie weitere Angaben zu Ihrer Person bereitstellen.

Tipp: Verwendungszweck ist entscheidend

Die Auswahl des Verwendungszwecks ist entscheidend. Denn wenn es sich um einen zweckgebundenen Kredit zur Finanzierung eines Fahrzeugs handelt, vergeben Finanzierer oft günstigere Konditionen. Ein Fahrzeug stellt einen Gegenwert dar, den ein Kreditgeber im Zweifel verwerten kann. Bei einem Verbraucherkredit, mit dem Sie Konsumgüter wie Möbel kaufen oder eine Urlaubsreise bezahlen, haben Darlehensgeber keine Verwertungsmöglichkeit. Dieses Risiko lassen sie sich bezahlen, indem sie wiederum einen höheren Zinssatz vergeben.

So finden Sie das günstigste Angebot mit unserem Kfz-Kreditrechner

Um den günstigsten Kredit zu finden, sollten Sie alle Optionen prüfen und miteinander vergleichen. Sie sollten wissen, dass die Angebote umso passender sind, je detaillierter Sie Auskunft geben. Zunächst einmal müssen Sie die bereits oben genannten Angaben machen und sich entscheiden, ob Sie einen Neuwagen oder ein Gebrauchtwagen finanzieren. Vergleichen Sie diese beiden Varianten bereits miteinander, um festzustellen, welche günstiger ist. Hier spielt insbesondere der effektive Jahreszins eine Rolle. Manchmal verstecken sich die Vorteile im Kleingedruckten. Klicken Sie auf die Tarifdetails und lesen Sie sich diese genau durch. Je nachdem, welche Option Sie auswählen, erscheinen unterschiedliche Kreditgeber.

Tipp: Bei den Laufzeiten variieren

Besonders interessant wird es, wenn Sie mit unterschiedlichen Laufzeiten hantieren. Sie können erkennen, inwieweit sich die monatlichen Raten verändern.

Die Gesamtkosten sind darüber hinaus eine wichtige Größe. Sie können durch eine längere Laufzeit die monatliche Belastung senken. Rechnen Sie alle Einzelbeträge zusammen, die Sie über die gesamte Laufzeit bezahlen müssen und vergleichen diese mit der Gesamtsumme, die Sie bei einer kürzeren Laufzeit bezahlen. Hierzu ein kurzes Beispiel:

Hinweis: Kein SCHUFA-Eintrag

In der Regel erfolgt die Abfrage der Kreditkonditionen SCHUFA-neutral. Das bedeutet, dass eventuelle nachteilige Einträge in der SCHUFA jetzt (noch) keine Rolle spielen. Erst, wenn es an die Anpassung des allgemeinen Kreditangebots an Ihre individuellen finanziellen und persönlichen Verhältnisse geht, wird eine SCHUFA-Abfrage konkret.

Festlegen müssen Sie die Kredithöhe in diesem frühen Stadium der Kreditanfrage noch nicht. Wählen Sie einen Betrag, der ungefähr dem entspricht, was Sie sich leisten können. Übrigens ist der Kfz-Kreditrechner auch ein geeignetes Tool, um die ungefähre Preisklasse herauszufinden, die das Fahrzeug kosten darf.

Wie funktioniert ein Autokredit über den Autohändler?

Autohäuser wollen Autos verkaufen. Deshalb werben sie mit attraktiven Komplettpaket. Fahrzeug inklusive Finanzierung direkt aus einer Hand – das hört sich auf den ersten Blick nicht schlecht an. Die Finanzierung läuft immer über die Kooperationsbank des Autohändlers, sodass Sie bei Angebotsannahme an die Konditionen gebunden sind. Es lohnt sich, die Komplettangebote genauer zu betrachten, denn gerade bei zeitlich begrenzten Rabattaktionen für spezielle Modelle lässt sich ein Schnäppchen machen.

Hinweis: In jedem Fall Vergleichen

Vergleichen Sie dennoch immer jedes Angebot mit alternativen Angeboten anderer Finanzierer. Dafür müssen Sie nur wenig Zeit aufwenden, können aber unter Umständen hunderte Euro sparen.

Finanzieren Sie über ein Autohaus, dann nehmen Sie auch in Kauf, dass diese Finanzierung von einem Autoverkäufer vorbereitet wird. Sie haben es nicht mit einem versierten Bankberater zu tun, sondern mit einem Angestellten oder einem Inhaber eines Autogeschäfts, der unter Umständen alleine seinen Vorteil im Blick hat.

So wundert es nicht, dass viele Autohändler zur sogenannten Ballonfinanzierung raten. Für Verbraucher bedeutet eine Ballonfinanzierung eine monatliche geringe Belastung, die für lange Kundenbindung sorgt. Das freut den Autohändler. Am Ende der Laufzeit aber bleibt eine große Schlussrate für Sie übrig, die häufig rund die Hälfte des Gesamtpreises ausmacht.

Ist eine Kfz-Finanzierung über eine Direktbank günstiger?

Wenn Sie nicht über das Autohaus finanzieren und sich stattdessen für eine Bank entscheiden, die nicht an den Autohersteller gebunden ist, haben Sie die freie Auswahl. Mit dem Kfz-Kreditrechner erhalten Sie Zugriff auf viele Banken, die Kfz-Finanzierungen anbieten. Sie haben auch die Möglichkeit, bei Ihrer eigenen Bank nachzufragen. Diese kennt Sie sowie Ihre finanzielle Situation und kann schnell entscheiden, ob Sie einen Kredit vergibt und zu welchen Konditionen dieser zu haben ist.

Der größte Vorteil einer Direktbank ist die Flexibilität. Sie können die Zahlungsmodalitäten so vereinbaren, wie es für Sie am besten passt. Sondertilgungen oder Tilgungsaussetzung sind genauso möglich wie die vorzeitige Ablösung, um frühzeitig aus einem Vertrag herauszukommen.

Finanzieren Sie über eine Direktbank, können Sie beim Autohändler als Barzahler auftreten und von Rabatten bis zu 20 Prozent profitieren. Wenn Sie vor Kreditaufnahme bereits geklärt haben, dass ein solcher Preisnachlass gewährt wird, können Sie die Kreditsumme entsprechend reduzieren und dadurch nochmals sparen.

Tipp: Zeit nehmen beim Vergleich

Zeit ist in Sachen Kfz-Finanzierung im wahrsten Sinne des Wortes Geld. Holen Sie viele Angebote ein, entscheiden Sie sich nicht für das erstbeste. Finden Sie die Finanzierung, die zu Ihren Bedürfnissen passt. Nehmen Sie sich Zeit für diesen Vergleich und brechen Sie die Kfz-Finanzierung nicht übers Knie.

FAQ

Im Zusammenhang mit der Kfz-Kreditfinanzierung gibt es Fragen, die regelmäßig auftreten. Die folgende Liste beantwortet die zehn häufigsten.

1. Kann ich mit dem Kfz-Kreditrechner sparen?

Ja. Mit dem Kfz-Kreditrechner finden Sie das günstigste Angebot und können sofort erkennen, welche Anbieter grundsätzlich bessere Konditionen im Portfolio haben. Außerdem sparen Sie sehr viel Zeit, weil Sie zentral von einer Internetseite aus alle infrage kommenden Anbieter anschreiben können.

2. Warum ist ein Kfz-Kredit hilfreich?

Ein Kfz-Kreditrechner ist deshalb so hilfreich, weil er innerhalb kurzer Zeit einen Überblick über Angebote vieler verschiedener Kreditgeber verschafft. Zudem sind die wesentlichen Eckdaten eines Kredits wie die monatliche Belastung und der Effektivzins ersichtlich.

3. Wie muss ich meine Kreditplanung an den Rechner anpassen?

Der Kreditrechner ist unverbindlich. Die angezeigten Angebote sind noch nicht konkret auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Wenn Sie wissen wollen, ob ein Kreditgeber Ihnen einen Kredit gewährt, müssen Sie Kontakt aufnehmen und die Einzelheiten klären. Planen Sie für die Beantragung eines Kfz-Kredits genügend Zeit ein.

4. Wie schnell bekomme ich den Kredit ausgezahlt?

Das hängt von mehreren Faktoren ab. Zum einen gibt es bankinterne Bearbeitungszeiten, die von Geldgeber zu Geldgeber unterschiedlich sind. Zum anderen spielt es eine Rolle, wie schnell Sie die vollständigen Angaben und Unterlagen liefern. Sind alle relevanten Informationen verfügbar, erfolgt die Auszahlung sehr kurzfristig.

5. Welche Unterlagen und Voraussetzungen sind erforderlich?

Kreditgeber fordern von einem potentiellen Kreditnehmer verschiedene Unterlagen an, die auch bei anderen Krediten an der Tagesordnung sind. Sie müssen volljährig sein, um einen Kredit aufzunehmen. Zudem müssen Sie entsprechende Dokumente nachweisen bzw. vorlegen:

6. Gelten für Selbstständige dieselben Regeln?

Prinzipiell ja. Allerdings sind Selbstständige und Freiberufler aus Sicht der Geldgeber weniger attraktiv als Angestellte. Sie müssen deshalb besondere Nachweise erbringen. Besonders wichtig ist die Dauer der Selbstständigkeit bzw. der Freiberuflichkeit sowie die Höhe des regelmäßigen Verdienstes. Oft müssen Sie Steuerbescheide oder Einkommensnachweise vorlegen. Je länger Sie selbstständig sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, eine Finanzierung zu erhalten.

7. Ist der Kfz-Kredit steuerlich absetzbar?

Für Privatpersonen ist der Kredit nicht steuerlich absetzbar. Sind Sie selbstständig, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Kreditzinsen als Betriebsausgaben geltend machen. Diese mindern Ihren Gewinn und damit die Steuerlast.

8. Kann ich auch einen teuren Kredit umschulden?

Ja. Wenn Sie vor einigen Jahren bereits einen Ratenkredit für ein Fahrzeug abgeschlossen haben und feststellen, dass die Zinsen heute im Vergleich zu damals deutlich niedriger sind, können Sie diesen gegebenenfalls vorzeitig ablösen. Prüfen Sie die Kreditkonditionen, ob die vorzeitige Ablöse vereinbart wurde.

9. Muss ich im Verwendungszweck angeben, wenn ich umschulden will?

Sie müssen es nicht, doch Sie sollten es tun. Denn so weiß die Bank, dass Sie keinen zusätzlichen Kredit aufnehmen wollen, sondern einen bestehenden ablösen. Das wirkt sich positiv auf Ihre Bonität aus und erhöht die Chancen, den Umschuldungskredit zu günstigen Konditionen zu erhalten.

10. Was bedeutet Bonität?

Die Bonität drückt aus, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie Ihre Verbindlichkeiten rechtzeitig und in vollem Umfang bezahlen. Haben Sie eine gute Bonität, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie Ihre Raten rechtzeitig zurückbezahlen. Ist Ihre Bonität hingegen niedrig, muss der Kreditgeber davon ausgehen, dass es risikoreich ist, Ihnen Geld zu leihen. Das ist für ihn ein Grund, einen höheren Zinssatz zu vereinbaren oder die Finanzierung komplett abzulehnen.

Ihre Bonität wird zum Beispiel bei der SCHUFA in Form des sogenannten Bonitäts-Scores angegeben. Bei der SCHUFA holen Banken eine Auskunft ein und überprüfen unter anderem den Score-Wert. Auf diese Weise erfahren Kreditgeber, ob Sie über eine gute oder eine schlechte Bonität verfügen.