Autokredit -
Ihre Wunschfinanzierung finden.
Bequem online beantragen
Anonym und unverbindlich vergleichen
Viele Testsieger im Vergleich

Autokredit

Sie haben sich entschieden, ein neues Auto anzuschaffen? Natürlich spielt die Wahl des Modells eine große Rolle. Mindestens ebenso wichtig ist es aber, die Finanzierung zu planen. Für Barzahler bieten viele Händler Rabatte, die sich lohnen können. Wir informieren Sie über Online-Autokredite und empfehlen Ihnen, Angebote zu vergleichen, um das für Sie passende Paket zu erhalten.
Das Wichtigste in Kürze

Was ist ein Autokredit?

Autokredite sind zweckgebundene Kredite, die ausschließlich für den Kauf eines Autos vorgesehen und daher oft zu günstigen Konditionen erhältlich sind. Einige Banken behalten sich vor, den Kfz-Brief als Sicherheit zu hinterlegen. Herkömmliche Ratenkredite können für jeden Zweck verwendet werden.

Heute können Sie solche Kredite vom gemütlichen Sofa aus anfragen und abschließen. Online erhalten Sie Informationen zu den Konditionen der Banken und können sich so bequem für das beste Angebot entscheiden.

In den meisten Fällen zahlen Sie den Autokredit monatlich ab und profitieren so von übersichtlichen Raten. Autokredite können Sie für alle Neu- und Gebrauchtwagen abschließen, die Sie beim Händler erhalten. Händler bieten häufig eine Finanzierung durch eine konzerneigene oder Partnerbank an, die mit niedrigen Zinsen lockt. AutoScout24 bietet Ihnen eine Übersicht über unterschiedliche Kreditarten sowie deren Vor- und Nachteile.

Wie finde ich den passendsten und günstigsten Autokredit?

Um den für Sie besten Autokredit zu finden, können Sie sich Termine bei Bankberatern sparen. Wenn Sie online einen Kredit abschließen, können Sie Angebote übersichtlich vergleichen und haben so den optimalen Durchblick, wenn es um Ratenhöhen, Zinssätze und Kreditlaufzeiten geht.

Gerade bei der Finanzierung von Gebrauchtwagen haben viele Händler Probleme. Einen Autokredit erhalten Sie bei Banken jedoch auch für Gebrauchtwagen, wobei es meist Höchstgrenzen für das Alter oder den Kilometerstand gibt. Mit dem Autokredit der Bank können Sie als Barzahler handeln und so von hohen Rabatten profitieren. Weil viele Gebrauchtwagen einen gewissen Reparaturbedarf mit sich bringen, sollten Sie dies bei Ihrem Kreditantrag beachten. Gleichzeitig ermöglicht Ihnen dies einen höheren Verhandlungsspielraum, sodass Sie möglicherweise viel sparen können.

Bei Neuwagen fällt den Banken die Prüfung des Kredits mitunter etwas leichter. Letztendlich gibt es bei der Finanzierung aber keine großen Unterschiede zwischen Neu- und Gebrauchtwagen. Autokredite erhalten Sie in den meisten Fällen für jedes Auto, das Sie beim Händler erhalten – abgesehen von alten Modellen oder Fahrzeugen mit besonders hohem Kilometerstand.

Einen Autokredit erhalten Sie sowohl beim Händler als auch bei einer unabhängigen Bank. Händler bieten über eine konzerneigene oder eine Partnerbank besonders günstige Zinssätze. Oft gibt es bei der Händler-Finanzierung jedoch hohe Schlussraten, die bei einem hohen Wertverlust des Wagens zum Problem werden können. Außerdem profitieren Sie bei der Finanzierung durch den Händler nicht von Barzahlerrabatten, die Sie auch dann erhalten, wenn Sie den Autokauf durch eine unabhängige Bank finanzieren.

Banken bieten mit Autokrediten spezielle Kredite zum Autokauf an, die meist günstiger sind als herkömmliche Ratenkredite. Die größten Vorteile dieser Art der Finanzierung sind die Barzahlerrabatte beim Händler sowie die Tilgung bis zum Ende der Laufzeit durch gleiche Raten.

Um einen Autokredit zu erhalten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Sie lassen der Bank entsprechende Informationen über Ihre Liquidität und Bonität zukommen. Neben allen relevanten persönlichen Daten gehören hierzu auch Informationen über das zu finanzierende Fahrzeug, Angaben über monatliche Einnahmen und Ausgaben sowie weitere Fragen zur finanziellen Situation.
  2. Die Bank prüft, ob Sie in der Lage sind, den Autokredit entsprechend zu tilgen. Hierzu gehört auch eine SCHUFA-Prüfung.
  3. Fällt die Prüfung positiv aus, erhalten Sie Ihren Autokredit.

Hier finden Sie eine Checkliste für die Beantragung von Autokrediten.

Durch Online-Vergleich zum besten Kredit

Online vergleichen Sie die Konditionen der Kreditgeber kinderleicht. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die unterschiedlichen Autokredite, sodass Sie möglicherweise eine bessere Verhandlungsgrundlage für die Rahmen Ihres Autokredits erhalten. Beachten Sie bei den jeweiligen Krediten die unterschiedlichen Laufzeiten und die Höhe des Kreditbetrags, da sich die Höhe des Zinssatzes nach diesen Kriterien richtet. Schnell können Sie sich so Angebote zukommen lassen, die die Ratenhöhe Ihres Autokredits miteinschließt.

Achten Sie beim Vergleich der verschiedenen Online-Autokredite nicht nur auf den Sollzinssatz. Entscheidender ist der effektive Jahreszins, da er übersichtlich die jährlichen Gesamtkosten des Kredites angibt. So können Sie die Angebote besonders gut vergleichen und die für Sie beste Option finden. Dank Autokredit-Rechnern erhalten Sie mögliche Angebote in Sekundenschnelle.

Wichtig zu wissen

Der große Vorteil des Autokredits einer unabhängigen Bank ist der Barzahlerrabatt, den Sie beim Händler erzielen können. Für den Barzahlerrabatt müssen bzw. sollten Sie nicht wirklich bar zahlen, sondern einmal eine große Überweisung an den Händler tätigen. Somit können Sie im Vergleich zur Ratenfinanzierung viel Geld sparen. Viele Händler bieten den Rabatt für Barzahler von sich aus an, in anderen Fällen müssen Sie handeln und können damit einen Rabatt von bis zu 15 Prozent auf den Listenpreis des Fahrzeugs erreichen.

Möchten Sie beispielsweise einen Gebrauchtwagen kaufen, der beim Händler 12.000 Euro kosten soll, können Sie ihn auf bis zu 10.200 Euro herunterhandeln. In diesem Fall müssen Sie Ihren Kredit also nicht über 12.000 Euro, sondern nur über 10.200 Euro beantragen.

Wie muss ich beim Online-Vergleich vorgehen?

Bei der Beantragung eines Kredits spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Zunächst ist wichtig zu wissen, über welche Summe Sie den Kredit abschließen möchten. Möglicherweise können Sie einen Teilbetrag, den Sie zum Kauf des neuen Autos benötigen, aus dem Ersparten aufbringen.

Auch die Laufzeit des Kredits ist entscheidend. Kürzere Laufzeiten ergeben höhere Monatsraten. Berechnen Sie realistisch, welche monatliche Rate Sie finanzieren können.

Autokredite, die Banken häufig zu günstigen Konditionen anbieten, können ausschließlich zur Finanzierung eines Autos genutzt werden. Viele Banken setzen den Abschluss einer Vollkaskoversicherung voraus. Zusätzlich muss mindestens eine Kopie des Kaufvertrags eingereicht werden. Zum Teil verlangen Banken auch die Hinterlegung des Kfz-Briefs als Sicherheit.

Fragen Sie bei der jeweiligen Bank ein konkretes Angebot an, sobald Sie sich über die Kreditsumme, die Laufzeit und den effektiven Jahresszins informiert haben. Möglicherweise müssen Sie die Bank im Vorhinein zu genauen Konditionen kontaktieren, die im Internet nicht einzusehen sind.

Autokredit vs. Autoleasing

Beim Autoleasing gehört das Fahrzeug nicht Ihnen, sondern dem Leasinggeber. Sie „mieten“ das Auto, indem Sie eine monatliche Leasingrate zahlen. Festgelegt ist beispielsweise, wie viele Kilometer beinhaltet sind oder wie lang die Laufzeit ist. Die Raten sind hier oft geringer als beim Autokauf und Sie müssen sich nicht um den Verkauf des Wagens kümmern. Die zusätzlichen Kosten für Extra-Kilometer oder Abnutzungsspuren sollten Sie jedoch schon bei Abschluss des Leasingvertrags vereinbaren, um bösen Überraschungen aus dem Weg zu gehen. Gerade für gewerbliche Kunden kann sich das Leasen lohnen, da die Raten komplett als Betriebsausgaben geltend zu machen sind und somit die Steuerlast senken.

Häufige Fragen

Was bedeutet zweckgebunden bei einem Autokredit?

Einen Autokredit vergeben Banken ausschließlich zur Finanzierung eines Fahrzeugs. Zum Abschluss des Kreditvertrags ist mindestens das Einreichen einer Kopie des Kaufvertrags notwendig.

Was passiert, wenn ich zahlungsunfähig werde?

Gründe für die missliche Lage einer Zahlungsunfähigkeit bei laufendem Autokredit gibt es viele. In der Regel gehört das Auto erst Ihnen, wenn es vollständig abbezahlt ist – vorher ist die Bank Eigentümerin und kann das Fahrzeug somit einbehalten. Eine weitere Konsequenz ist ein negativer Schufa-Eintrag.

Kann ein Autokredit nachträglich geändert oder vorzeitig gekündigt werden?

Innerhalb von 14 Tagen gilt das Widerrufsrechts, mit dem Sie den Kreditvertrag ohne weitere Begründung widerrufen können. Häufig können Sie bei Autokrediten problemlos Sondertilgungen leisten, dank derer Sie den Kredit schneller zurückzahlen können. Ein vorzeitiger Ausstieg, beispielsweise bei einem Verkauf des Fahrzeugs während der Vertragslaufzeit, ist in der Regel mit einem geringen Aufschlag möglich, der den Zinsverlust der Bank für den vorzeitigen Ausstieg ausgleichen soll.

Welche Kosten entstehen womöglich dabei?

Um die genauen Kosten für eine vorzeitige Auflösung Ihres Autokredits zu ermitteln, sollten Sie sich an Ihre Bank wenden. Auch die genaue Berechnung des Autokredits erfolgt ausschließlich durch die Bank selbst.

Gibt es einen Autokredit ohne Schufa-Auskunft oder bei negativer Schufa-Auskunft?

Einen Autokredit trotz negativer Schufa-Auskunft abzuschließen ist schwierig, aber nicht unmöglich. Banken, die den Einzelfall prüfen, können zu dem Schluss kommen, dass Sie die Finanzierung ohne Ausfälle stemmen können und gewähren Ihnen somit trotz negativer Auskunft einen Kredit. Ohne Schufa-Auskunft erhalten Sie keinen Kredit, weil die deutschen Banken dazu verpflichtet sind, die Kreditwürdigkeit zu überprüfen.