Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

53 % der deutschen Autofahrenden gegen Zulassung autonom fahrender Fahrzeuge

München, 19. Januar 2021. Verkehrsminister Andreas Scheuer will noch bis zum Ende der Legislaturperiode die gesetzlichen Regelungen dafür schaffen, dass autonom fahrende Autos auf deutschen Straßen zugelassen werden können.

Doch wollen sich die deutschen Autofahrenden ihre Straßen überhaupt mit Fahrzeugen teilen, bei denen ein Computer am Steuer sitzt? Das wollte AutoScout24 wissen und hat dazu gemeinsam mit Innofact eine repräsentative Umfrage* unter deutschen AutohalterInnen durchgeführt. Demnach sind die Lager der BefürworterInnen und GegnerInnen der neuen Technik in etwa gleich groß, die skeptisch Eingestellten liegen aber leicht vorn. Vor allem Frauen und Fahrende über 50 Jahren wollen nichts von führerlosen Fahrzeugen wissen. Männer und jüngere Verkehrsteilnehmende heben hingegen den Daumen und geben grünes Licht für den Scheuer-Plan. Hauptargument der Kritisierenden: Sie wollen lieber selbst fahren.

Insgesamt sprechen sich 53 Prozent der deutschen AutohalterInnen – und damit die klare Mehrheit - gegen die Zulassung autonom fahrender Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen aus, 47 Prozent sind dafür. Vor allem Frauen und Fahrende über 50 Jahren wollen nichts von der neuen Technik wissen. So bekunden 64 Prozent der Frauen, dass sie gut auf einen Computer am Lenkrad verzichten können, nur 36 Prozent begrüßen das autonome Fahren. Anders die Männer: Hier lehnen nur 42 Prozent der Befragten führerlose Autos ab, 58 Prozent sind für die Zulassung.

Deutlich wird der Bruch, der hierzu durch Deutschland geht, auch beim Blick auf die Generationen. So sind die Fahrenden bis zu einem Alter von 50 Jahren klar pro autonomes Fahren. Den meisten Zuspruch erhält die Technik in der Kohorte der 30- bis 39-Jährigen: 58 Prozent in dieser Altersgruppe sehen in den Computer-Autos eine Bereicherung, nur 42 Prozent sind dagegen. Anders sieht es die Generation 50-Plus: Nur 35 Prozent teilen den Enthusiasmus des Verkehrsministers, 65 Prozent scheint die Vorstellung zu grausen, dass Autos durch Algorithmen gesteuert werden.

Jede/r Dritte will lieber selbst ans Steuer

Was sind die Gründe für die Skepsis, die dem autonomen Fahren entgegenschlägt? Ein Drittel der Befragten (33 Prozent) sieht schlicht keinen Sinn darin und sagt: Ich will lieber selbst fahren. Vor allem für Frauen und Ältere ist das der entscheidende Punkt: 43 Prozent der Fahrenden im Alter ab 50 Jahren lehnen die Computer-Autos aus diesem Grund ab. Zudem glauben 17 Prozent der deutschen AutohalterInnen, dass die Technik zu mehr Unfällen führen wird – sie sprechen sich deshalb dagegen aus. Und 16 Prozent gehen die Investitionen, die in autonome Automobile fließen, in die falsche Richtung. Sie sagen: Wir sollten stattdessen Technik fördern, die die Umwelt schont.

Über AutoScout24
AutoScout24 ist mit rund 2 Mio. Fahrzeug-Inseraten und mehr als 43.000 Händlerkunden europaweit der größte Online-Automarkt. Mit AutoScout24 können Nutzer Gebraucht- sowie Neuwagen finden, finanzieren, kaufen, abonnieren, leasen und verkaufen. Der Marktplatz inspiriert rund um das Thema Auto und macht komplexe Entscheidungen einfach. Die Fahrzeug- oder Preisbewertung liefert wertvolle Orientierungshilfen. So gehen Autokäufer gut informiert und kaufbereit zum Händler. AutoScout24 engagiert sich zudem für mehr Sicherheit im Internet und ist Gründungsmitglied der 2007 gegründeten Initiative „Sicherer Autokauf im Internet“.
Mit mehr als 36 Millionen Downloads wurde die App von AutoScout24 als beste, kundenfreundlichste App ausgezeichnet (FOCUS-MONEY Studie „Kundenfreundliche Apps“, Heft (14/20).

Medienkontakt:
Anne-Kathrin Fries
AutoScout24 GmbH
Bothestraße 11-15
D-81675 München
Tel.: +49 89 444 56-1227
E-Mail: presse@autoscout24.de

Alle Artikel

So machen die Deutschen ihr Auto fit für den Sommerurlaub

News&Medien · Pressemitteilungen Umfragen

41 Prozent der deutschen Autofahrenden drängeln auf der Autobahn

News&Medien · Pressemitteilungen Umfragen

Datenschutz im Auto: Ein Viertel der Autofahrenden ist sich der Speicherung persönlicher Daten nicht bewusst

News&Medien · Pressemitteilungen Umfragen
Mehr anzeigen