Cheval-Liberté-Anhänger

Cheval Liberté ist ein französisches Unternehmen, das im Jahr 1995 gegründet wurde und sich hauptsächlich auf die Herstellung hochwertiger Anhänger für den Transport von Pferden spezialisiert hat. Das Unternehmen stellt allerdings auch Zubehör für die Anhänger und für Pferde-Zelte her. Sicherheit und Komfort für die Pferde sind für Cheval Liberté die wichtigsten Aspekte.


Herstellung und Ausstattung der Anhänger

Die Anhänger im Sortiment des Unternehmens werden generell aus Aluminium, verstärktem Polyester, feuerverzinktem Stahl und vulkanisiertem Gummi hergestellt. Diese Materialien erlauben ein leichtes Gewicht und dennoch genügend Stabilität und Sicherheit.
Ausgestattet sind die Cheval-Liberté-Anhänger mit einer strategisch angelegten Belüftung für die Pferde. Diese befindet sich an der Decke eines jeden Anhängers und sorgt dafür, dass es dort nicht zu heiß wird. Es können zahlreiche Extras auf Wunsch hinzugefügt werden. Die Breite beträgt auch in den Grundmodellen mindestens 1,5 m pro Pferd.

Besonders die Heckklappe stellt bei den Cheval-Liberté-Anhängern eine spezielle Funktion dar: Sie lässt sich auf Wunsch als Tür öffnen oder auch als Rampe verwenden. Dadurch können auch unzugängliche Pferde komfortabel in den Anhänger gelangen beziehungsweise wieder aus diesem hinauskommen. Das Design hat nicht nur eine optische Funktion, sondern ebenso einen funktionellen Nutzen, da die Form jedes Anhängers zur Aerodynamik beiträgt.
Darüber hinaus sind die Cheval-Liberté-Anhänger mit einem Pullman-2-Fahrwerk ausgestattet. Dieses besteht aus 4 Stahl-Gelenkarmen, 4 Stoßdämpfern und 4 Schraubenfedern. Dadurch sollen nicht nur die Geräusche während des Fahrens verringert und ein komfortables Fahren ermöglicht werden. So wird auch eine Ladefläche garantiert, die sich stets in einer geraden und ausgeglichenen Position befindet.


Sortiment

Es gibt insgesamt 12 verschiedene Modelle im Sortiment der Cheval-Liberté-Anhänger. Diese fangen mit dem Einsteiger-Modell Gold One an, mit dem ein Pferd transportiert werden kann, und hört bei dem Profi-Modell Optimax auf, das bis zu 4 Pferde gleichzeitig beherbergt. Der Optimax bringt zahlreiche Extras wie seitliche Fenster, Halter für die Sättel oder eine extra breite Ladefläche mit sich. Ein Modell aus der Mittelklasse der Cheval-Liberté-Anhänger stellt zum Beispiel das Hippomobile dar. Dieser Anhänger ermöglicht den Transport von 2 Pferden und ist mit besonderen Zusätzen wie der Plattform für den Transport einer Kutsche ausgestattet.


Wie sicher sind die Anhänger?

Cheval-Liberté-Anhänger werden von der EU genehmigt und entsprechen den aktuellen Sicherheitsstandards. Auf den Teilen und der Arbeitskraft liegt eine 2-jährige Garantie, auf den Aluminium-Böden und den Wänden sogar eine 5-jährige Garantie. Alle Anhänger sind mit speziellen, gummierten Schutzvorrichtungen versehen, um ein möglichst geringes Verletzungsrisiko für die Pferde darzustellen. Bei einigen Modellen sorgen zusätzliche Seitenpolster für weitere Sicherheit und einen komfortablen Transport der Pferde.


Für wen eignen sich Cheval-Liberté-Anhänger?

Da das Sortiment der Cheval-Liberté-Anhänger von Einsteiger-Modellen bis hin zu Profi-Modellen reicht, eignen sich die Anhänger sowohl für private Halter von Pferden als auch für größere, gewerbliche Pferdehöfe. Die Modelle in der Profi-Klasse ermöglichen zudem einen komfortablen Transport auch über die Landesgrenzen hinaus. Natürlich ist für diese ein Auto mit genügend Zugkraft essenziell. Die kleineren Modelle können wiederum auch von kleineren Pkw gezogen werden.


Nach oben