Gebrauchte Dacia Solenza bei AutoScout24 finden

Dacia Solenza

Dacia Solenza - schlichte Kombilimousine in der Klasse der Kleinwagen

Der Solenza von Dacia wurde von 2003 bis 2005 in der Karosserieversion einer Kombilimousine gebaut. Der Kleinwagen folgt in der Modellgeschichte von Dacia dem SupeRNova nach und ist der Vorgänger des Logan, seine technische Basis verdankt er einer Zusammenarbeit mit dem Autobauer Renault. Der Wagen wurde in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten angeboten, wobei das Topmodell zum Beispiel mit einer Klimaanlage, einem Antiblockiersystem und Nebelscheinwerfern aufwartet. Erhältlich ist der Solenza sowohl als Benziner als auch als Diesel. Einen solchen gebrauchten Dacia Solenza finden interessierte Käufer auf dem Markt problemlos.

Wichtige Leistungsdaten im Überblick

Die Benziner-Variante des Solenza ist mit einem Motor mit der Bezeichnung 1.4 MPi ausgestattet, der eine Leistung von 55 kW beziehungsweise 75 PS erzielt. Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht der mit einem Ottomotor ausgestattete Wagen bei 165 km/h, der Benzinverbrauch liegt bei Fahrten in der Stadt bei 8,7 Liter pro 100 km. Der Diesel wiederum trägt die Bezeichnung 1.9 D und leistet 46 kW beziehungsweise 63 PS. Hier wird die Maximalgeschwindigkeit bei 155 km/h erreicht, der Verbrauch in der Stadt liegt bei 7,2 Litern Diesel-Kraftstoff. Als recht kleiner Wagen ist der Solenza mit nur 960 kg Leergewicht entsprechend leicht.