Gebrauchte MINI John Cooper Works Roadster bei AutoScout24 finden

MINI John Cooper Works Roadster

MINI John Cooper Works Roadster

Viel Leistung für zwei Sitze - der Mini John Cooper Works Roadster

Seit BMW im Jahr 2001 die Marke Mini mit einer Neuauflage des beliebten Kleinwagens wiederbelebt hat, wurde das Modellangebot kontinuierlich weiter ausgebaut. Nach der ersten offenen Variante des MINI, dem Cabrio im Jahr 2009, folgte 2012 ein weiteres offenes Modell, der Mini Roadster. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Im Gegensatz zum viersitzigen Cabrio ist der Roadster ein reiner Zweisitzer. Die Basismotorisierung bei dieser Karosserievariante stellt ein 122 PS starker 1,6-Liter-Vierzylinder dar. Am anderen Ende des Leistungsspektrums ist der John Cooper Works Roadster von Mini zu finden. Ausgestattet mit dem serienmäßig erhältlichen Leistungs-Kit JCW kommt der kleine Zweisitzer auf eine Leistung von 211 Turbo-PS, die ebenfalls aus einem 1,6-Liter-Triebwerk generiert werden.

Roadster mit beeindruckenden Fahrleistungen

Der MINI John Cooper Works Roadster erreicht mit dieser Topmotorisierung eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 230 km/h. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h absolviert der JCW-MINI in weniger als 7 Sekunden. Auf Grund der relativ geringen Verkaufszahlen ist der John Cooper Works Roadster von Mini als Gebrauchtwagen nicht so stark im Markt vertreten wie andere Modelle aus der Palette der BMW-Tochter. Dennoch sind gebrauchte Exemplare des leistungsstärksten Roadsters durchaus im Angebot der Händler zu finden.

Technische Daten MINI John Cooper Works Roadster

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen