Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
mini-cabrio-john-cooper-works-front

MINI Cabrio John Cooper Works

1 / 3
mini-cabrio-john-cooper-works-front
mini-cabrio-john-cooper-works-side
mini-cabrio-john-cooper-works-back

Stärken

  • Leistungsstarker Motor mit 231 PS
  • hervorragende Beschleunigung
  • Hohe Spitzengeschwindigkeit mit Gokart-Feeling

Schwächen

  • geringes Platzangebot
  • nur vier Sitze
  • hoher Kraftstoffverbrauch

MINI John Cooper Works Cabrio im Überblick

Finde hier einen umfassenden Überblick über das Auto MINI John Cooper Works Cabrio, einschließlich Details über die wichtigsten Merkmale, Motorisierung, Ausstattung und weitere nützliche Informationen rund um das Automodell. Weiterlesen

Neu ab:
Gebraucht ab:
Finanzieren ab:
Leasing ab:
*Niedrigster Preis auf AutoScout24 im letzten Monat
von 0 auf 100 km/h:6.5 - 11s
Höchstgeschwindigkeit:190 - 242 km/h
CO2-Ausstoß (komb.):120 - 207 g CO2/km
Verbrauch (komb.):5.2 - 8.6 l/100km
Abgasnorm:EU4 - EU6
Maße (L/B/H) ab:3655 x 1683 x 1414 mm
Türen:2
Kofferraum:120 - 660 Liter
Anhängelast:340 - 465 kg

MINI Cabrio John Cooper Works: Topmodell der Baureihe mit dem Gokart-Extrakick

Das MINI Cabrio John Cooper Works ist eine besondere Ausführung des MINI Cabrio. Mit dem Baujahr 2010 setzt der Motor eine Leistung von satten 211 PS um. MINI hat mit seiner Cabrio Serie eine gute Alternative zu den Roadstern und den Coupés erschaffen. Um den MINI Cabrio John Cooper Works zu erhalten, wählen die Käufer beim MINI Cabrio das John Cooper Works Paket aus. Weiterlesen

Interessiert am MINI Cabrio John Cooper Works

MINI Cabrio John Cooper Works Gebrauchtwagen
MINI Cabrio John Cooper Works Neuwagen
MINI Cabrio John Cooper Works Händlerangebote

Unser Wissen zu Deiner Suche

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • Wer ein kompaktes und trotzdem sportliches Cabrio sucht, ist beim MINI Cabrio John Cooper Works genau richtig.
  • Der kraftvolle Motor, der bis zu 231 PS leistet, sorgt für viel Fahrspaß.
  • Ebenso ist MINI eine Kultmarke mit eigenem Charme und vielfältigen Farbvarianten.

Daten

Motorisierung

Der Motor des MINI Cabrio John Cooper Works erbringt mit satten 231 PS eine hohe Leistung. Die Beschleunigung von 0 auf 100 innerhalb von 6,9 Sekunden hat beinahe Sportlerqualitäten. In der Spitze erreicht das Cabrio eine Geschwindigkeit von 240 km/h - ein guter Wert für ein Fahrzeug seine Klasse. Der Antrieb erfoolgt über ein 6-Gang-Automatikgetrieb im vorderen Bereich des Autos. Minuspunkte gibt es für den Verbrauch, der bis zu 7,1 Liter (kombiniert) beträgt. Der kraftvolle Motor zollt an dieser Stelle seinen Tribut. Die CO2-Emissionen sind annehmbar, die Einteilung in die entsprechende Abgasnorm ist gut. Das MINI Cabrio John Cooper Works erfüllt die Anforderungen der Euro 5 Abgasnorm.

Abmessungen

Maßetechnisch ist der MINI Cabrio John Cooper Works ein kompaktes Auto mit einer Länge von circa 3,8 Meter. In der Breite und Höhe sind es jeweils 1,73 Meter und 1,41 Meter. Im Innenraum des Cabrios finden bis zu vier Personen Platz. Die Insassen profitieren von der sportlichen Fahrweise und dem luftigen Fahrerlebnis im Sommer. Beim eingepackten Gepäck müssen sich die Nutzer einschränken: 160 Liter bis 215 Liter beträgt das Kofferraumvolumen. Dieser Umstand ist der Tatsache geschuldet, dass es sich um ein kompaktes Cabrio handelt. Leichtes Reisegepäck findet im MINI seinen Platz, mehr jedoch nicht. Ein Volumen von 200 Litern entspricht etwa einem großen oder zwei kleinen Reisekoffern.

Daten und Abmessungen MINI Cabrio John Cooper Works
Bauzeit seit 2016
Länge, Breite, Höhe 3,82 m – 3,88 m x 1,73 m x 1,41 m
Radstand 2,50 m
Kofferraumvolumen 160 – 215 l
Leergewicht 1.305 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1.695 – 1.795 kg
Hubraum 1598 cm³
Drehmoment 220 – 320 Nm
Höchstgeschwindigkeit 240 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 6,9 s
Tankvolumen 50 l
Verbrauch 7,1 l
CO2-Emissionen 169 g/km

Varianten

Das MINI Cabrio John Cooper Work gibt es in verschiedenen Ausstattungslinien:
Salt, Pepper und Chili. Diese sind verschiedene Ausstattungspakete, die mit einem Aufpreis verbunden sind. Ebenso ist es möglich, den MINI komplett zu individualisieren, mit zusätzlichen Ausstattungsmöglichkeiten und Zubehör von MINI.

Preis

MINI ist eine meist sehr kostspielige Marke. Der Basispreis für das MINI Cabrio erhöht sich um die Kosten für das John Cooper Works Paket. Im Jahr 2018 zahlten die Käufer für das MINI Cabrio S einen Basispreis von 29.500 Euro. 2.800 Euro bis 3.900 Euro Aufschlag sind für die Wahl des John Cooper Works Pakets fällig gewesen.

Auch gebraucht kosten die Fahrzeuge meist noch über 18.000 Euro.

Design

Exterieur

Die Frontpartie versucht sich mit MINI typischen LED-Kulleraugen-Scheinwerfern, dem sechseckigen Kühlergrill und vergrößerten Luftöffnungen im Stoßfänger an einem Spagat aus liebenswerter Niedlichkeit und hungrigen Sportwagen. An den sogenannten “Side Scuttles”, also die Anbauteile auf den Vorderen Kotflügeln, stellen das “John Cooper Works” Emblem zur Schau. Am Heck fallen ein Diffusor mit veränderter Luftführung sowie die Sportabgasanlage mit den zwei mittigen 85 Millimeter großen Edelstahl-Endrohren auf. Wie immer ist in die hinteren Scheinwerfer die Union Jack eingearbeitet.

Die Standardlackierung des MINI Cabrio John Cooper Works ist Moonwalk Grey Metallic. Gegen einen Aufpreis von 500 Euro sind alternative Lackierungen, wie Chili Red uni, Carribbean Aqua Metallic, Zesty Yellow, Pepper White uni und White Silver Metallic erwerblich.

Interieur

Das John Cooper Works Paket enthält John Cooper Works Einstiegsleisten, ein Lederlenkrad und einen höhenverstellbaren Beifahrersitz. Sportsitze und ein Schaltknauf aus Leder sind im Paket vorhanden. Die Käufer entscheiden, ob sie die sportliche Abstimmung des Fahrwerks wünschen. Die Edelstahl-Pedalserie wirkt sportlich und elegant zugleich.

mini-cabrio-john-cooper-works-interior

Sicherheit

Das MINI Cabrio John Cooper Works ist mit diversen Assistenzsystemen erhältlich:
Driving Assistant, Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, Parkassistent, Rückfahrkamera und Park Distance Control vorne und hinten.

Alternativen

Als Alternative zum MINI Cabrio John Cooper Works eignen sich Fahrzeuge, die ähnliche Abmessungen aufweisen. Hierzu gehören der Citroen C3, der Nissan Micra und der Ford Fiesta. Aus der Perspektive des Platzangebotes handelt es sich um gute - da ähnliche - Alternativen. Optisch unterscheiden sich die Fahrzeuge stark. Der MINI punktet durch sein Kult-Design, eine Eigenschaft, die nicht viele Modelle erreicht haben.

Aus dem Hause MINI bieten sich mehrere Alternativen für das Cabrio an. Insbesondere die Roadster und die Coupés sind gute Alternativen zum MINI Cabrio. Wer ein Fahrzeug mit einem größeren Kofferraum sucht, für den sind der MINI Countryman und der MINI Cooper Clubman gute Alternativen.

FAQ

Wie viel PS hat das MINI Cabrio John Cooper Works?
Mit dem Baujahr 2016 beträgt die Motorleistung des MINI Cabrio John Cooper Works 231 PS
Ist ein Aufpreis für zusätzliche Ausstattung beim MINI Cabrio John Cooper Works vorgesehen?
Ja, fast alle Extras beim MINI Cabrio John Cooper Works haben kostenintensive Aufpreise.

Fahrzeugbewertungen zu MINI John Cooper Works Cabrio

2 Bewertungen

5,0