Gebrauchte Morgan Aero Supersports bei AutoScout24 finden

Morgan Aero Supersports

Morgan Aero Supersports: Charismatischer Sportwagen

Der Morgan Aero Supersports erschien pünktlich zum 100-jährigen Firmenjubiläum, die offizielle Präsentation fand in Concorso d'Eleganzan am Comer See statt. Basis des exotischen Sportwagens ist der Aero 8 GT3, für den Vortrieb sorgt der V8-BMW-Motor mit 4,8 Liter Hubraum und 367 PS. Dieser verrichtet seine Arbeit unter anderem auch im BMW 650i. Den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der Morgan Aero Supersports in unter fünf Sekunden, Käufer bestellen den Renner aus Aluminium mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder einer Sechsgang-Automatik. Die bestellten Modelle wurden ab 2010 ausgeliefert, zuvor mussten Interessenten 25 000 Pfund anzahlen, der Kaufpreis belief sich letztlich auf rund 140 000 Euro.

Highlights der Alu-Karosserie

Für die Entwicklung des Morgan Aero Supersports haben die Designer an der Alu-Karosserie des Aero 8 GT3 ordentlich gefeilt, beispielsweise sind die Doppelauspuffrohre jetzt in die Schweller eingelassen. Das Dach ist aus zwei abnehmbaren Alu-Teilen zusammengesetzt, die für das Cabrio-Feeling im Kofferraum verschwinden. Im Innenraum zeigen die Designer den gewohnt stilsicheren Geschmack der Briten, lederbezogene Sitzschalen mit Holz- und Carbonverkleidungen erwarten Fahrer und Beifahrer. Das Holz dient zudem als versteifendes Element der Alu-Konstruktion, die Karosserie spannt sich nicht über ein Holzgerippe nach Kutschwagen-Prinzip wie bei den Modellen der Classic-Reihe. Die wenigen Schalter ergänzen klassische Rundinstrumente, das Lenkrad macht einen etwas klobigen Eindruck.

Fahrbericht zum Morgan Aero Supersports

Mit seiner archaischen Technik zählt der Supersportwagen zur Gattung der Gran Purismos, verfügt jedoch auch über moderne Elemente. Drückt der Fahrer den Startknopf, meldet sich der 90-Grad-V8-Motor mit einem düsteren Grollen, ein kleiner Gasstoß genügt und die Karosse beginnt leicht zu zittern, der Adrenalinspiegel steigt. Während bei den Classic-Baureihen eine starre Hinterachse mit Blattfederung zum Einsatz kommt, setzen die Ingenieure beim Morgan Aero Supersports auf eine Einzelradaufhängung. Die Gänge der ZF-Sechsgangautomatik flutschen weich und ermöglichen komfortables Anfahren und Schalten. Ist das Dach im Kofferraum verstaut, erwartet den Fahrer ab Tempo 100 km/h ein regelrechter Sturm im Cockpit, auf der Piste zeigt sich das Auto mit einer sportlich-straffen Fahrwerksabstimmung. Elektronische Systeme bremsen den Wagen nicht aus, ein aggressiver Gaseinsatz führt schnell zum Ausbrechen des Hecks. Die geplante maximale Stückzahl beläuft sich auf 200 Exemplare.

Technische Daten Morgan Aero Supersports

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen