Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Das ist der neue BMW i5/5er Touring (2024)

Im Frühjahr 2023 hat BMW die achte Generation der Business-Limousine 5er erstmals vorgestellt. Ziemlich genau ein Jahr später folgt die Kombiversion, die bei den Münchnern traditionell als Touring bezeichnet wird. Erstmals wird es auch einen vollelektrischen BMW i5 Touring geben.

Der neue BMW 5er Touring auf einen Blick

  • Erstmals als BMW i5 Touring erhältlich
  • Karosserie wächst in der Länge um 97 Millimeter
  • Wahlweise vollständig veganer Innenraum
  • Optional mit autonomen Autobahnassistent
  • Ab Sommer mit R6-Dieselmotor
  • Marktstart im Mai 2024
  • Grundpreis BMW 520d Touring ab 61.750 Euro

null

Der seit Herbst erhältlichen Neuauflage der 5er Limousine (G60) stellt BMW im Mai die Kombiversion 5er Touring (G61) zur Seite. Wie bereits die Stufenheckvariante überschreitet die zweite Karosserieversion längentechnisch die Fünf-Meter-Marke und bietet einen auf drei Meter gewachsenen Radstand. Trotz Größenzuwachs bleibt das Gepäckvolumen mit 570 bis 1.700 Liter auf Vorgänger-Niveau. Zum Nutzungskonzept gehören serienmäßig eine automatische Heckklappenbetätigung, eine Fernentriegelung der im Verhältnis 40:20:40 teilbaren Rückbanklehne sowie Zusatzstaufächer, die auch Platz für ein Ladekabel der teil- und vollelektrischen Varianten bieten. Eine Neuerung dürfte 5er-Touring-Fans hingegen nicht gefallen: Die Heckscheibe lässt sich nicht mehr separat öffnen. Die Preise starten in Deutschland bei 61.750 Euro für den 520d, die Allrad-Variante BMW 520d xDrive beginnt bei 64.350 Euro (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,2-5,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 163-140 g/km)². Anders als bei der Limousine, wird zunächst kein Vierzylinder-Benziner angeboten.

Ein Novum für den 5er Touring ist die elektrische Antriebsversion i5, die gleich vom Start weg in den zwei Varianten eDrive40* und M60 xDrive* antreten wird. Der 40er kombiniert einen 250 kW/340 PS starken E-Antrieb mit einer 81,2 kWh großen Batterie für eine WLTP-Reichweite von 483 bis 560 Kilometer und kostet ab 72.200 Euro. Der M60 mit zwei Motoren und Allradantrieb kommt auf 442 kW/601 PS. BMW verlangt hier mindestens 101.500 Euro. Mit gleicher Batterie verkürzt sich der Aktionsradius gemäß WLTP allerdings auf 445 bis 506 Kilometer. Serienmäßig bietet der i5 ein AC-Ladegerät mit bis zu 11 kW Leistung, optional sind 22 kW möglich. Gleichstrom (DC) können die Elektro-Fünfer mit bis zu 205 kW nachtanken. Wie bisher, verzichtet BMW auf den Einsatz von 800-Volt-Technik und setzt weiterhin auf ein 400-Volt-System.

*BMW i5 eDrive40 Touring: Verbrauch kombiniert gemäß WLTP: 19,3–16,5 kWh/100 km, Reichweite gemäß WLTP: 483–560 km²

*BMW i5 M60 xDrive Touring: Verbrauch kombiniert gemäß WLTP: 20,8–18,3 kWh/100 km, Reichweite gemäß WLTP: 445–506 km²

Jetzt lesen: Erster Test BMW i5 Limousine

null

Fünfer ab Sommer wieder mit Reihensechszylinder-Diesel erhältlich

Eher beiläufig erwähnt BMW in der Pressemitteilung, dass neben den Vierzylinder-, ab Sommer auch wieder ein Reihensechszylinder-Diesel als 540d xDrive erhältlich sein wird (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,6–5,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 174–154 g/km)². Im kommenden Jahr sollen dann weitere konventionelle Motorvarianten folgen. Bei den Plug-in-Hybriden gibt es derweil keine großen Überraschungen. Einige Zeit nach dem Marktstart im Mai, folgen die bekannten PHEV-Modelle 530e* und 550e*. Letzterer ausgerüstet mit einem 3,0-Liter-Sechszylinder-Benziner, der es im System auf bis zu 360 kW/489 PS bringt. Dank der 19,4 kWh großen Batterie sollen gemäß WLTP rund 100 Kilometer rein elektrisch zurückgelegt werden. Wer Strom nachladen will, muss dies allerdings weiterhin an einer AC-Station erledigen - DC-Laden beherrscht auch der 5er Touring nicht.

*BMW 530e Touring (verfügbar ab Sommer 2024): Kraftstoffverbrauch kombiniert gemäß WLTP: 0,9–0,7 l/100 km, Stromverbrauch kombiniert gemäß WLTP: 21,6–19,5 kWh/100 km, CO2-Emissionen aus Kraftstoff kombiniert gemäß WLTP: 20–16 g/km²

*BMW 530e xDrive Touring (verfügbar ab Sommer 2024): Kraftstoffverbrauch kombiniert gemäß WLTP: 1,1–0,8 l/100 km, Stromverbrauch kombiniert gemäß WLTP: 22,4–20,3 kWh/100 km, CO2-Emissionen aus Kraftstoff kombiniert gemäß WLTP: 23–18 g/km²

Jetzt lesen: Oldie-Test BMW M5 Touring E34

null

Innenleben analog zur Limousine

Wie aus der Limousine bekannt, bietet das Cockpit des neuen 5er Touring nur noch wenige Knöpfe und Schalter. Die Bedienung erfolgt nun vor allem über den Curved-Touchscreen mit neuer Menüführung und einer berührungsempfindlichen Leiste auf der Instrumententafel. Zudem sind Sprach- und Gestensteuerung verfügbar. Tierische Materialien wie Leder und Wolle haben die Münchner serienmäßig aus dem Cockpit verbannt, was den 5er Touring zum ersten veganen Kombi der Marke macht. Auf Wunsch lässt sich aber weiterhin ein Leder-Ausstattungspaket ordern.

Hochautomatisiertes Fahren beherrscht der 5er Touring zunächst nicht, auf bestimmten Abschnitten kann der Fahrer jedoch dauerhaft die Hand vom Lenkrad nehmen, wenn er das Verkehrsgeschehen weiterhin im Auge behält. Neu ist dabei der Spurwechsel per Blickbestätigung: Wenn das Auto anbietet, nach rechts oder links zu ziehen, kann der Mensch am Steuer dies durch einen kameraüberwachten Blick in den jeweiligen Außenspiegel einleiten. Serienmäßig ist eine Funktion für automatisiertes Parken an Bord, die sich auch von außerhalb des Fahrzeugs aktivieren lässt.

null

Wann kommt der neue BMW M5 Touring (2024)?

BMW hat die Neuauflage des BMW M5 Touring noch im letzten Jahr offiziell bestätigt. Seit 2007 wird es damit erstmals wieder eine Touring-Variante des M5 geben. Laut den Münchnern soll der flotte Kombi die perfekte Symbiose aus M typischer High-Performance, kompromisslosem Langstreckenkomfort und beeindruckendem Raumangebot werden. Unter der Haube dürfen wir einen teilelektrifizierten V8-Antrieb erwarten, der bereits im BMW XM zum Einsatz kommt. Der intern als G99 bezeichnete M5 Touring wird voraussichtlich im November 2024 der Weltöffentlichkeit präsentiert und 2025 zu den Händlern rollen. (Text: tv, mh/sp-x | Bilder: Hersteller)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

aston-martin-vantage-v8-2024-titelbild

Der Aston Martin Vantage V8 zelebriert die gute alte Zeit

News
vw-id7-tourer-titelbild

VW ID.7 Tourer (2024) - für den elektrischen Außendienst

News
skoda-octavia-2024-titelbild

Skoda Octavia (RS) erhält Mini-Facelift

News
Mehr anzeigen