Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
Mitteilung

Nach deinem Login kannst du AutoScout24 noch besser nutzen.

  • Merkzettel synchronisieren
  • Suche speichern
  • Eigene Anzeigen aufgeben

E-Legend EL1: Der elektrische Sport quattro

Der Audi Sport quattro, oder auch der „Kurze“ genannt, ist eine Legende, geboren im wilden Rallye-Zeitalter der 1980er Jahre. Die Gruppe B ist schon lange Vergangenheit und auch der Fünfzylinder wird nicht auf ewig leben. Mit dem EL1 soll uns jetzt zumindest die Silhouette erhalten bleiben.

Mit E-Legend ist ein weiteres Elektroauto-Start-up aus Deutschland ins Rampenlicht getreten. EL1 heißt das erste jetzt vorgestellte Modell, das optisch den Ur-Quattro von Audi in moderner Weise interpretiert. Und wie sein Design-Vorbild verfügt, der, in einer Auflage von 30 Exemplaren geplante, Sportwagen über einen Allradantrieb, der allerdings elektrisch und viermal so stark wie der des Ur-Quattro ist.

Unter anderem mit der markant kurzen Coupé-Silhouette, prägnant ausgestellten Radhäusern und der geschlitzten Motorhaube lässt der EL1 keine Zweifel daran, welchem Vorbild er nacheifert. Zugleich gibt es auch einige neuzeitliche Details wie etwa futuristisch inszenierte LED-Leuchten. Der EL1 basiert auf einen Carbon-Monocoque, die Exterieur- und Interieur-Teile bestehen aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff.

Jetzt lesen: Fahrbericht Audi Sport quattro

E-Legends-EL1-Interieur

816 PS für 1 Million Euro

Entsprechend leichtes Spiel hat der dreimotorige Antrieb mit seinen 600 kW/816 PS, der den Sprint aus dem Stand auf 100 km/h in 2,8 Sekunden sowie maximal 255 km/h erlauben soll (Fahrzeug steht noch nicht zum Verkauf, Homologation ausstehend²). Rund ein Drittel des Fahrzeuggewichts von fast 1,7 Tonnen steuert die 550 Kilogramm schwere und 90 kWh starke Traktionsbatterie bei. Sie soll laut Hersteller 400 Kilometer Reichweite erlauben.

Ende 2023 will E-Legend die ersten Exemplare des EL1 auf den Markt bringen. Wie bei exklusiven E-Sportwagen üblich, wird der Allrad-Bolide knapp über 1 Million Euro kosten. Der Neuzeit-Quattro ist das erste Modell, dem weitere Retro-Stromer namens EL 2 und EL3 folgen sollen. Laut „Auto Motor und Sport“ könnte es sich beim EL2 um eine Neuinterpretation des legendären Lancia Stratos mit elektrischem Heckantrieb handeln. (Text: mh/sp-x, tv | Bilder: Hersteller)

E-Legends-EL1-Hero

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Audi RS 3 (2022): Fünf Zylinder und 290 km/h

News

VW Golf R Variant - Querdenker

News

Datenschutz im Auto: Ein Großteil ist sich der Datenspeicherung nicht bewusst

News
Mehr anzeigen