Meldung: Nissan Qashqai Preise – Unter 20.000 Euro

Nach sechs Jahren will Nissan die Erfolgsgeschichte des Qashqai mit der zweiten Generation fortschreiben.

Anfang 2014 kommt das Kompakt-SUV zu Preisen ab 19.940 Euro auf den Markt, rund 50 Euro weniger als bisher. Bestellbar ist der Qashqai ab Dezember. Der Fünfsitzer wird weiterhin in den drei bekannten Ausstattungsvarianten Visia, Acenta und Tekna angeboten. Zur Basisversion gehören unter anderem eine Klimaanlage, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Berganfahrhilfe, LED-Tagfahrlicht, Fünf-Zoll-Bildschirm sowie eine Geschwindigkeitsanlage.

Zum Start gibt es den Qashqai mit je zwei Benzin- und Dieselmotoren. Im Einstiegsmodell arbeitet ein 1,2-Liter großer Turbo-Benziner mit 115 PS. Zweiter Ottomotor ist ein 150 PS starker Turbo mit 1,6-Liter Hubraum. Bei den Dieseln stehen ein 1,5-Liter mit 110 PS sowie der stärkere 1,6-Liter mit 130 PS zur Wahl.

Beliebter als X1 und Q3

Bereits die erste Generation des Nissan Qashqai lag in der Käufergunst ganz weit vorne. Laut Kraftfahrt-Bundesamt verkaufte sich das SUV von Januar bis Oktober dieses Jahres sogar besser als BMW X1 und Audi Q3 und lag damit hinter dem VW Tiguan auf Platz zwei bei den Kompakt-SUV. (mg/sp-x)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Mega-E-Sportwagen von Lotus: Was kann der Evija?

Zukünftig zusammen: Ford und VW beschließen Kooperation

Mini Cooper SE – der englische BMW i3

Mehr anzeigen