Studie: VW T6 Tristar – Neue Generation Bulli

Der VW Transporter, von Fans liebevoll „Bulli“ genannt, wird im kommenden Jahr erneuert, das kündigte Volkswagen Nutzfahrzeuge auf der IAA in Hannover (25. September bis 2. Oktober) an.

Mit der Studie Tristar, einem Offroad-Beplankten Pritschenwagen, zeigen die Hannoveraner auf ihrem Messe-Heimspiel wie die Neuauflage ihres wichtigsten Modells aussehen könnte. Der T6 ist die sechste Generation der Transporter-Legende, die seit 1950 verkauft wird. An mangelnden Verkaufszahlen kann es aber nicht liegen, dass die derzeit noch aktuelle Generation T5 (seit 2003) abgelöst wird: In den ersten acht Monaten 2014 hat die Marke bei den weltweiten Auslieferungen der T5-Baureihe um rund sechs Prozent auf 108.000 Exemplare zugelegt. Die Auftragseingänge sind seit Anfang des Jahres so stark gestiegen, dass im Stammwerk in Hannover, wo der Großteil der T5 gefertigt wird, die Kapazitätsgrenze erreicht wurde und eine neue Nachtschicht eingerichtet werden musste. (sp-x)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Porsche auf dem Festival of Speed 2019

Goodwood 2019: Hillclimb im McLaren Senna

Zum Geburtstag alles Gute: Fiat 500 Dolcevita

Mehr anzeigen