Vorstellung: Dacia Pick-Up von Elia Tuning – Auf die Pritsche fertig ...

Elia-Tuning aus dem fränkischen Langenzenn bietet schon jetzt den Dacia Pick-Up an, der offiziell erst Mitte 2009 nach Deutschland kommen soll. Zudem verpasst der Veredler ihm ein schnittiges Individualisierungsprogramm.

Dacia ist mittlerweile etabliert und verkauft sich in Deutschland wie geschnitten Brot. Das Billigheimer-Image stört die meisten Käufer nicht, denn sie erwerben preiswerte Qualität – das ist Fakt.

Schon seit Mai 2008

In Rumänien bietet Dacia eine ganze Reihe von Autos an, die es hierzulande nicht gibt. Eins davon ist der Logan Pick-Up. Er soll erst Mitte 2009 nach Deutschland kommen – offiziell. Denn der kleine Tuner Elia hat schon rund 75 Pick-Ups seit der Markteinführung in Rumänien und Bulgarien im Mai 2008 hierzulande an seine Kunden gebracht, oft in „veredelter“ Variante.

Der Pritschenwagen ist grundsätzlich ein aufgeschnittener Dacia Logan MCV, basiert also auf dem großen Kombi. Die Ladefläche des Pick-Up ist mit haltbarem Kunststoff ausgeschlagen.

Die Sitzbank fehlt

Das Cockpit entspricht dem der Limousine und des Kombis. Allerdings gibt es ausschließlich zwei Plätze. Hinter den vorderen Sitzen befindet sich lediglich eine Ablage – jedoch keine Sitzmöglichkeit mehr. Um das Interieur aufzuwerten, hat Elia elegante Edelstahlrahmen für die Luftausströmer und die Lautsprecher angepasst.

Außen tat sich einiges mehr. Ein spezielles Edelstahl-Kit bestehend aus Frontbügel, Unterschutzrohr, Seitenrohren und fettem Überrollbügel verfeinert den ohnehin glänzenden Auftritt. Edelstahllamellen für den Grill, ein Frontspoiler und hochwertige Edelstahleinstiegsleisten ergänzen das Paket. In Kombination mit der Tieferlegung durch kürzere Federn und den schicken 17-Zoll-Rädern mit 215er-Bereifung steht der Pick-Up satt auf der Straße. Eine verschließbare Laderaumabdeckung rundet das Angebot ab.

Ab 13.000 Euro

Der Dacia Pick-Up kann mit 87-PS-Benziner ab 13.000 Euro bei Elia bestellt werden. Wer den 86-PS-Diesel bevorzugt, muss mindestens 15.450 Euro einkalkulieren. Ein faires Angebot für einen Kleinlaster, der bis zu 800 Kilogramm zuladen darf und zudem unverschämt eigenständig aussieht. (mb)

Wollen Sie jetzt durchstarten?

Alle Artikel

Mega-E-Sportwagen von Lotus: Was kann der Evija?

News

Zukünftig zusammen: Ford und VW beschließen Kooperation

News

Mini Cooper SE – der englische BMW i3

News
Mehr anzeigen