Wie viel Druck kann auf meinen Autoreifen?

Der Reifendruck in den Autoreifen wird nur von den wenigsten Fahrern regelmäßig kontrolliert. Erst, wenn etwa die Lenkung schwammig reagiert, wird die Aufmerksamkeit auf den Reifendruck gelenkt. Beim Aufpumpen der Reifen stellt sich dann sogleich die Frage: Wie viel Bar Druck gehören auf die Reifen?

Wie viel Bar benötigen die Reifen?

Der richtige Luftdruck in den Autoreifen ist enorm wichtig. Ist der Druck zu gering, rollt der Reifen fast nur auf den Flanken. Ein zu hoher Druck in den Reifen bewirkt, dass er lediglich im mittleren Bereich der Reifenfläche abrollt. Beides wirkt sich nachteilig auf die Haftung der Reifen aus und erhöht den Verschleiß.

  • Wenn Sie sich nun fragen, wie viel Bar auf Ihre Autoreifen gehören, finden Sie an jedem Fahrzeug entsprechende Hinweise. Bei einigen Fahrzeugmodellen befinden sich Aufkleber mit Angaben zum Reifendruck an der Innenseite des Türholms. Es gibt aber auch Autos, bei denen sich diese Tabelle in der Tankklappe befindet.
  • Da die Angaben immer in Tabellenform vorliegen, verursacht dies bei einigen Autofahrern eher Verwirrung. Der Grund dafür ist, dass in der Tabelle unterschiedliche Reifengrößen aufgeführt sind.
  • Deshalb gilt es im ersten Schritt die Größe der Reifen, die aktuell am Auto montiert sind, zu ermitteln. Die Größenangaben befinden sich bei jedem Reifen auf dessen Flanke.
  • Die Größe, die Sie an den Reifen abgelesen haben, finden Sie auch in der Tabelle wieder. Hinter der jeweiligen Größenangabe sehen Sie dann, wie viel Bar Sie in die Vorder- und die Hinterreifen pumpen müssen.

Bei viel Zuladung mehr Druck auf Autoreifen pumpen

Es ist natürlich ein großer Unterschied, ob Sie alleine in Ihrem Pkw unterwegs sind oder ob Sie mit der ganzen Familie und Gepäck in den Urlaub fahren. Je schwerer ein Auto ist, desto höher ist auch der erforderliche Luftdruck in den Autoreifen.

  • Wie viel Bar auf Ihre Autoreifen gehören, wenn das Auto unbeladen oder beladen ist, entnehmen Sie ebenfalls der Reifendrucktabelle. In den Tabellen finden Sie dazu entsprechende Symbole.
  • Eine abgebildete Person bedeutet, dass Sie alleine im Auto fahren. Falls Sie häufig andere Personen mit Ihrem Auto mitnehmen, wählen Sie den Luftdruck, der bei den drei abgebildeten Personen aufgeführt ist.
  • Das dritte Symbol zeigt fünf Personen und einige Koffer. Das bedeutet die höchstmögliche Zuladung. Das gilt natürlich auch dann, wenn Sie keine Personen, sondern eine schwere Ladung befördern.

Aus Gründen der Sicherheit und zur Verringerung von Verschleiß ist das Einhalten des erforderlichen Luftdrucks in den Reifen enorm wichtig. Angaben darüber, wie viel Bar in Ihre Autoreifen gepumpt werden müssen, finden Sie auch in der Betriebsanleitung Ihres Autos.

Alle Artikel

Unterschied zwischen xDrive und sDrive

Ratgeber · Kfz-Technik

Neues Auto einfahren - ADAC-Empfehlungen

Ratgeber · Kfz-Technik

Autogas

Ratgeber · Kfz-Technik
Mehr anzeigen