Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
Mitteilung

Nach deinem Login kannst du AutoScout24 noch besser nutzen.

  • Merkzettel synchronisieren
  • Suche speichern
  • Eigene Anzeigen aufgeben

PS Könige: Welche Modelle ab 500 PS am meisten begeistern

AutoScout24-Datenauswertung: Mercedes-Benz AMG GT am beliebtesten bei deutschen Fahrenden / Mercedes-Benz gleich viermal im Ranking vertreten

München, 15. Juli 2021. Fahrzeuge, die bei Leistung und Sound keine Kompromisse kennen und bei vielen Motorfans Endorphine freisetzen? Die Rede ist von den PS Königen der Straße: Fahrzeuge, die mit mindestens 500 Pferdestärken ausgestattet sind. Wer sich für ein solches Auto entscheidet, ist mit bis zu 350 Km/h unterwegs und beschleunigt mitunter in 3 Sekunden von 0 auf 100. Bei vielen der PS Protze blubbert ein V8- oder sogar ein V12-Motor unter der Haube und dass die Fahrzeuge halten, was sie versprechen, wird meistens schon durch ihre Optik und ihre aerodynamische Linienführung klar. Wie eine aktuelle Datenauswertung von AutoScout24 jetzt zeigt, platziert sich ganz oben in der Top 10 der Beliebtesten der Mercedes-Benz AMG GT.

„One man, one engine“, das ist das Motto von Mercedes-AMG: Für jeden Motor ist ein Mechaniker zuständig. Offenbar überzeugt dieses Prinzip die Autofans, denn mit dem AMG GT, dem AMG C 63, dem AMG GLE 63 und dem AMG GLC 63 belegt der exklusive Autobauer aus Affalterbach bei Stuttgart die Plätze eins, zwei, vier und sechs im Ranking. Den GT brachte Mercedes 2014 als Coupé auf den Markt, ein Jahr später folgte ein Roadster. Vor allem gegen den Porsche 911 sollte der Gran Tourismo wohl antreten. Zumindest im aktuellen Ranking der PS-Boliden gelingt ihm das Überholmanöver: Der Porsche 992 als achte Generation des 911ers platziert sich hier erst auf Rang 3.

Gold und Silber für den Mercedes-AMG

Ein Vorteil des GT gegenüber dem Porsche 911 ist der Preis. So ist der GT mit durchschnittlichen 156.602 Euro bei AutoScout24 deutlich günstiger als der 911er, der in seiner achten Generation im Schnitt für 218.964 Euro angeboten wird. Hier lassen wohl viele kostspielige Einzelstücke den Durchschnittspreis in die Höhe steigen. Im Vergleich mit den anderen platzierten AMG-Modellen steht der mit bis zu 730 PS motorisierte GT allerdings an der Spitze der preislichen Nahrungskette. So wird der AMG C 63 für 91.945 Euro gehandelt und ist damit der günstigste Vertreter im Ranking. Rund 10.000 Euro mehr müssen Interessierte auf den Tisch legen, wenn sie statt der aufgepeppten C-Klasse einen SUV bevorzugen: Der AMG GLC 63 wird im Schnitt für 101.276 Euro angeboten. Im preislichen Mittelfeld liegt der AMG GLE 63: Für das SUV-Coupé mit V8-Motor und 612 PS werden durchschnittlich 143.926 Euro fällig.

625 PS „made in Bavaria“

Wer sich für bayerisches Design begeistert, wird gleich zweimal fündig: Der BMW M8 auf Platz 5 für durchschnittliche 126.238 Euro ist mit 625 PS keinesfalls untermotorisiert. Viel Leistung für im Vergleich wenig Geld hat der kleine Bruder des M8 zu bieten: Der BMW M4 kostet durchschnittlich 102.133 Euro und nimmt Platz sieben unter den PS-Königen ein. Endorphine beim Durchdrücken des Gaspedals sind auch hier garantiert.

Lamborghini Huracan: Der Preis ist heiß!

Wenn es um den Preis geht, toppt nichts den Lamborghini Huracan, der auf Platz acht im aktuellen Ranking vorfährt: Durchschnittlich 234.734 Euro sollten die Freunde italienischer Fahrzeugmanufakturen auf der hohen Kante haben, wenn sie mit bis zu 640 PS und 325 Km/h unterwegs sein wollen.

Audi R8: Ingolstädter Prestigeobjekt auf Platz 10

Auf dem vorletzten Platz der beliebtesten PS Könige reiht sich der vergleichsweise erschwingliche Dodge Challenger ein. Für das Muscle Car müssen Fans bei AutoScout24 mit im Schnitt 92.599 Euro rechnen. Mit massig Leistung und provokanter Optik schließt der Audi R8 die aktuelle Top 10. Die Ingolstädter Fahrdynamik ist bei AutoScout24 für durchschnittlich 159.429 Euro zu haben.

Top 10 Ranking der PS Könige: Mercedes AMG am beliebtesten

  1. Mercedes-Benz AMG GT (Ø 156.602 €)
  2. Mercedes-Benz AMG C 63 (Ø 91.945 €)
  3. Porsche 911 (992) (Ø 218.964 €)
  4. Mercedes-Benz AMG GLE 63 (Ø 143.926 €)
  5. BMW M8 (Ø 126.238 €)
  6. Mercedes-Benz AMG GLC 63 (Ø 101.276 €)
  7. BMW M4 (Ø 102.133 €)
  8. Lamborghini Huracan (Ø 234.734 €)
  9. Dodge Challenger (Ø 92.599 €)
  10. Audi R8 (Ø 159.429 €)

Quelle: www.autoscout24.de; Ranking auf Basis konkreter Kaufanfragen bei AutoScout24 in Deutschland; Nur Gebrauchtwagen mit mindestens 500 PS und einer Erstzulassung ab 2010; Modelle mit mindestens 5 Inseraten (Nur Inserate mit einem Maximalpreis von 249.999 €); Auswertungszeitraum: Juni 2021.

Über AutoScout24

AutoScout24 ist mit rund 2 Mio. Fahrzeug-Inseraten und mehr als 43.000 Händlerkunden europaweit der größte Online-Automarkt. Mit AutoScout24 können Nutzer Gebraucht- sowie Neuwagen finden, finanzieren, kaufen, abonnieren, leasen und verkaufen. Der Marktplatz inspiriert rund um das Thema Auto und macht komplexe Entscheidungen einfach. Die Fahrzeug- oder Preisbewertung liefert wertvolle Orientierungshilfen. So gehen Autokäufer gut informiert und kaufbereit zum Händler. AutoScout24 engagiert sich zudem für mehr Sicherheit im Internet und ist Gründungsmitglied der 2007 gegründeten Initiative „Sicherer Autokauf im Internet“. Mit rund 50 Millionen Downloads wurde die App von AutoScout24 als beste, kundenfreundlichste App ausgezeichnet (FOCUS-MONEY Studie „Kundenfreundliche Apps“, Heft (15/21).

Weitere Informationen finden Sie unter www.autoscout24.de

Medienkontakt:

Anne-Kathrin Fries I Public Relations Manager I Fon +49 89 444 56-1227 I presse@autoscout24.de

Alle Artikel

Datenauswertung: Boom beim Handel mit gebrauchten E-Autos

News&Medien · Pressemitteilungen Daten

H-Kennzeichen: Mit diesen neuen Oldtimern in den Frühling fahren

News&Medien · Pressemitteilungen Daten

Europaweite Umfrage: Jede*r Zweite glaubt an vernetztes Fahren

News&Medien · Pressemitteilungen Daten
Mehr anzeigen