Informationen zu Tabbert Vivaldi Wohnwagen

Fast seit 10 Jahren ist die Baureihe Vivaldi bei Tabbert im Programm. Die große Auswahl an Varianten macht die Serie Vivaldi für viele Campingfreunde interessant. Zur Auswahl stehen 13 Grundrisse mit unterschiedlicher Länge und Breite. So kann der Kunde zwischen Caravans mit 2,30 und 2,50 m Breite wählen. Bei den Abmessungen in der Länge ergeben sich Werte zwischen 6,63 m und 8,53 m. Der gewohnte Sicherheitsstandard von Tabbert drückt sich durch das verwendete Chassis mit einer Stabilisierungskupplung aus. Das spezielle Dach der Baureihe ist mit 58 Millimetern Dicke eines der stärksten auf dem Markt überhaupt. Die gesamte Wohnkabine ist mit hochwertigen Isolierstoffen umbaut. Eine rundum komplette Grundausstattung mit Heizung, Elektroanlage für 230 Volt mit 400 W Umformer und modernen effizienten Beleuchtungen runden die serienmäßigen Caravans der Serie Tabbert Vivaldi ab.

4 bis 5 Erwachsene finden in den Modellen der Vivaldi Wohnwagen Schlafplätze. Diese bieten auf Federkernmatratzen ausgezeichneten Schlafkomfort. In den Küchen sind alle Geräte bereits ab Werk eingebaut. Mit einem Zusatzpaket lässt sich die Küchenausstattung weiter steigern. Die Holzdekore der Möbel strahlen eine gediegene Atmosphäre aus. Einzelne Schrankabdeckungen sind aus Echtholz. Staufächer sind belüftet oder in die Dachkonstruktion hinterlüftet. Die Wohnbereiche verfügen über komfortable Sitzgruppen, die außer im Standardstoff optional anders bezogen sein können. Über zusätzliche Pakete können die Ausrüstungen in Sachen Komfort oder Autarkie erweitert werden. Die Preisspanne beginnt für das kleinste Modell des Tabbert Vivaldi bei knapp 20.000 Euro. Für das teuerste Grundmodell der Serie ruft Tabbert 28.000 Euro auf. Die Wohnwagen sind für Kenner und Verwöhnte genau die richtigen Fahrzeuge.
Nach oben