Gebrauchte Audi Jahreswagen bei AutoScout24 finden

Audi Jahreswagen

Von Werksangehörigen Audi Jahreswagen kaufen

Audi stellt in der Meinung vieler sowohl komfortable als auch äußerst sportliche Fahrzeuge von höchster Qualität mit zukunftsweisenden Technologien und kraftvollen Triebwerken her. Darüber hinaus genießt die Marke mit den vier Ringen ein makelloses Image, was in nicht wenigen Menschen den Wunsch aufkommen lässt, einmal selber solch einen Wagen zu haben. Aber was tun, wenn der Traum-Audi als Neuwagen die finanziellen Möglichkeiten übersteigt? Kurzerhand einen Audi Jahreswagen auftun! Die trumpfen mit gewaltigem Sparpotential bei niedriger Fahrleistung auf. Außerdem sind sie meisten sehr reichlich ausgestattet worden. Als Jahreswagen dürfen lediglich solche Fahrzeuge deklariert werden, deren Erstzulassung weniger als zwölf Monate her ist. Sind zwischen Herstellung und Erstzulassung mehr als zwölf Monate verstrichen, so ist der Verkauf als Jahreswagen grundsätzlich ausgeschlossen. Relevant für die Anpreisung als Jahreswagen sind damit sowohl Erstzulassung als auch Herstellungsdatum.Wie andere Automarken gibt auch der Ingolstädter Premium-Hersteller Audi seinen Mitarbeitern einmal pro Jahr die Gelegenheit, sich zu äußerst attraktiven Konditionen einen Neuwagen zuzulegen. Und darauf kommen die Angehörigen von Audi genau wie ihre Kollegen bei anderen Herstellern jederzeit gern zurück, können sie sich auf diese Weise doch aufgrund enormer Rabatte ein Auto kaufen, das für sie als Privatkunde im Autohaus total außer Reichweite gewesen wäre. Andererseits eröffnet sich den Mitarbeitern die Möglichkeit, so immer in den neusten Modellen mit topaktueller Ausstattung unterwegs zu sein. Weiterhin ist der Neuwagen-Kauf für die Mitarbeiter nicht mit dem hohen absoluten Wertverlust verbunden, den regulär erworbene Neufahrzeuge nach dem ersten Jahr hinnehmen müssen. Der wird nämlich durch den satten Preisnachlass völlig ausgeglichen. Weil zahlreiche Werksangehörigen einen Neuwagen mit der Absicht kaufen, ihn nach knapp einem Jahr weiterzuverkaufen, bestellen sie das Fahrzeug mit gern gewählten Zusatzausstattungen und Außenfarben, um den Audi Jahreswagen mit Gewinn veräußern zu können. Dieser angenehme Umstand ist Autokäufern freilich nicht entgangen, sodass Jahreswagen zu den gefragtesten Audi Gebrauchtwagen gehören.

Woher stammen die zahlreichen Jahreswagen auf dem Automarkt?

Anders als es gemeinhin geglaubt wird, kann ein Jahreswagen auch andere Vorbesitzer als Mitarbeiter des Herstellers haben, wie die Richtlinie zur Erhöhung des Pkw-Absatzes vom 27. Januar 2009 hinsichtlich der Umweltprämie festhält. Als Jahreswagen dürfen demzufolge hiernach auch Fahrzeuge bezeichnet werden, die zurückgerechnet vom Zeitpunkt der Zulassung maximal ein Jahr einmalig auf einen Automobilhersteller, dessen Vertriebsorganisationen, einen Autohändler, eine herstellereigene Autobank, eine Autovermietung oder ein Leasing-Unternehmen zugelassen waren. Außerdem kann ein Jahreswagen auch ein ehemaliges Geschäftsauto sein, das im Anschluss von Werksangehörigen erstanden wurden.

Welche Audi Jahreswagen gibt es?

Audi Werksangehörige werden je nach ihrem finanziellen Spielraum in der Regel eines der eher bezahlbaren und praktischen Audi Modelle erwerben, also beispielsweise A1, A1 Sportback, A3, A3 Sportback, A3 Limousine, A3 Cabrio, A4 Limousine, A4 Avant, A5, den Sportwagen TT, oder eines der Audi SUV Q3 und Q5. Wer einen Audi Jahreswagen sucht, der auf die Audi AG selbst zugelassen war, also etwa einen Direktionwagen oder ein Pressefahrzeug, der wird auch in den höheren Fahrzeugklassen einen Treffer landen. Dort finden sich dann auch mehr gehobene Mittelklasse-Wagen wie A6 Limousine, A6 Avant oder A7 Sportback genau wie Oberklasse-Modelle vom Schlage eines Audi A8, Q7 oder R8. Auch die werkseigenen Boliden von der quattro GmbH wie Audi RS 4, RS 5, RS 6 sowie RS 6 tauchen von Zeit zu Zeit in den Angeboten auf. Gleiches gilt für die weniger brachialen Audi S-Modelle. All jene Jahreswagen kommen nur selten aus der Hand von Werksangehörigen, sondern sind Leasing-Rückläufer oder ehemalige Mietwagen. Wenn der Käufer seinen Audi Jahreswagen nicht direkt von einem Mitarbeiter, sondern bei einem Händler ersteht, kann er vor Ort auch gleich die Finanzierung klären. In allen Fällen wartet solch ein junger gebrauchter Audi mit der Werksgarantie auf, sodass der Käufer nicht plötzlich teure Reparaturen begleichen muss.