BMW Oldtimer

bmw-oldtimer

Sportmodelle und Kleinstwagen gehören zu den frühesten BMW-Oldtimern

Als sich die Bayerischen Motoren Werke (BMW) in den 1920er Jahren an unterschiedlichen Produktionsstandorten als Hersteller von Motorrädern und Pkw etablierten, wurde das Unternehmen zunächst durch seine in Lizenz gefertigten und mit verschiedenen Aufbauten versehenen Kleinwagen bekannt. Während das erste Modell unter der Bezeichnung BMW 3/15 in Eisenach in einer für die damalige Zeit relativ großen Auflage von über 15.000 Exemplaren vom Band lief, wurden die größeren und sportlicheren Coupés und Cabriolets wie der BMW 319 oder der BMW 327 in den 1930er und 40er Jahren nur in Kleinserien produziert. Die heute als BMW-Oldtimer nur noch in Einzelexemplaren vorhandenen Modelle begründeten den Ruf von BMW als Hersteller sportlicher Fahrzeuge, die nach dem Zweiten Weltkrieg das Markenimage auch in den kleinen Fahrzeugklassen bestimmen sollten. Es gab jedoch auch eine Ausnahme: Mit der BMW Isetta und den davon abgeleiteten BMW 600 hatte der Hersteller in den 1950er Jahren Kleinstwagen im Programm, die aufgrund ihrer Kugelkarosserie und der Bauweise mit nach vorne öffnender Einzeltür zu den originellsten Oldtimern in dieser Fahrzeugklasse wurden.

Cabriolets und Coupés gehören zu den beliebtesten BMW-Oldtimern

Zeitloses Design, starke V8-Motoren und eine kurze Bauzeit Mitte der 1950er Jahre, in der nur gut 250 Exemplare produziert wurden, dank dieser Besonderheiten galt der BMW 507 Roadster nicht nur als eines der schönsten und seltensten Classic Cars der Automobilgeschichte, sondern als einer der wertvollsten Oldtimer von BMW. Von diesem Image profitierten auch die etwas weniger exklusiven BMW-Cabriolets und Sportcoupés späterer Baujahre. So eroberten sich die klassisch gezeichneten Coupés der Baureihen BMW 2800 CS und BMW 2000 C der 1960er und 70er Jahre trotz höherer Fertigungszahlen ihren Status als Oldtimer. Auf dem Weg dahin waren auch die bereits als Youngtimer gesuchten Cabriolets, die der Hersteller ab 1985 in seiner BMW 3er-Reihe auf den Märkten einführte."