Gebrauchte Ford Zweisitzer bei AutoScout24 finden

Ford Zweisitzer

Der Streetka - der etwas andere Zweisitzer von Ford

Bei Ford in Köln werden in erster Linie praktische Fahrzeuge für den Alltag gebaut. Zweisitzer gehören da eher nicht dazu. Außer den zweisitzigen Transportern Transit und Transit Connect gab es nur von 2003 bis 2005 einen echten Zweisitzer. Der Streetka basiert zwar auf dem Ford Ka, unterscheidet sich in technischer Hinsicht aber ganz deutlich von dem beliebten Kleinwagen und ist deshalb nicht als Cabrio-Version des Kleinwagens zu betrachten. Auch wenn das New-Edge-Design bei beiden Modellen bestimmend ist, so hat der Streetka doch einen ganz anderen Charakter als sein konventioneller Bruder. Nur beim Interieur ist auch bei dem Ford Zweisitzer das bescheidene Flair der Großserie zu finden.

Ab 2004 auch mit Hardtop erhältlich

Angetrieben wird der Streetka von einem 1,6-Liter-Vierzylinder, der 95 PS leistet und den 3,65 Meter kurzen Roadster auf eine Höchstgeschwindigkeit von 173 km/h beschleunigt. Als Gebrauchtwagen sind sowohl die Version mit Stoffverdeck als auch die ab 2004 erhältliche Variante mit Hardtop zu bekommen.

Ford Zweisitzer sind, außer bei den Transportern und beim Streetka, nur als Pickup Ford Ranger aus amerikanischer Produktion erhältlich. Als gebrauchte Geländewagen mit großer Ladefläche sind diese zweisitzigen Modelle besonders auf Baustellen und in der Landwirtschaft im Einsatz.