Gebrauchte Lamborghini weiß bei AutoScout24 finden

Lamborghini weiß

Informationen zum Lamborghini in weiß

1964 präsentierte der italienische Automobilhersteller Ferruccio Lamborghini seinen ersten Sportwagen: den 350 GT. Der Coupé mit 3,5-Liter-Ottomoter zeigte sich äußerlich mit eher sanften Rundungen und sportlich-komfortablem Innendesign. Den großen Durchbruch brachte ein Jahr später der 350 PS starke Miura. Gesteigert wurde der Erfolg nur durch den sehr bequemen Espada 1968. 2001 stiegen die Verkaufszahlen mit dem Murciélago erstmals in den vierstelligen Bereich. Das wohl bekannteste Modell hatte sein Debüt 2003 auf dem Genfer Salon und verkaufte sich sogar rund 14.000 Mal. 2014 wurde der Gallardo durch seinen Nachfolger Huracán abgelöst. Lamborghini baute in den 50 Jahren Firmengeschichte Luxus-Sportwagen mit 134 bis 750 PS. Mit diesem breit gefächerten Angebot werden Ansprüche an Formel-1-Wagen mit maximaler Leistung und ein Alltagsfahrzeug mit Extravaganz und höchstem Komfort gleichermaßen bedient. Zurzeit werden die Modelle Huracán, Aventador und Veneno produziert. Alle weiteren Sportwagen der Marke Lamborghini sind nur noch als Gebrauchtwagen erhältlich.

Lamborghinis Designentwicklung

Zu Beginn der Sportwagenherstellung legt Lamborghini neben der Motorleistung vor allem Wert auf Reisekomfort. Ab 1966 ließen sich die Designer jedoch mehr und mehr von der Rennsportszene inspirieren. Wenig später etablierte Lamborghini das erste Modell mit Scherentüren. Mit jedem Jahr wurde das Erscheinungsbild aerodynamischer und somit noch sportlicher. Auch im gebrauchten Zustand wirkt der Lamborghini in weiß sehr edel und zugleich dynamisch.

Motorisierung und Sondermodelle von Lamborghini

Lamborghini setzt bei der Motorisierung hauptsächlich auf V12-Motoren. 1985 wurde der bis dahin typische Lamborghini-Motor komplett überarbeitet und der Hubraum von bisher 4 Liter auf über 5 Liter erweitert. Dies war der Beginn einer neuen Ära mit sehr viel leistungsfähigeren und aggressiveren Ausführungen. Drei Jahre später prägte die Verarbeitung von Verbundstoffen die weiteren Kreationen. Die neue Form und die Gewichtsreduktion ermöglichten eine Minderung des Kraftstoffverbrauchs um 18%. Maximalgeschwindigkeiten von über 300km/h wurden zur Realität. Der Lamborghini in weiß unterstreicht die neue Leichtigkeit und die Hochwertigkeit besonders. Die Sondermodelle des Sportwagenherstellers zeichnen sich meist durch eine extravagante Lackierung und Innenausstattung, verbesserte Motoren und eine technische Zusatzausstattung wie Bordcomputer und Alarmanlagen aus.