Gebrauchte Lamborghini Huracán bei AutoScout24 finden

Lamborghini Huracán

Lamborghini Huracán

Lamborghini Huracán - Erbe des legendären Gallardo

Mit dem Lamborghini Huracán hat der italienische Traditions-Autobauer im Jahr 2014 einen Nachfolger für den äußerst erfolgreichen und weltweit von Motorsportliebhabern geschätzten Gallardo vorgestellt. Der Gallardo wurde zehn Jahre lang von 2003 bis 2013 gebaut und dann im Frühjahr 2014 vom Huracán abgelöst. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Auch bei diesem Modell handelt es sich wieder um einen Sportwagen der höchsten Leistungsklasse, der bereits auf den ersten Blick durch die für Lamborghini typische Gestaltung der Karosserie auffällt. So wird auf ein aggressives Auftreten Wert gelegt, die scharfen Kanten stechen hervor, die schlitzförmigen Scheinwerfer zeigen ein Automobil in Angriffsstellung. Der Huracán wird ausschließlich in einer Karosserieversion als Coupé produziert. Andere Versionen sind nicht verfügbar, was auch dem eigenwilligen Design geschuldet ist, das eine Anpassung an alternative Karosserieversionen schwierig machen würde. Sein Debüt durfte der Wagen auf dem Genfer Autosalon ebenfalls im Jahr 2014 feiern, als das Konzept zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Die interne Typenbezeichnung für den Lamborghini Huracán lautet LP 610-4. Huracán ist dabei der Name einer spanischen Kampfstierrasse, womit Lamborghini seiner Tradition der Entlehnung von Namen aus dem Stierkampf treu bleibt.

In Hinblick auf den Innenraum fällt vor allem das große Display in der Konsole auf: Dieses bietet eine Bilddiagonale von 12,3 Zoll und dient als wichtigstes Informationssystem im Wagen. Hier liest der Fahrer Daten wie die aktuelle Drehzahl, die Geschwindigkeit und Mitteilungen aus dem Navigationssystem sowie Hinweise des Infotainmentsystems ab.

Wichtige Leistungsmerkmale im Überblick

Der Lamborghini Huracán ist alleine in einer Variante mit Ottomotor bzw. als Benziner erhältlich. Hierbei handelt es sich um einen leistungsstarken V10-Motor mit einer Hubraumgröße von 5,2 Litern und einer Leistung von 449 kW, was 610 PS entspricht. Das Leergewicht ist bei diesem Modell mit 1422 kg angegeben, was für einen Wagen dieser Größe relativ wenig und der Leichtbauweise geschuldet ist. Hiermit ergibt sich ein Leistungsgewicht von 3,17 kg/kW bzw. 2,33 kg/PS. Der V10-Motor erreicht ein Drehmoment von 560 Nm bei 6500/min, was den Leistungswerten des Gallardo entspricht, von dem der Motor übernommen wurde. Allerdings sorgt die duale Einspritzung in Form einer Direkteinspritzung und einer Saugrohreinspritzung dafür, dass der Huracán eine höhere Leistung auf die Straße bringt. Möglich wird hierdurch eine rasante Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 3,2 Sekunden, die Beschleunigung von 0 auf 200 km/h gelingt mit 9,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit des Wagens wird von Lamborghini mit 325 km/h angegeben, doch auch in Hinblick auf den CO2-Ausstoß möchte der Sportwagen von sich überzeugen: mit 290 g/km konnten die Emissionen für einen Wagen dieser Leistungsklasse stark begrenzt werden.

Carbon trägt wesentlich zur Gewichtsreduktion bei

Wie bei vielen modernen Fahrzeugen in der Sportwagen-Klasse üblich, spielt die Verwendung von Kohlenstofffasern auch bei der Fertigung des Lamborghini Huracán eine wichtige Rolle. So ist zum Beispiel das gesamte Fahrgestell mit Carbon verstärkt und es kommen fortschrittliche Carbon-Keramik-Bremsen zum Einsatz. Diese Sportbremsen werden im Huracán serienmäßig installiert. Weiterhin bildet Aluminium den wichtigsten Werkstoff bei der Fertigung der einzelnen Fahrzeugteile, sodass der Huracán seinen Vorgänger in Hinblick auf das Gewicht weit hinter sich lassen kann: Selbst in einer Gewichts-reduzierten Version kommt der Gallardo auf etwa 1477 Kilogramm.

Technische Daten Lamborghini Huracán

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen