Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
lamborghini-huracan-evo

Lamborghini

1 / 5
lamborghini-huracan-evo
Lamborghini Huracan Tecnica (2022) banner
Lamborghini Aventador Roadster Back
Lamborghini Aventador
Lamborghini Urus 2022

Lamborghini

Finde jetzt das Modell, das zu dir passt.

Lamborghini

Lamborghini ist ein italienisches Automobilunternehmen, das 1963 von Ferruccio Lamborghini gegründet wurde. Die Automobili Lamborghini S.p.A. ist Teil der Audi AG beziehungsweise des Volkswagen-Konzerns. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Sant'Agata Bolognese, Italien, und das Unternehmen produziert Hochleistungssportwagen. Das berühmteste Modell von Lamborghini ist der Countach, der 1974 auf den Markt kam. Der Countach war berühmt für seine scharfen Kanten und sein aggressives Design und trug dazu bei, Lamborghini als führenden Hersteller von Luxussportwagen zu etablieren. 2022 umfasst die Produktpalette des Unternehmens den Huracán, Aventador und Urus. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto. Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Besonderheiten der Automarke Lamborghini

  • Das Unternehmen ist vor allem für seine Luxussportwagen bekannt, die sich oft durch ihr einzigartiges Äußeres und leistungsstarken Motoren auszeichnen.
  • Lamborghinis sind für ihr auffälliges Design bekannt, das sich durch scharfe Kanten und aggressive Linien auszeichnet
  • Obwohl die Autos von Lamborghini für die meisten Menschen nahezu unerschwinglich sind, ist die Marke eine der bekanntesten und prestigeträchtigsten in der Automobilbranche.
  • Trotz globaler Reichweite bleibt Lamborghini seinen italienischen Wurzeln treu: Alle Autos werden im Lamborghini-Werk in Sant'Agata Bolognese zusammengebaut.

Markenhistorie

Lamborghini ist ein italienischer Automobilhersteller, der 1963 von Ferruccio Lamborghini gegründet wurde. Ursprünglich stellte das Unternehmen Traktoren und andere landwirtschaftliche Geräte her und in den frühen 1960er Jahren stieg es in den Automobilmarkt ein. Ferruccio Lamborghini war ein begeisterter Autoliebhaber und mit der Qualität der Ferrari-Autos unzufrieden. Deshalb beschloss er, seine eigene Autofirma zu gründen. Der erste Lamborghini, der 350 GT, wurde 1964 auf dem Genfer Autosalon vorgestellt. Seitdem hat das Unternehmen eine Reihe von legendären Modellen herausgebracht, darunter den Miura, den Countach und den Diablo. Heute gehört Lamborghini zum Volkswagen-Konzern und stellt weiterhin Hochleistungssportwagen sowie ein SUV her.

Modelle und Varianten

Der Lamborghini Aventador ist das Flaggschiff des Unternehmens. Er ist ein Luxussportwagen, der sich durch sein stilvolles Design und seinen leistungsstarken V12-Motor auszeichnet. Der Aventador wurde erstmals 2011 als Nachfolger des Murciélago vorgestellt und hat sich seitdem zu einem der spektakulärsten Autos seiner Klasse entwickelt. Er ist sowohl als Coupé als auch als Cabriolet erhältlich und leistet bis zu 780 PS.

lamborghini-aventador-svj-front

Der Lamborghini Huracán ist ein weiteres beliebtes Modell des Unternehmens. Er ist ein Mittelmotor-Sportwagen, der erstmals 2014 als Nachfolger des Gallardo vorgestellt wurde. Der Huracán ist mit einem 5,2-Liter-V10-Motor ausgestattet, der mindestens 580 PS leistet und sowohl als Coupé als auch als Cabriolet erhältlich.

Lamborghini hat auch ein fünfsitziges SUV namens Urus im Angebot, das 2018 eingeführt wurde. Der Urus wird von einem V8-Motor mit Doppelturboaufladung und angetrieben und schafft es in 3,6 Sekunden auf eine maximale Geschwindigkeit von 305 km/h.

Modellübersicht der Automarke Lamborghini 2022:

Modell Motorisierung Leistung Höchstgeschwindigkeit Beschleunigung 0-100 km/h Leergewicht
Hurácan 5,2 Liter V10 (Benzin-Saugmotor) 427-470 kW (580-640 PS) 325 km/h 2,9 s 1.339-1.542 kg
Aventador 6,5 Liter V12 (Benzin-Saugmotor) 515-574 kW (700-780 PS) 355 km/h 2,8 s 1.525-1.625 kg
Urus 4,0 Liter V8 (Benzin-Bi-Turbo) 478 kW (650 PS) 305 km/h 3,6 s 2.200 kg

Preise

Neupreise

Lamborghini ist ein High-End-Luxusautohersteller, der für seine schnittigen, stilvollen und teuren Autos bekannt ist. Das günstigste Lamborghini-Modell, das derzeit auf dem Markt ist, ist das Huracán Coupé mit einem Grundpreis von 190.274 Euro. Viele Lamborghini-Modelle kosten jedoch deutlich mehr als das. Der Aventador etwa hat einen Grundpreis von mindestens 321.300 Euro und ist damit eines der teuersten Serienfahrzeuge auf dem Markt. Neben dem Aventador bietet Lamborghini auch das Supersport-SUV Urus an, dessen Preis bei 216.000 US-Dollar beginnt.

Lamborghini-Huracan Evo RWD Spyder

Für diejenigen, die ein noch luxuriöseres Erlebnis suchen, bietet Lamborghini auch eine Reihe von Sondermodellen und Spezialanfertigungen an, die weit über eine Million Euro kosten können. So können die Kunden zum Beispiel aus einer Vielzahl von Lackfarben, Polstermaterialien und Raddesigns wählen. Lamborghini bietet auch eine Reihe einzigartiger Funktionen wie ein abnehmbares Hardtop-Dach, Carbon-Keramik-Bremsen und eine Vierradlenkung. Letztlich gehören die Automodelle von Lamborghini zu den teuersten auf dem Markt.

Gebrauchtwagenpreise

Lamborghini-Automodelle gehören zu den teuersten auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Die Preise können je nach Modell und Baujahr des Fahrzeugs sowie nach Kilometerstand und Gesamtzustand variieren. Generell gilt jedoch, dass Lamborghinis auch nach Jahren der Nutzung ihren Wert halten oder steigern. Ein gebrauchter Lamborghini Gallardo aus dem Jahr 2006 kann zum Beispiel immer noch um die 100.000 Euro kosten, während ein gebrauchter Lamborghini Aventador aus dem Jahr 2012 für über 200.000 Euro verkauft wird.

Natürlich sind die besten Preise für Fahrzeuge mit geringer Laufleistung reserviert, die sorgfältig gewartet werden und echte Sammlerstücke sind. Letztlich können die Gebrauchtwagenpreise für Lamborghini-Modelle stark variieren, aber selbst am unteren Ende des Spektrums sind sie überdurchschnittlich hoch.

Alternativen

Ferrari ist vielleicht die offensichtlichste Alternative zu Lamborghini, und die beiden Marken sind seit langem Rivalen. Ferraris Angebot umfasst eine Reihe von leistungsstarken Sportwagen, die direkt mit den Angeboten von Lamborghini konkurrieren, wie den 458 und den F12. Andere Alternativen sind Aston Martin, McLaren und Porsche. Aston Martin ist zum Beispiel für seinen britischen Luxus und Stil bekannt, während McLaren Spitzentechnologie und rennsportliche Leistung bietet. Porsche punktet bei seinen Sportwagen wiederum mit deutscher Technik und elegantem Design.

FAQ

Wie viel kostet ein Lamborghini?
Ein Lamborghini ist ein High-End-Sportwagen, der in der Regel neu mehr als 200.000 Euro kostet. Der Lamborghini Huracán 2022 beginnt zum Beispiel bei 190.000 Euro, während der Lamborghini Aventador 2022 bei mindestens 320.000 Euro liegt. Das sind natürlich nur die Grundpreise - mit Zusatzausstattungen und Anpassungen kann der Preis schnell auch in Millionenhöhe gehen. Wenn du nach einem gebrauchten Lamborghini suchst, musst du ebenfalls mit Preisen zwischen 100.000 und 500.000 Euro rechnen. Wenn es um Luxusautos geht, stehen Lamborghinis an der Spitze der Liste. Sie sind bekannt für ihr schnittiges Design, ihre starken Motoren und ihre luxuriöse Ausstattung.
Wie viel kostet der günstigste Lamborghini?
Der günstigste Lamborghini, der derzeit erhältlich ist, ist der Huracán mit einem Grundpreis von 190.247 Euro. Die Preise steigen jedoch schnell an, je nach Ausstattung und Optionen des Fahrzeugs. Lamborghinis sind für ihren Luxus und ihre Leistung bekannt und haben den Ruf, zu den teuersten Autos auf dem Markt zu gehören.
Wann wurde Lamborghini gegründet?
Lamborghini wurde 1963 von Ferruccio Lamborghini gegründet, einem erfolgreichen Geschäftsmann, der sein Vermögen mit der Herstellung landwirtschaftlicher Geräte gemacht hatte. Lamborghini hatte eine Leidenschaft für Autos und wollte sein eigenes Luxusfahrzeug bauen, das mit Ferrari konkurrieren sollte. Er baute sein erstes Auto, den 350 GT, in nur 12 Monaten. Heute gehört Lamborghini zum Volkswagen-Konzern und stellt weiterhin Hochleistungsfahrzeuge her.

Modelle und Ausführungen

Modelle

Fahrzeugtyp

Farbe

Autohändler