Gebrauchte Opel Allrad bei AutoScout24 finden

Opel Allrad

Der Allradantrieb in der Mittelklasse

Dem Trend hin zum Offroader ist Opel erst relativ spät gefolgt. Denn erst im neuen Jahrtausend ist der Rüsselsheimer Autohersteller mit mehreren Opel Allrad an den Start gegangen. Interessenten, die einen gebrauchten Opel Allrad suchen, finden Gebrauchte sowohl als SUV als auch in der Mittelklasse bei verschiedenen Modellen. Wer hingegen einen günstigen, älteren gebrauchten Opel Allrad möchte, muss sich zwangsläufig für den entsprechenden Vectra entscheiden und hat auch bei der Motorisierung nicht allzu viel Auswahl.

Der Insignia, der seit 28 auf dem Markt ist, löste den Vectra ab dem Sommer 28 ab. Von Anfang an wurde der Insignia bezüglich Karosserie und Motoren äußerst vielfältig angeboten, sodass auch den Interessenten an gebrauchten Fahrzeugen eine große Auswahl offensteht. Beispielsweise erschien vom Insignia ein Modell im Offroad-Look, das unter dem Namen Insignia Country Tourer vermarktet wird und auch optisch das Fahrgefühl im Opel Allrad unterstützt.

Die Opel Allrad als SUV

Eine relativ große Auswahl an Opel Allrad erwartet auch die Fans von SUVs auf dem Gebrauchtwagenmarkt, die in den kommenden Jahren sogar noch anwachsen dürfte. Schon seit November 26 ist der Antara als Opel Allrad auf dem Markt, der sich jedoch nur eingeschränkt für einen Einsatz im Gelände eignet. Gestartet ist dieses Modell mit zwei Ottomotoren sowie einem Dieselaggregat. Dieses Angebot wurde im Laufe der folgenden Jahre erheblich ausgeweitet. So wurde im Zuge des Facelifts im Herbst 21 vor allem die Motorisierung um leistungsstärkere Aggregate ergänzt. Auch Front- und Heckpartie wurden an das neue Markendesign von Opel angepasst. Angeboten wird der Antara in den drei Varianten Antara, Antara Edition Plus und Antara Cosmo. Serienmäßig ausgestattet ist der Antara mit dem automatisch zuschaltenden Opel Allrad Antrieb, der auch eine Traktionskontrolle erhält, einer Klimaanlage, Airbags für Kopf, Front und Seiten sowie diversen Fahrassistenzsystemen. Die Ottomotoren haben einen Hubraum von 2,4 bis 3,2 Liter und erbringen eine Leistung von 13 bis 167 kW. Die Dieselaggregate sind 2, bis 2,2 Liter groß und leisten zwischen 93 und 135 kW. Die Höchstgeschwindigkeit dieses Opel Allrad liegt - je nach Motor - zwischen 175 und 2 Kilometer pro Stunde.

Der kleine SUV von Opel

Der Opel Mokka wird als kleinerer SUV seit Oktober 212 angeboten. Zur Auswahl stehen drei Benzin- und ein Dieselmotor. Während die Benziner einen Hubraum von 1,4 bis 1,6 Liter besitzen und eine Leistung zwischen 85 und 13 kW erbringen, schafft der 2,7 Liter große Diesel 96 kW. Mit dem Allradantrieb wird der Opel Mokka optional für den 1.4 Turbo ecoFlex und den 1.7CDTI angeboten. Beide Motoren erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von circa 19 Kilometern pro Stunde und erfüllen die Euro 5-Abgasnorm. Der Mokka besitzt serienmäßig eine umfangreiche Sicherheitsausstattung. Dazu gehören neben einem adaptiven Bremslicht Airbags für alle Sitzplätze, ein Antiblockiersystem, das über einen Bremsassistenten und eine Kurvenbremskontrolle verfügt. Ein elektronisches Stabilitätsprogramm, elektronische Bremskraftverteilung und eine Berganfahrhilfe runden das Sicherheitspaket des Mokka ab. Weitere Features wie einen Spurassistenten, der auch über eine Verkehrszeichenerkennung verfügt, einen Abstandswarner oder ein Infotainment-System, in dem auch ein Navigationssystem integriert ist, können auf Wunsch eingebaut werden.