Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Opel

Opel-Corsa-F-2021-Hero
Opel-Astra-L-2022-Hero
Opel Insignia Sports Tourer Back
opel-crossland-front
AS24 Opel Mokka-e 2021 rijdend voor
Opel-Grandland-X-Back
opel-rocks-e-front
Opel Combo e-Life Back
opel-zafira-life-front
opel-vivaro-front

Aktuelle Top Modelle

Die beliebtesten Opel Modelle im Überblick

Opel

Opel ist ein deutscher Autohersteller, der zum Stellantis-Konzern gehört und bereits seit 1862 existiert. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von verschiedenartigen Fahrzeugen an, vom Kleinwagen bis zum SUV. Opel hat zudem den Ruf, qualitativ hochwertige Autos zu erschwinglichen Preisen zu produzieren. Dabei legt Opel neben sportlichem Design besonderen Wert auf Sicherheit: Alle Opel-Modelle sind serienmäßig mit einer Reihe von Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Opel-Fahrzeuge sind für ihre Zuverlässigkeit und Langlebigkeit bekannt, was sie zu einer beliebten Wahl für Familien und Langstreckenfahrer macht. Dank der Kombination aus Stil, Sicherheit und Wertigkeit gehört Opel zu den beliebtesten Automarken in Europa. Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto. Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Besonderheiten der Automarke Opel

  • Opel bietet eine breite Palette von Fahrzeugen an, vom Kleinwagen bis zum SUV.
  • Die Automodelle von Opel besitzen innovative Technik und ein elegantes Design.
  • Opel legt besonderen Wert auf die Sicherheitsausstattung: Alle Modelle der Marke sind mit einer Vielzahl von Sicherheitssystemen ausgestattet, darunter Airbags, Sicherheitsgurtstraffer und Traktionskontrolle.
  • Opel-Fahrzeuge sind auch für moderne Infotainment-Systeme bekannt, in vielen Modellen sind zum Beispiel Touchscreen, Apple CarPlay/Android Auto-Unterstützung und Navigation integriert.
  • Wer auf der Suche nach einem sicheren und geschmackvollen Auto mit den neuesten technischen Features ist, für den ist Opel eine Überlegung wert.

Markenhistorie

Opel wurde 1862 von Adam Opel gegründet und ist seit 1929 eine Tochtergesellschaft von General Motors. GM verkaufte Opel im Jahr 2017 an das französische Unternehmen Groupe PSA, das heute Teil des Konzerns Stellantis ist. Opel stellt eine breite Palette von Fahrzeugen her, darunter Kombis, Limousinen, SUVs und Transporter. Der Hauptsitz von Opel befindet sich im hessischen Rüsselsheim. Heute beschäftigt Opel weltweit über 13.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2021 hat das Unternehmen rund 675.000 Fahrzeuge vertrieben. Opel-Modelle werden in über 60 Ländern auf der ganzen Welt verkauft.

Modelle und Varianten

Für das Jahr 2022 stellt Opel eine Reihe neuer Modelle und Varianten vor. Darunter ist der Kleinwagen Opel Corsa, der sowohl als Schrägheck als auch als Limousine erscheinen wird. Der Corsa F ist mit verschiedenen Motoren erhältlich, darunter ein 1,2-Liter-Benziner, ein 1,5-Liter-Diesel sowie auch eine reine Elektrovariante - der Opel Corsa-e. In der Mitteklasse präsentiert Opel den Insignia, den es auch – wie viele andere Opel-Modelle, darunter beispielsweise den Astra – als Hochleistungsvariante OPC gibt.

opel-corsa-f

Im Jahr 2022 wird Opel mit verschiedenen SUV-Modellen auf den Straßen zu sehen sein: Darunter der neue Opel Mokka, der Crossland, ein kleiner SUV mit elegantem Design, und der Grandland, ein größerer SUV, der viel Platz für Familien oder für den Transport großer Gegenstände bietet.

Zu den E-Auto-Neuheiten von Opel gehören

  • der batteriebetriebene Mokka-e mit einer Reichweite von bis zu 330 Kilometern
  • der Grandland X Hybrid4, ein Plug-in-Hybrid-SUV mit Allradantrieb
  • der Vivaro-e, ein Elektro-Kleintransporter mit einer Reichweite von bis zu 330 Kilometern.

Weitere neue Modelle sind der Combo-e Life, eine elektrifizierte Version von Opels beliebtem Hochdachkombi, sowie der Familienvan Zafira e-Life. Mit diesen neuen Angeboten positioniert sich Opel als führendes Unternehmen auf dem Markt für Elektrofahrzeuge.

Modellübersicht der Automarke Opel 2022:

Modell Fahrzeugklasse Motoren Hubraum Leistung Leergewicht
Rocks-e Kleinstwagen Elektro - 6 kW 471 kg
Corsa F Kleinwagen Benziner, Diesel, Elektro (Corsa-e) 1,2-1,5 l 55-100 kW (75-136 PS) 1.055-1.530 kg
Astra L Kompaktklasse Benziner, Diesel, Benzin-Plug-in-Hybrid 1,2-1,6 l 81-96 kW (110-130 PS), 133-165 kW (180-225 PS) 1.332-1.717 kg
Insignia B Mittelklasse Benziner, Diesel 1,5-2,0 l 81-191 kW (110-260 PS) 1.441-1.807 kg
Crossland SUV Benziner, Diesel 1,2-1,6 l 60-96 kW (81-130 PS) 1.163-1.366 kg
Mokka B SUV Benziner, Diesel, Elektro (Mokka-e) 1,2-1,5 l 74-100 kw (100-136 PS) 1.270-1.598 kg
Grandland SUV Benziner, Diesel, Benzin-Plug-in-Hybrid 1,2-2,0 l 96-221 kW (130-300 PS) 1.350-1.876 kg
Combo E Hochdachkombi Benzin, Diesel, Elektro (Combo e-Life) 1,2-1,5 l 56-100 kW (76-136 PS) 1.410-1.738 kg
Zafira Life Kleintransporter Diesel, Elektro (Zafira e-Life) 1,5-2,0 l 75-130 kW (102-177 PS) 1.709-2.264 kg
Vivaro C Kleintransporter Diesel, Elektro (Vivaro-e) 1,5-2,0 l 75-130 kW (102-177 PS) 1.572-2.264 kg
Movano C Kleintransporter Diesel, Elektro (Movano-e) 2,2 l 88-121 kW (120-165 PS) 1.950-2.245 kg

Preise

Neupreise

Opel produziert eine große Auswahl an Automodellen, von kleinen Stadtautos bis hin zu großen SUVs und Transportern. Die Marke ist bekannt für ihre erschwinglichen Preise und ihre gute Qualität. Das Einstiegsmodell, der Opel Corsa, beginnt bei unter 20.000 Euro, während der Kombi Opel Insignia Sports Tourer mindestens 38.350 Euro kostet. Dazwischen gibt es eine große Auswahl an Modellen, darunter Kombis, Coupés, Crossover und SUVs – auch als Elektrovariante.

opel-zafira-life-back

Mit seinen wettbewerbsfähigen Preisen und der umfangreichen Garantieabdeckung bietet Opel attraktive Angebote für Käufer, die auf der Suche nach einem neuen Auto sind. Eine besonders günstige Alternative, etwa für Fahranfänger oder den Stadtverkehr, bildet 2022 das Elektro-Leichtkraftfahrzeug Rocks-e, das es bereits ab 7.990 Euro gibt.

Übersicht aller Basis-Neupreise von Opel-Modellen:

Modell Neupreis ab
Rocks-e 7.990 Euro
Corsa 19.940 Euro
Corsa-e 32.895 Euro
Astra 26.650 Euro
Astra Plug-in-Hybrid 38.650 Euro
Insignia 37.350 Euro
Crossland 25.540 Euro
Mokka 24.490 Euro
Mokka-e 37.650 Euro
Grandland 33.975 Euro
Zafira e-Life 63.250 Euro
Combo e-Life 43.050 Euro
Vivaro 36.057 Euro
Movano 42.221 Euro

Gebrauchtwagenpreise

Opel-Gebrauchtwagen bekommst du schon für unter 10.000 Euro. Die Preise variieren je nach Modell und Alter des Fahrzeugs. Der 2022 nur noch gebraucht erhältliche Kleinwagen Opel Adam zum Beispiel ist bereits in gutem Zustand ab 5.000 Euro erhältlich, während ein fünf Jahre alter Opel Astra für rund 8.000 Euro den Besitzer wechselt. Gebraucht attraktiv ist ebenfalls der Opel Insignia mit einem Preis ab 12.000 Euro aufwärts. Einzelne Modelle unterscheiden sich je nach individueller Ausstattung in ihren Kosten. Weitere Faktoren, die sich auf den Preis eines gebrauchten Opel auswirken können, sind neben Modell und Ausstattung natürlich auch Alter des Fahrzeugs sowie Kilometerstand und technischer Zustand. Im Allgemeinen halten gut gewartete gebrauchte Opel ihren Wert besser als andere Marken und sind heute als Oldtimer gefragt.

opel-adam-side

Alternativen

Auf der Suche nach einer Alternative zu Opel findet man einige andere Optionen, denn es gibt eine Reihe von Automarken, die vergleichbare Fahrzeuge anbieten. Volkswagen ist ein weiteres deutsches Unternehmen, das eine breite Palette von zuverlässigen Kleinwagen, SUVs und Vans anbietet. Daneben fährt Renault im Wettbewerb zu Opel – die französische Automarke bietet ebenfalls eine Vielzahl an attraktiven und günstigen Modellen. Fiat ist eine beliebte Wahl für diejenigen, die ein italienisches Auto mit Stil und Persönlichkeit suchen – die Automarke kommt allerdings wie Opel aus dem Stellantis-Konzern. Der Mini Cooper ist eine gute Wahl, wenn du ein ausgefalleneres und kultigeres Auto suchst. Weitere alternative Automarken, wenn es mehr in Richtung Premiumqualität gehen darf, sind Audi, BMW und Mercedes-Benz.

FAQ

Zu wem gehört Opel?
Opel ist ein deutsches Automobilunternehmen und Teil des Stellantis-Konzerns, der ursprünglich aus einer Fusion der beiden Automobilkonzerne FCA (Fiat Chrysler Automobiles) und PSA (Groupe PSA) hervorgegangen ist. Zu Stellantis gehören neben Opel einige andere Automarken wie Alfa Romeo, Chrysler, Jeep, Fiat oder Peugeot.
Woher kommt Opel?
Das Unternehmen Opel wurde 1862 von Adam Opel gegründet und hatte im Laufe der Jahre eine Reihe von verschiedenen Eigentümern. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Rüsselsheim am Main und verfügt neben dem deutschen Hauptsitz über Produktionsstätten in einer Reihe anderer Länder.
Ist ein Opel ein gutes Auto?
In den letzten Jahren hat Opel daran gearbeitet, sein Image aufzupolieren, und eine Reihe neuer Modelle auf den Markt gebracht, die vom Markt gut aufgenommen wurden. Opel-Fahrzeuge sind sowohl auf dem Nutzfahrzeug- als auch auf dem Verbrauchermarkt seit je her bekannt für ihre Zuverlässigkeit und ihren günstigen Preis. In den letzten Jahren hat das Unternehmen sein Angebot an Elektrofahrzeugen erweitert und ist damit weiterhin einer der beliebtesten Autohersteller in Europa.
Welche Opel Modelle gibt es zurzeit?
Opel stellt eine breite Palette von Fahrzeugtypen her, von Klein- und Kompaktwagen über Mittelklasse-Autos bis hin zu SUVs und Kleintransportern.
Was kostet ein E-Auto von Opel?
Die Kosten für ein E-Auto von Opel variieren je nach Modell und Ausstattungsvariante, für die du dich entscheidest. Das Einstiegsmodell Opel Corsa-e kostet ab 32.895 Euro, während du für das Spitzenmodell Grandland Plug-in-Hybrid ab 45.695 Euro bezahlen musst. Natürlich gibt es auch eine Reihe staatlicher Anreize, wie den Umweltbonus für E-Autos, die helfen können, die Kosten für ein Elektroauto auszugleichen. Also lohnt es sich auf jeden Fall, sich vor dem Kauf zu informieren. Wenn du auf der Suche nach einem erschwinglichen und umweltfreundlichen Auto bist, ist ein E-Auto von Opel in jedem Fall eine gute Wahl.

Alle Modelle, alle Ausführungen

Modelle

Fahrzeugtyp

Motorleistung

Spezial

Ausstattung

Autohändler