Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

H-Kennzeichen: Diese Autos solltet ihr jetzt kaufen!

Audi 80 B4, Mercedes W140, Corvette C4 ZR1, Opel Calibra und Mazda MX5. Eins haben diese 5 völlig unterschiedlichen Fahrzeuge gemeinsam: Sie werden 2021 reif für das H-Kennzeichen! Wir verraten euch, welche Voraussetzungen ein Auto dafür erfüllen muss und wo es sich jetzt lohnt zuzuschlagen!

Seit 1997 kann man Fahrzeuge als „historische Fahrzeuge“ zulassen und ihnen somit ein H-Kennzeichen ausstellen lassen. Um in den Genuss der Vorteile zu kommen – also zum Beispiel Steuern zu sparen oder ohne Katalysator in Umweltzonen fahren zu dürfen, muss man aber auch einige Voraussetzungen erfüllen.

Es reicht nämlich nicht aus, dass das Garagengold mindestens 30 Jahre auf dem Buckel hat. So muss beispielsweise ein Oldtimergutachten her und alle potenziellen Änderungen und Umbauten müssen zeitgenössisch sein. Welche Kriterien es sonst noch zu beachten gilt, haben wir kurz und knapp für euch zusammengefasst.

Wer die Gelegenheit jetzt beim Schopf packen will und sich einen Oldtimer in die eigene Garage holen möchte, für den hat Kai seine fünf heißesten H-Kennzeichen-Kandidaten herausgesucht. Da ist von der klassischen Limousine bis zum schnittigen Roadster für jeden Geschmack etwas dabei.

Jetzt Oldtimer finden oder eigenen Gebrauchtwagen verkaufen auf AutoScout24!

Alle Videos

BenzThumbnailContentful

Mercedes-Benz EQS: Besser als die S-Klasse?

Videos · Asphaltgeflüster
Contentful-EV-Special

Gebrauchte Elektroautos: Wie lange hält eigentlich so ein Akku?

Videos · Asphaltgeflüster
Kia EV6

Kia EV6: Crossover mit Bumms!

Videos · Asphaltgeflüster
Mehr anzeigen