Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

VW Golf GTI: Ist er noch eine Legende?

Er ist ein teurer Dank von Volkswagen an alle GTI-Fans, die dem sportlichen Bruder des VW Golf die Stange halten: Der Golf GTI Clubsport 45. Vor mehr als 45 Jahren stellten die Wolfsburger im Jahr 1976 den ersten “Wolf im Schafspelz” vor und haben damit den Weg für eine Legende bereitet.

Aber was hat sich in dieser langen Zeit getan? Ist der VW Golf GTI Clubsport 45 seinen durchaus stattlichen Aufpreis überhaupt Wert? Wir wollten es genau wissen und haben diese Hommage an den GTI gleich im Doppelpack auf die Rennstrecke geschickt. Doppelt hält bekanntlich besser. Was Kai und unser Rennstrecken-Profi vom VW GTI Clubsport 45 halten, ob sich ein Kauf wirklich lohnt und ob auch der neueste GTI den gehegten und gepflegten Legendenstatus aufrechterhalten kann? Das alles seht ihr in unserem Video!

Jetzt VW Golf GTI kaufen oder eigenen Gebrauchtwagen verkaufen!

Hallo, ich bin der Kai von AutoScout24 und hinter mir steht ein richtig teurer Dank an alle treuen GTI Fans. Ein GTI Clubsport 45 Jahre. 45 Jahre... Mensch, wie die Zeit vergeht. Acht Generationen später ist der Ururururgroßvater aller Hot Hatches mit Dampf immer noch am Start. 1976, bei der Vorstellung des Golf GTI, war das durchschnittliche Jahreseinkommen in Deutschland bei 24.000 Mark. Der Golf GTI hat damals 13.850 Mark gekostet. Das heißt, du konntest dir für ein halbes Jahresgehalt circa einen Autobahnschreck in die Einfahrt stellen. Heutzutage kostet dieser Clubsport 45 49.000 €. 49.000 € ist auch das Durchschnittseinkommen aktuell in Deutschland. Vielleicht sollte VW mal über das Volk im Wagen nachdenken. Ja, das war die schlechte Nachricht vorneweg, weil das ist wirklich schade. Für viele Golf Fans beginnt der eigentliche Produktionsstart des Golfs mit der Vorstellung des GTIs. Übrigens nicht wundern, das hier keine Motorabdeckung ist, weil die könnte zu heiß werden. Deshalb gab es eine Rückrufaktion. Aber spart ja auch Gewicht. Beim 1er GTI war es ja noch so das 110 PS 800 Kilo bewegt haben. Bei dem bewegen 300 PS 1.400 Kilo, das heißt eine Verdopplung des Gewichtes bei einer Verdreifachung der Leistung. Das klingt doch super, oder? Zumal die schon ein paar Mal auf dem Rollenprüfstand waren und echt nach oben streuen. Da sind auch durchaus mal 325 PS, die da anliegen. Doppelt super, oder? Also der Aufpreis vom normalen GTI zum GTI Clubsport ist schon amtlich. Vom Clubsport zum Clubsport 45 wird es noch mal richtig teuer. Was bekomme ich eigentlich dafür? Und übrigens noch ein Gedanke hinten an: Stelle dir mal vor, es kommt ein Clubsport 90 irgendwann in 45 Jahren. Den wird es wahrscheinlich gar nicht geben, weil man munkelt ernsthaft, der Golf soll eingestellt werden, weil es ja nur noch Elektro IDs gibt. Geht los mit der Höchstgeschwindigkeit. Dieser Golf regelt nicht bei 250 ab, sondern läuft laut Papieren 267. Wir hatten ihn auf der Autobahn aber deutlich schneller. Was beeindruckend ist. Dann diese 19 Zoll Scottsdale Räder. Auch sehr schön, die große Bremsanlage aus dem Clubsport auch im Clubsport 45 und natürlich diese wunderschöne Akrapovic Tröte. Musik. Herrlich. Und natürlich ein paar 45 Badges an der Seite und im Lenkrad. Als der 8er Golf rausgekommen ist, haben wir ein Video gedreht und er hat mir damals nicht so gefallen, weil das Infotainment System ehrlich gesagt in meinen Augen Murks ist. Wir haben auch letztens den neuen Astra von Opel gedreht und der macht vieles besser als der 8er Golf, gerade was die Bedienung innen drinnen betrifft. Und da ist er in meinen Augen irgendwo am Golf vorbeigezogen. Bevor ihr jetzt loslegt mit dem Schreiben, guckt das Video noch zu Ende, weil es wird noch richtig cool. Andererseits gibt es vom 8er Golf wieder eine GTI Variante, nämlich die hier. Oder besser gesagt vom GTI gibt es eine 8er Variante. Klingt doch gleich viel besser, oder? Jetzt haben wir die ganzen Videos angesprochen. Ihr merkt schon, das Abonnieren unseres Kanals kann sich lohnen. Würde uns übrigens auch freuen und wenn ihr es liked und kommentiert natürlich umso mehr. So, und weiter geht es. Ja der Golf GTI, irgendwie der Vater aller Astra GSIs, Honda Type Rs und was gibt es da sonst noch so? Renault RS. Ja, wir haben uns gedacht, wenn wir schon hier an der Nordschleife sind, machen wir hier wenigstens was Würdiges. Und haben jetzt zwei Golf Clubsport 45 dabei. Also doch 90. Das war Björn, der fährt in der NRTC Rennserie in der dritten Saison. Und er erklärt uns, wie viel Clubsport in dem Clubsport steckt. Wir haben hier den Clubsport 45, weil er ja einfach mega vom Fahrwerk ist, er hat ein überarbeitetes Diff, das heißt er treibt euch auf jeden Fall nicht mehr so heavy aus der Kurve. Mit den nach oben streuenden über 300 PS ist er auf jeden Fall immer gut am Gas von untenrum. Ab 2.000 Umdrehungen kann man sagen, er hatte schon so viel Drehmoment. Mega Auto vom Fahren. Wenn ich einen Vergleich ziehe vom Cup Fahrwerk im Tourenwagen Sport zu dem Clubsport Fahrwerk hier im Golf GTI 8, dann muss ich sagen: absolut alltagstauglich. Ihr könnt hier einen Track Day jederzeit mitmachen, euch fallen nicht die Zähne raus, ihr könnt einfach Spaß haben mit dem Sportgerät. Also Resultat: Mega! Golf GTI fahren. Es ist ein Wiedererkennungswert immer, als wenn du einen alten Bekannten triffst und übrigens ein alter Bekannter, wo du weißt, du hast immer eine gute Zeit mit ihm. Das finde ich auch sehr wichtig, weil man fährt ja viele Sportwagen, wenn man so einen Job wie ich hat und viele sind einfach immer eine Überraschung. Nicht der Golf GTI, man fährt einfach einen alten Bekannten. So blöd wie das klingt und hat sich auch beim Clubsport 45 nichts geändert. Außer, dass dieser alte Bekannte im Fitnesscenter war und jetzt gefühlt noch sportlicher daherkommt. Jetzt hole ich eine Sache raus, die lange nicht angesprochen wurde von mir, aber ich frag mich manchmal würde ich den gerne als Schalter fahren? Ich weiß es nicht, weil mit dem DSG inzwischen... Ha, das macht schon echt was her. Zumal man ja jetzt hier diese Schaltwippen, kann man die... also das sind ja keine Schaltwippen, das sind Schalttaster, nennen wir sie mal so. Also die Schalttaster hier einen wirklich beim Fahren gut unterstützen und gerade so ein Kurs wie Groß Dölln liegt diesem Auto. Also hier geht's ja echt wirklich kurvig zur Sache. Das fetzt. Meine erste Fahrt mit einem Golf GTI war mal mit meinem besten Freund, der hatte damals einen 1er Golf. Einen Pirelli. Übrigens Torsten, dass du den verkauft hast nehme ich dir bis heute übel. Entschuldigung, das musste sein. Und ich weiß noch, wie wir damals das erste Mal Autobahn, freie Strecke und über 200. Und wir haben gedacht, wir sind die Könige der Landstraße, Autobahn. Es war einfach eine geile Zeit und diese geile Zeit flammt in diesem Auto ein bisschen auf. Also ich finde es wirklich einwandfrei. Das Schöne ist ja beim GTI, dass man sich hier wirklich mit dem Fahren beschäftigt und nicht mit dem Infotainment System. Weil ich bleib dabei, das hat echt Luft nach oben. Der Herr Diess, der oberste Boss von VW, hat das Unternehmen verlassen worden, unter anderem auch, weil seine Firma oder eine Firma, die er geleitet hat, war ja die Firma, die dafür zuständig war für alle VAG Produkte die Infotainment und Online Anbindung zu liefern. Und das hat echt nicht funktioniert, was man leider an diesem Auto so ein bisschen merkt. So bei aller Kritik, die ich am 8er Golf habe, die auch zu vernachlässigen ist eigentlich bleibt eins: Der Golf GTI Clubsport 45 ist irgendwie tolles Auto, schlichtweg wirklich ein tolles Auto, ein Auto, womit du aus der Parkgarage rauskommst, weil es die richtige Größe hat. Du kannst damit Brötchen holen fahren, du kannst Freunde mitnehmen, du kannst einen Umzug machen, du kannst zur Arbeit fahren, wenn du dich dann selber belohnen willst, für den ganzen Stress, den du im Alltag hast, Mensch, einfach auf den Track, zehn Runden abbügeln und dein Auto fällt nicht auseinander. Die Bremsanlage kann's ab, das Fahrwerk ist super abgestimmt. Es ist einfach wirklich ein sehr cooles, teures Geschenk von Volkswagen an alle Gearheads dieser Welt. So, und wenn euch unser Video gefallen hat, liked es doch. Abonniert unseren Kanal, und bis zum nächsten Mal, euer Kai.

Alle Videos

Fiat Abarth 695: Der "Chihuahua" unter den Sportwagen

Videos · Asphaltgeflüster

Porsche 911 SC: Porsche PS zählen doppelt!

Videos · Asphaltgeflüster

Opel Astra: Dieses Mal besser als der VW Golf?

Videos · Asphaltgeflüster
Mehr anzeigen