Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Gebrauchte Chrysler Valiant bei AutoScout24 finden

Chrysler Valiant

Chrysler Valiant

Der Valiant von Chrysler ist eine US-amerikanische Mittelklasse-Limousine, deren Erstgeneration im Jahre 1962 erschien. Als Motorisierung diente der 3,7-Liter-R6-Benzinmotor aus dem Chrysler Slant, der dem Valiant 145 PS verlieh. Somit konnte sich der Viersitzer leistungstechnisch deutlich von der Konkurrenz abheben. Das Außendesign war sehr luxuriös gestaltet...Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte überprüfen Sie ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es erneut später.

Dein Wissensvorsprung kommt per E-Mail

  • Testberichte - frisch von der Teststrecke
  • Die neuesten Modelle - von Audi bis VW
  • Ratgeber Stories - für Käufer und Verkäufer

Klicke auf "Weiter", um der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten für werbliche Zwecke (siehe Einwilligungserklärung - AutoScout24) zuzustimmen. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Danke für deine Anmeldung

Bestätige jetzt unsere E-Mail, die wir dir gerade geschickt haben.

Und schon kann's losgehen!

Eine eckige Frontstoßstange mit runden Scheinwerfern und zwei parallel versetzten Kühlergrills bildete die Front des Viertürers. In Richtung des Hecks war die Karosserie im zeitgemäßen Limousinen-Design gestaltet und hob sich lediglich durch die rundlich geschwungene Zierleiste vom Standard ab.

Die Evolution des Valiant

Der Chrysler Valiant wurde in seiner Erstgeneration in vielen verschiedenen Varianten produziert, die sich jedoch lediglich in der Leistung unterscheiden. Diese kam in der Topversion Valiant VH Pacer auf 218 PS. 1971 erschien die offizielle zweite Generation, die als Valiant Charger bezeichnet wurde. In dieser Ausführung besaß die Karosserie in der Bauart eines Coupé einen 3,5-Liter-Ottomotor, der 140 PS leistete. Wie bereits wegen des sportlichen Muscle-Car-Designs zu vermuten war, steigerte Chrysler die Leistung in den folgenden Ausführungen auf bis zu 280 PS, was zu damaligen Zeiten als sehr schnell galt. Somit konnte sich der Valiant auch gegen Konkurrenten von Ford oder Dodge durchsetzen. Als Gebrauchtwagen ist der Valiant von Chrysler nur schwer zu kriegen, die Preise sind jedoch akzeptabel.