Gebrauchte Daewoo Espero bei AutoScout24 finden

Daewoo Espero

Die Stufenhecklimousine Daewoo Espero

Der Daewoo Espero ist ein Wagen der Mittelklasse, den der koreanische Automobilhersteller von 1991 bis 1999 produziert. In Europa wird das Modell von 1995 bis 1997 angeboten. Der Name des Daewoo Espero stammt von dem Wort "Esperanto", das "Hoffnung" bedeutet. In einigen spanisch-sprachigen Ländern wird das Modell jedoch unter dem Namen Daewoo Aranos vertrieben. Mit einer Länge von 4.615 mm, einer Breite von 1.718 mm und einer Höhe von 1.388 mm weist der Mittelklassewagen einen Radstand von 2.620 mm auf. Dabei ist der Daewoo Espero ausschließlich als viertürige Limousine mit Stufenheck erhältlich. Technisch basiert das Modell auf dem Opel Ascona C, wobei er eine eigene Karosserie besitzt. Im leeren Zustand bringt das Modell ein Gewicht von 1.108 kg auf die Waage. Als Nachfolger präsentiert der koreanische Automobilhersteller im Jahr 1997 den Daewoo Leganza.

Das Design und die Ausstattung des Daewoo Espero

Charakteristisch für das Design des Daewoo Espero sind die breiten, schmalen Scheinwerfergehäuse. Insgesamt fällt die Formgebung kantig und breit aus. Besonders auffällig in der Optik sind dabei die vollverglasten Bereiche der C-Säule. Ebenso fällt das Heck ins Auge, bei dem sich die Rückleuchten das gesamte Heck entlang zu ziehen scheinen. Dabei stammt die Karosserie aus dem Hause Bertone, einem italienischen Unternehmen, das auf das Design von Autokarosserien spezialisiert ist. Mit einem Kofferraumvolumen von 560 Litern bietet die Stufenhecklimousine ausreichend Platz für alltägliche Einkäufe ebenso wie für Sporttaschen und Schulranzen. Dank der vier Türen erweist sich das Einsteigen und Aussteigen auf allen fünf Plätzen als ausgesprochen angenehm und einfach. So lassen sich bis zu fünf Personen und zusätzliche Taschen transportieren. Damit eignet sich der Daewoo Espero auch als Familienwagen. Des Weiteren beeindruckt der Mittelklassewagen mit einer komfortablen Serienausstattung. Dazu gehören unter anderem eine Klimaanlage ebenso wie elektrische Fensterheber. Des Weiteren bietet der Daewoo Espero serienmäßig einen Drehzahlmesser, einen Katalysator, eine Servolenkung, eine Zentralverriegelung und eine elektrische Wegfahrsperre sowie ein Anti-Blockier-System (ABS). Für optimale Sicht lassen sich zudem die Außenspiegel elektrisch verstellen und beheizen. Zusätzliche Sicherheit bieten Kopfstützen und Airbags. Bei der Mittelklasselimousine stehen Käufern insgesamt drei verschiedene Ausstattungsvarianten zur Auswahl: CD, Exclusiv und Luxus. So genießt der Fahrer des Daewoo Espero in der Exclusiv oder der Luxus Variante den Komfort einer Sitzheizung.

Die Motoren des Benziners Daewoo Espero

Käufer erhalten den Daewoo Espero mit Vorderradantrieb insgesamt mit vier verschiedenen Motoren. Dabei gibt es das Modell ausschließlich als Benziner. Bezüglich der Getriebeart haben Käufer die Möglichkeit zwischen einer manuellen 5-Gang-Schaltung oder einem 4-Gang-Automatikgetriebe zu wählen. Für den Daewoo Espero gibt es zwei Motoren, die über eine Leistung von 66 kW (90 PS) verfügen. Einer davon ist ein 8V-Motor mit einem Hubraum von 1,8 Litern. Bei dem anderen 90 PS starken Modell handelt es sich um einen 16V-Motor mit 1,5 Litern Hubraum. Damit erreicht der Daewoo Espero Geschwindigkeiten bis max. 180 km/h und beschleunigt innerhalb von 11 Sekunden von Null auf Tempo 100. Der Verbrauch liegt dabei Innerorts bei 11 l/100 km und Außerorts bei 5,2 l/100 km. So lässt sich mit einem kombinierten Verbrauch von 6,3 Litern pro 100 km rechnen. Die CO2-Emission des Daewoo Espero beträgt damit 212 g/km. In der 90 PS starken Variante mit 1,8 Litern Hubraum liegt der kombinierte Verbrauch 9,1 Liter auf 100 km. Dies ergibt sich aus einem städtischen Verbrauch von 13,5 und einem außerstädtischen Verbrauch bei 6,5 Liter pro 100 km. Des Weiteren gibt es den Mittelklassewagen mit einem 1,8l-8V-Benzinmotor mit einer Leistung von 70 kW (95 PS). Diese Variante ist jedoch nicht in Deutschland erhältlich. Die Topmotorisierung des Daewoo Espero stellt ein 8V-Motor mit einem Hubraum von 2,0 Litern und einer Leistung von 77 kW (105 PS) dar. Mit diesem Motor verbraucht das Fahrzeug 7,9 Liter Normalbenzin auf einer Strecke von 100 km. In der Spitze schafft das Fahrzeug damit 185 km/h und beschleunigt aus dem Stand innerhalb von 10,8 Sekunden auf 100 km/h. Innerorts trinkt er 13,6 Liter Benzin auf 100 km, Außerorts reichen dem 105 PS starken Daewoo Espero 6,5 Liter. So liegt der kombinierte Verbrauch bei 9,1 Liter auf 100 km und die CO2-Emission bei 211 g/km.

Technische Daten Daewoo Espero

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen