Zum Hauptinhalt springen
Mitteilung

Nach deinem Login kannst du AutoScout24 noch besser nutzen.

  • Merkzettel synchronisieren
  • Suche speichern
  • Eigene Anzeigen aufgeben

Ford Sierra

1982 war das Geburtsjahr des Taunus-Nachfolgers Ford Sierra. Zu Beginn gab es den Sierra als 3-Türer, 5-Türer und als Kombi (Turnier) zu kaufen. Der Wagen mit Heckantrieb war zerst nur mit Schrägheck zu erhalten, was eine Neuerung auf dem Automarkt darstellte, erst 1987 folgte das bekannte Stufenheck… Weiterlesen

Der Ford Sierra machte vor allem bei Ralleys und Tourewagenrennenc als Sierra XR4Ti, Sierra 4x4 und Sierra RS Cosworth von sich reden. 1988 gewann Klaus Ludwig mit einem RS 500 die DTM. Von 1990 bis 1993 war der Ford Sierra mit verschiedenen Benzin- oder Dieselmotoren erhältlich, angefangen beim 1,6-Liter Motor mit 75 PS, über einen 2,0-Liter DOHC mit 100 PS bis hin zum 2,9-Liter V6 mit 145 PS. Ab 1988 gab es den Sierra in einigen Ländern auch als Pick-Up. 1986 wurde die Produktion des Sierra eingestellt und der Ford Mondeo als Nachfolger entwickelt.

Fahrzeugbewertungen zu Ford Sierra

7 Bewertungen

4,1