Gebrauchte MINI Cooper Jahreswagen bei AutoScout24 finden

MINI Cooper Jahreswagen

Kleinwagen mit englischen Wurzeln

Während Jahreswagen früher eher die Ausnahme waren und häufig Geschäftskunden vorbehalten waren, stehen die maximal vor zwölf Monaten zugelassenen Fahrzeuge heute bei vielen Autohändlern für jedermann zum Kauf bereit. Die Anschaffung eines Jahreswagens stellt mittlerweile eine echte Alternative zum Kauf eines Neuwagens, aber auch zum Kauf eines älteren "Gebrauchten" dar. Neben der Tatsache, dass es praktisch keine Wartezeit für das neue Auto gibt, sind Jahreswagen in der Regel trotz ihrer geringen Kilometerstände bis zu 30 Prozent günstiger als ein vergleichbares Neufahrzeug. Sie schonen aber nicht nur das Portemonnaie, sondern sind oftmals auch besser ausgestattet als die üblicherweise auf dem Markt erhältlichen Gebrauchtfahrzeuge.

Mini Cooper Jahreswagen sind besonders bei jungen Autofahrern gefragt. Der seit 2001 von BMW gefertigte Kleinwagen hat den Vorteil, dass er aufgrund der großen Nachfrage auf dem Gebrauchtwagenmarkt einem relativ geringen Wertverlust unterliegt und so auch noch nach Jahren gute Wiederverkaufspreise erzielen kann. Von den aktuell auf dem Markt erhältlichen Modellen bei den MINI Cooper Jahreswagen sind alle gleichermaßen beliebt, sprechen jedoch gänzlich verschiedene Kundengruppen an. Während zum Beispiel der "Clubman" mit seinem - im Vergleich zum Standard-Mini - größeren Platzangebot und der SUV "Countryman" mit seiner Geländeoptik eher junge Familien anspricht, sind die "Limousine", der "Paceman", der "Roadster" und das "Cabrio" vor allem bei Mini-Enthusiasten begehrt, die sich mit der ehemals britischen Traditionsmarke emotional verbunden fühlen. Das begrenzte Platzangebot nehmen sie dafür gerne in Kauf.

Wer einen MINI Cooper Jahreswagen sucht, muss Farbe bekennen, denn eines sind Minis nicht: unauffällig. Die meisten MINI Cooper Jahreswagen verfügen über eine zweifarbige Lackierung. Bei Mini gehört es schon fast zur Tradition, dass das Dach in einem anderen Farbton lackiert ist als die übrige Karosserie. Früher prangte auf dem Dach der "Union Jack", während der Rest des Fahrzeugs rot lackiert war. Heute sind es zur Dachfarbe passende Rennstreifen auf der Motorhaube, die dem Mini einen sportlichen Look verpassen sollen. Ein MINI Cooper Jahreswagen ist und bleibt eben ein Auto für Individualisten.

Individuelle Ausstattung und moderne Technik

Wie das Exterieur ist auch das Interieur der MINI Cooper Jahreswagen oft sehr individuell gestaltet. Hier bietet die BMW-Tochter ihren Kunden eine breite Palette an Stoff-, Leder- und Farbkombinationen zur Auswahl. Die neuen Modelle sind zudem auf dem neusten Stand der Technik und verfügen zum Beispiel optional über Head-Up Displays, TV-Funktionen sowie Bluetooth- und USB-Support zur Vernetzung mit modernen Smartphones. In Sachen Garantie bietet der Hersteller für MINI Cooper Jahreswagen den Abschluss einer Neuwagenanschlussgarantie an. Voraussetzung ist, dass das Fahrzeug bei Abschluss der Garantie noch keine zwei Jahre alt ist und maximal 80.000 Kilometer insgesamt bzw. 3.333 Kilometer pro Monat gelaufen ist.