Gebrauchte Kei Cars bei AutoScout24 finden

Kei Cars

Kei Cars sind leichte Kleinfahrzeuge die ihren Ursprung in Japan haben. Seit 1949 sind Kei Cars in Japan ein wahrer Verkaufsschlager weil sie dort unter anderem Steuervorteile genießen man relativ einfach einen Parkplatz für sie findet und natürlich ist der geringe Spritverbrauch ein weiterer Pluspunkt. In Japan gibt es strikte Definitionen um sein Auto als Kei Car anerkennen zu lassen: Die Höhe ist auf 2 Meter, die Breite auf 1 Meter und die Länge auf 2,8 Meter begrenzt. Angetrieben darf das Mini-Auto nur von einem Zweitakter mit max. 100ccm oder einem Viertakter mit max 150ccm werden. Alles was darüber fällt erhält keine Begünstigung bei der Japanischen KFZ-Steuer. Kei Cars sind in Deutschland immer mehr im Kommen und im Großstadt Jungel hat man bei der Parkplatzsuche einen gehörigen Vorteil.