Gebrauchte Daihatsu Trevis bei AutoScout24 finden

Daihatsu Trevis

Der Daihatsu Trevis kommt im Jahr 2006 als Retromodell nach Europa

Auf seinem Heimatmarkt hatte der japanische Fahrzeughersteller Daihatsu bereits Ende der 1990er Jahre damit experimentiert, ein im Retrostil gestaltetes Modell in der Klasse der japanischen Kleinstwagen einzuführen, das dort unter der Bezeichnung Daihatsu Mira Gino die Modellpalette des Konstrukteurs ergänzte. Im Zuge des internationalen Retro-Booms entschlossen sich die Japaner dann einige Zeit später, das Konzept mit historischen Designanklängen für eine neue Generation von kleinen Schrägheck-Limousinen umzusetzen, die nun auch auf den Exportmärkten in Europa das Programm ergänzen sollten. Dort wurde die ab dem Baujahr 2004 für den asiatischen Markt produzierte Neuentwicklung in den Jahren von 2006 bis 2009 unter dem Namen Daihatsu Trevis vermarktet.

Retrodesign für den Daihatsu Trevis

Der Daihatsu Trevis basierte auf der aktualisierten Plattform der in Europa bereits in den 1980er Jahren eingeführten Kleinstwagenbaureihe Daihatsu Cuore und er wurde ausschließlich als fünftürige Schrägheck-Limousine gefertigt. Charakteristische Designmerkmale des im Retrostil gestalteten Trevis waren seine großen Rundscheinwerfer und seine gerundete Front mit einem trapezförmigen großen Kühlergrill in Gitteroptik. Mit seinen Abmessungen von knapp 3,40 Metern Länge und 1,47 Metern Breite verfügte der 1,50 Meter hohe Trevis über die für Fahrzeuge der Kleinstwagenklasse typischen Dimensionen.

Den Daihatsu Trevis gibt es mit Schalt- und Automatikgetriebe

Für die Motorisierung des knapp über 800 Kilogramm schweren Daihatsu Trevis nutzte der japanische Konstrukteur einen Dreizylinderbenziner mit 1,0 Liter Hubraum, der dem Trevis eine Leistung von bis zu 43 kW (58 PS) zur Verfügung stellte. Damit erreichte der Trevis eine Höchstgeschwindigkeit von gut 160 Stundenkilometern. Technische Besonderheit des Daihatsu Trevis: Für das Retromodell bot der Hersteller neben dem serienmäßig verbauten manuellen Fünfganggetriebe auch ein optional erhältliches Automatikgetriebe mit vier Schaltstufen an. Damit war der Daihatsu Trevis eines der wenigen fünftürigen Modelle im Fahrzeugsegment der Kleinstwagen, die mit einer Schaltautomatik gefertigt wurden.

Fahrzeugbewertungen zu Daihatsu Trevis

6 Bewertungen

4,8

  • Powerfrau13

    06. August 2018

    Zuverlässiger kleiner Cityflitzer

    Klein, wendig. Passt in fast jede Parklücke. Innen ein "Raumwunder": Selbst 2m große Personen sitzen hiinten(!) bequem(auch mit dem Kopf). Durch die umklappbaren Rückenlehnen(60:40) kann man auch sperriges gut transportieren. Ein Auto für Individualisten

  • Meinolf Tingelhoff

    01. August 2017

    zuverlässiger, übersichtlicher und günstiger Stadtflitzer

    4 türiger Kleinwagen, sparsam mit hohem Wiedererkennungswert

  • W.H.

    12. Mai 2017

    Zuverlässiges Zweitauto für den Arbeitsweg der Ehefrau

    Auf Grund des Preises wurden vor allem im Karosserie- und Unterbodenbereich keine guten Materialien eigesetzt. Ansonsten absolut zuverlässig.

Technische Daten Daihatsu Trevis

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen