Maut in Österreich – Ratgeber

Haben Sie einen kleinen spontanen Abstecher mit dem Auto nach Österreich geplant? Mindestens zwei Wochen im Voraus brauchen Sie dafür jedoch bereits eine Vignette in digitaler Form. Welche Regelungen hier darüber hinaus gelten und worauf Sie noch achten sollten, finden Sie hier.

Maut in Österreich – Ratgeber

Sollten Sie privat mit dem Pkw oder eventuell auch beruflich mit dem Lkw durch Österreich fahren, müssen Sie sich mindestens zwei Wochen im Vorlauf eine Vignette in digitaler Form oder als Klebevignette für Ihr Kraftfahrzeug bis 3,5 Tonnen online kaufen. Dies gilt natürlich auch für Ihr Motorrad oder Wohnmobil, wobei hier häufig unterschiedliche Regulierungen greifen. Auch für Tunnel und Brücken können in Österreich teilweise Sondermauten anfallen.

Wie teuer ist die Maut in Österreich?

Vignette Pkw Gespann Motorrad Wohnmobil
Jahresvignette 89,20 € 89,20 € 35,50 € 89,20 €
2-Monatsvignette 26,80 € 26,80 € 13,40 € 26,80 €
10-Tagesvignette 9,20 € 9,20 € 5,30 € 9,20 €

Erfahren Sie hier mehr zur Maut-Gebühr für Kfz bis 3,5 Tonnen.

Sie können die Jahresvignette von Dezember vor und bis Januar nach dem abgedruckten Kalenderjahr nutzen. Den Gültigkeitsraum der 2-Monatsvignette und der 10-Tagesvignette wählen Sie nach Erwerb selbst aus.

Wo bekomme ich eine Vignette für Österreich?

Ihre Vignette – in Österreich auch „Pickerl“ genannt – erhalten Sie über ADAC Verkaufsstellen oder ÖAMTC-Stützpunkte. Dabei sollten Sie beachten, dass die digitale Vignette mit dem Kaufdatum ihre Gültigkeit erhält. Wenn Sie Ihre Vignette über die ASFINAG erwerben, so ist sie frühestens 18 Tage nach Bestellung gültig.

Achten Sie bei Klebevignetten darauf, dass Sie diese gut sichtbar auf Ihrer Windschutzscheibe anbringen. Bei Motorrädern sollten Sie ein glattes und fest verankertes Teil des Fahrzeugs als Klebestelle auswählen. Nach Ablauf der Vignette gilt es, diese schnellstmöglich zu entfernen, um ein Bußgeld zu vermeiden.

Wie werden Wohnmobile in Österreich bemautet?

Sollten Sie mit Wohnmobil oder Anhänger reisen, können durchaus andere Klassifizierungen gelten. So muss für Wohnwagen mit 3,5 t zGG (zulässiges Gesamtgewicht) eine streckenabhängige Maut gezahlt werden und das Fahrzeug mit einer Go-Box ausgestattet sein. Diese lässt sich mit einem Guthaben aufladen, sodass die Maut-Gebühr automatisch an den entsprechenden Stationen elektronisch abgezogen wird. Auch hier gilt: Tunnel, Brücken oder bestimmte Pässe können anders bemautet sein. Dies gilt genauso für Gespanne, die in Österreich ansonsten auf normalen Straßen und Autobahnen nicht vignettenpflichtig sind.

Wohnmobil Jahresvignette 2-Monatsvignette 10-Tagesvignette
Wohnmobil bis 3,5 t 87,30 € 26,20 € 9,00 €
Wohnmobil Go-Box
Wohnmobil 3,5-7,5 t (2 Achsen) Schadstoffklasse Euro VI 18 Cent/km, Euro V und IV 20 Cent/km, Euro 0 bis III 22 Cent/km
Wohnmobil 3,5-7,5 t (3 Achsen) Schadstoffklasse Euro VI 24 Cent/km, Euro V und IV 22 Cent/km, Euro 0 bis III 31 Cent/km

Erfahren Sie hier mehr zur Maut-Gebühr für Kfz über 3,5 Tonnen.

Was Sie vor Ihrer Reise noch wissen sollten

Tempolimit in Österreich

  • Autobahn: 130 km/h (auf Teilstücken 140 km/h)*
  • Geldstrafe bei < 20 km/h: ab 30 €
  • Geldstrafe bei > 50 km/h: bis 2.180 €

*110 km/h zwischen 22 und 5 Uhr auf: A10, A12, A13 und A14

Wird auf Teilstücken der österreichischen Autobahn der Hinweis "IG-L" angezeigt, gilt das Immissionsschutzgesetz Luft. Beim Tempolimit nach IG-L drohen höhere Geldbußen als normal.

Notrufnummern in Österreich

  • Vorwahl: +43
  • Feuerwehr: 122
  • Polizei: 133

Bußgelder in Österreich

  • Falschparken: ab 20 €
  • Handy am Steuer: ab 50 €

Lichtpflicht am Tag in Österreich

  • Keine Lichtpflicht

Autoreise nach Österreich: Die wichtigsten Infos zusammengefasst

Informationen zur Maut in Österreich kompakt zusammengefasst, erhalten Sie hier:

Autoreise-nach-Österreich Maut-Info

Die Infografik über Maut in Österreich ganz einfach mit dem folgenden Einbettungscode teilen:


Quellen: ADAC, Bussgeldkatalog.org

Alle Artikel

Maut in Italien – Ratgeber

Maut in Ungarn – Ratgeber

Maut in Europa - Ratgeber

Mehr anzeigen