BMW Schaltgetriebe

bmw-schaltgetriebe

Mithilfe eines BMW Schaltgetriebes den Fahrspaß erhöhen

Schon in den 1960er Jahren waren BMW-Modelle für ihr agiles Leistungsverhalten bekannt. Eine Automatik wurde selten gewählt, weil diese der Charakteristik der Motoren mit hoher Drehzahl entgegenwirkte. In den 1970ern orderten manche Kunden Schaltgetriebe bei BMW, obwohl sie eigentlich gern Automatik fuhren. Auch heute wählen Kunden von älteren Gebrauchtwagen lieber die Schaltversion. Harmonische Schaltvorgänge und präzise Führung durch die Schaltkulisse sind Hauptargumente.

Automatik setzt sich durch

Insbesondere der deutsche Kunde war lange Zeit kein Freund von Schaltgetrieben. US-Autos haben fast immer Automatik, während das Schaltgetriebe bei BMW und anderen Herstellern zum guten Ton gehörte. Ein Hauptargument war die trägere Leistungsentwicklung der Automatik. Erst die Entwicklung elektronisch gesteuerter Automatikboxen, allen voran das Doppelkupplungsgetriebe, wird vom Kunden als Vorteil angesehen.