BMW i8 gebraucht kaufen bei AutoScout24

Finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Angebote zu Ihrer Suche

Angebote zu Ihrer Suche

Der BMW i8 ist ein Konzeptfahrzeug von BMW i. Die erste Studie namens „BMW Vision Efficient Dynamics“ wurde auf der IAA 2009 vorgestellt, die überarbeitete Nachfolgestudie BMW i8 zeigte der bayerische Automobilhersteller zwei Jahre später auf der IAA 2011. Die Idee war, einen Sportwagen in einem völlig neuartigen Design mit den Verbrauchswerten eines Kleinwagens zu konzipieren. Verantwortlich dafür ist unter anderem der von BMW neu entwickelte PlugIn-Hybrid eDrive, welcher im Gegensatz zum BMW i3 Concept zwei Elektromotoren mit einem Verbrennungsmotor kombiniert. Ab Ende 2013 soll das Modell in Serie gehen.

Das leistet der BMW i8

An der Vorderachse ist der BMW i8 mit dem Elektronantrieb aus dem BMW i3 Concept ausgestattet, der speziell für die Studie modifiziert wurde und bis zu 104 kW leistet. Der zweite, kleinere Elektromotor ist an der Hinterachse an ein 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt und leistet maximal 25 kW. Hinzu kommt ein TwinPower-Dreizylinder-Hochleistungsverbrennungsmotor mit Turboaufladung und 1,5 Liter Hubraum. Das Aggregat alleine schafft bereits ein Drehmoment von 300 Nm und leistet 120 kW. Mit diesen drei Antriebskonzepten in Kombination, kommt der BMW i8 auf eine Gesamtleistung von 262 kW, wodurch er in 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt und eine abgeriegelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erreicht. Keine Frage, diesen Streich schaffen andere Sportwagen auch - der Clou des BMW i8 ist jedoch sein rekordverdächtig geringer Verbrauch von nur 2,7 Liter Diesel auf 100 km sowie ein Schadstoffausstoß von nur 99 g CO2 pro Kilometer. Alles in allem soll der i8 eine Reichweite von 700 km mit einer Tankfüllung und Akkuladung schaffen, beziehungsweise 650 km, sofern auf die Zuschaltung der Elektromotoren verzichtet wird. Letztere ziehen ihre Energie aus einem Lithium-Ionen-Akku, der einfach an der Steckdose aufgeladen werden kann.

Das bringt der BMW i8 an Technik mit

Der i8 wurde in Leichtbauweise konstruiert, wodurch die Fahrleistungen und der Verbrauch noch weiter verbessert werden konnten. Die Motoren vorne und hinten sind durch einen sogenannten „Energietunnel“ miteinander verbunden, in welchem ein Hochvoltspeicher sitzt. Auf diese Weise konnte einerseits der Schwerpunkt sehr tief gelegt werden und andererseits eine optimale Lastverteilung auf die beiden Achsen von jeweils 50 Prozent erreicht werden. Auch die Achsen selbst sind sportwagentypisch sehr flach verbaut, wodurch etwaige Störeinflüsse des Antriebs auf die Lenkung vermieden werden können.

So sieht der BMW i8 aus

Das Design des BMW i8 hat man so auf der Straße noch nicht gesehen. Die flache und zugleich rundliche Form, die großen Fensterflächen, die flügelartigen Schwenktüren erinnern an so manche Zukunftsphantasie, wie man es aus diversen Filmen kennt. Hinzu kommen die U-förmigen Voll-LED-Scheinwerfer, das schwarze V auf der Motorhaube, das sich bis zur Windschutzscheibe erstreckt sowie die dreidimensional gestalteten Luftaustrittsöffnungen - ein futuristisches Design, das möglicherweise einen Vorausblick auf die Autos von morgen gibt. Trotz seiner dynamischen Sportwagenerscheinung bietet der BMW i8 mit zwei mal zwei Sitzen Platz für vier Personen und eignet sich auch für den einfachen Einkauf zwischendurch.

Das bringt der BMW i8 an Komfort mit

Zwar ähneln das Armaturenbrett, die Anordnung der Luftausströmer und das Display dem Innenraum des BMW i3 Concept, jedoch erhielten diese Elemente eine deutlich sportlicher Note. Ansonsten findet der Fahrer alles vor, was sich momentan immer mehr als Serienausstattung etabliert, wie etwa eine Start/Stopp-Taste oder eine Parkbremse. Hinzu kommen dreidimensional gestaltete Anzeigen, die automatisch je nach Fahrsituation die relevanten Informationen einblenden - dazu gehört natürlich auch die verbleibende Reichweite und welcher Antriebsstrang gerade aktiv ist. Die Fahrgastzelle selbst ist durch den längs orientierten Akku geteilt und betont somit den sportlichen Charakter.

AutoScout24 Preisanalyse

Durchschnittspreis für einen BMW i8

€ 112.874,-
Ø Angebotspreis**
€ 91.990,-
Min.
€ 142.400,-
Max.

Durchschnittspreis nach Kilometerstand***

Wie viel ist mein Auto Wert?

Technische Daten zu BMW i8

Allgemein

Modeli8 Pure Impulse (Coupe)
Länge/Breite/Höhe4689 mm/1942 mm/1291 mm
HöchstgeschwindigkeitHöchstgeschw.250 km/h
kW (PS)170 (231)
Beschleunigung (0-100 km/h)4,4 s
KraftstoffBenzin/Elektro
Verbrauch l/100 km (komb.)*2,1 l/100 km
Co2 Emissionen g/km (komb.)*49,0 g/km

Motor & Leistung

Bauzeitraum 03/2014 - 03/2015
kW (PS) 170 (231)
Beschleunigung (0-100 km/h)4,4 s
HöchstgeschwindigkeitHöchstgeschw.250 km/h
Anzahl der Gänge 6
Drehmoment320 Nm
KraftstoffBenzin/Elektro
Zylinder3
GetriebeAutomatik
AntriebsartAllrad permanent

Abmessungen

Länge4689 mm
Höhe1291 mm
Breite1942 mm
Maximalgewicht1855 kg
Leergewicht1485 kg
Türen2
Sitze4
Dachlast-

Verbrauch

Co2 Emissionen49,0 g/km (komb.)
Verbrauch (Stadt)-
Verbrauch (Land)-
Verbrauch (komb.)2,1 l/100 km
SchadstoffklasseEuro 6
CO2-Effizienz
-
Auf Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen und unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Versicherungsklassen

VollkaskoTypklasse 30
TeilkaskoTypklasse 30
HaftpflichtTypklasse 16