Gebrauchte Großraumlimousinen bei AutoScout24 finden

Großraumlimousinen

Die Entwicklung der Großraumlimousinen

Mit dem fast fünf Meter langen 8-Sitzer Chevrolet Suburban stellte der US-Autobauer General Motors Anfang der 1930er Jahre ein Modell vor, das auf einem Lkw-Chassis aufbaute und als Vorläufer der Großraumlimousinen gilt. Auch bei den europäischen Autoherstellern hatten die Großraumlimousinen ihren Ursprung in Nutzfahrzeugen: So konstruierten Volkswagen mit dem VW T1 und Ford mit dem Transit ab den 1950er Jahren Nutzfahrzeuge, die auch als Kleinbus ins Programm kamen. Der französische Konzern Renault setzte das Konzept eines 7-Sitzers als einer der ersten europäischen Produzenten auf Basis eines Pkw um, als er 1984 den Renault Espace präsentierte.

Bekannte Großraumlimousinen der neueren Baujahre

Kurz nach Erscheinen des Renault Espace zogen Peugeot und Fiat mit Modellen wie dem Peugeot 806/807 und Fiat Ulysse nach. Volkswagen war mit dem Sharan und dem vom Chrysler Grand Voyager abgeleiteten US-Van VW Routan vertreten. Von Ford kamen die Großraumlimousinen Ford S-Max und Ford Galaxy.