Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
  • Startseite
  • Auto
  • Peugeot
  • Peugeot 807

Peugeot 807

peugeot 807 Front
peugeot 807 Side
peugeot 807 Back

Stärken

  • viel Platz im Innenraum
  • riesiger Kofferraum
  • gute passive Sicherheit

Schwächen

  • polterndes Fahrwerk
  • schwache Heizung
  • schlechter Fußgängerschutz

Geräumiger Euro-Van für die gesamte Familie

Anfang der 2000er startete der französische Autobauer Peugeot mit dem 807, der den 806 ablöste, in eine neue Ära. Der 807 mischte vom Jahr 2002 bis 2014 mit zwei verschiedenen Generationen in der damals durchaus beliebten Euro-Van-Klasse mit. Weiterlesen

Technische Daten

107 - 204 PS

Leistung

5.9 - 11.5 l/100km

Verbrauch (komb.)

155 - 275 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

107 - 205 km/h

Höchstgeschwindigkeit

10 - 16.6s

von 0 auf 100 km/h

Peugeot 807 technische Daten

Interessiert am Peugeot 807

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • Für Familien geeignet, die viel Stauraum benötigen.
  • Für jeden ist eine passende Ausführung dabei.
  • Sicheres Fahren: der erste Euro-Van mit einer NCAP Bestnote von 5 Sternen.
  • Variables Sitzplatzangebot für bis zu 8 Personen.

Daten

Motorisierung

Den Peugeot 807 gibt es in zwei Generationen als Benziner und Diesel. Im Folgenden zuerst die wichtigsten Zahlen und Daten:

Benziner der 1. Generation

Peugeot 807 135 Peugeot 807 140 Peugeot 807 160 Peugeot 807 V6 205
Getriebe 5-Gang-Schaltgetriebe 5-Gang-Schaltgetriebe 5-Gang-Schaltgetriebe 4-Gang-Automatikgetriebe
Hubraum 1.997 cm³ / 10,8:1 1.997 cm³ / 10,8:1 2.230 cm³ / 10,8:1 2.946 cm³/ 10,9:1
Leistung 100 kW /136 PS bei 6.000 U/min 103 kW / 140 PS bei 6.000 U/min 116 kW / 158 PS bei 5.650 U/min 150 kW / 204 PS bei 6.000 U/min
Beschleunigung von 0-100 km/h 11,2 s 11,2 s 10,7 s 11,0 s
Höchstgeschwindigkeit 185 km/h 188 km/h 196 km/h 205 km/h
Leergewicht 1.612 kg 1.734 kg 1.648 kg 1.784 kg
Kraftstoffverbrauch je 100 Kilometer für Benzin 9,1 l 9.0 l 9,7 l 11,5 l
CO2-Emissionen 218 g/km 213 g/km 231 g/km 275 g/km

Diesel der 1. Generation

Peugeot 807 HDi 130 Peugeot 807 HDi FAP 110 Peugeot 807 HDi FAP 130 Peugeot 807 HDi FAP 135 Peugeot 807 HDi FAP 170 Bi-Turbo
Getriebe 5-Gang-Schaltgetriebe 5-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe
Hubraum 2.179 cm³ / 18,0:1 1.997 cm³ / 17,0:1 2.179 cm³ / 18,0:1 1.997 cm³/ 17,6:1 2.179 cm³/ 16,6:1
Leistung 94 kW /128 PS bei 4.000 U/min 79 kW / 107 PS bei 4.000 U/min 94 kW / 128 PS bei 4.000 U/min 100 kW / 136 PS bei 4.000 U/min 125 kW / 170 PS bei 4.000 U/min
Beschleunigung von 0 – 100 km/h 13,6 s 13,4 s 12,6 s 11,4 s 10,0 s
Höchstgeschwindigkeit 182 km/h 174 km/h 180 km/h 190 km/h 200 km/h
Leergewicht 1.783 kg 1.743 kg 1.783 kg 1.818 kg 1.865 kg
Kraftstoffverbrauch je 100 Kilometer für Diesel 7,4 l 7,2 l 7,4 l 7,1 l 7,3 l
CO2-Emissionen 199 g/km 189 g/km 195 g/km 188 g/km 191 g/km

Benziner der 2. Generation

Peugeot 807 140
Getriebe 5-Gang Schaltgetriebe
Hubraum 1.997 cm³ / 10,8:1
Leistung 103 kW /140 PS bei 6.000 U/min
Beschleunigung von 0 – 100 km/h 11,2 s
Höchstgeschwindigkeit 188 km/h
Leergewicht 1.734 kg
Kraftstoffverbrauch je 100 Kilometer für Benzin 9,0 l
CO2-Emissionen 213 g/km

Diesel der 2. Generation

Peugeot 807 HDi 160 Peugeot 807 HDi FAP 135 Peugeot 807 HDi FAP 165 Peugeot 807 FAP 170 Bi-Turbo
Getriebe 6-Gang Schaltgetriebe 6-Gang Schaltgetriebe 6-Gang Schaltgetriebe 6-Gang Automatikgetriebe
Hubraum 1.997 cm³ / 16,6:1 1.997 cm³ / 17,6:1 1.997 cm³ / 17,6:1 2.179 cm³/ 16,6:1
Leistung 120 kW /163 PS bei 3.750 U/min 100 kW / 136 PS bei 4.000 U/min 120 kW / 163 PS bei 3.750 U/min 125 kW / 170 PS bei 4.000 U/min
Beschleunigung von 0 – 100 km/h 11,2 s 11,4 s 11,2 s 10,0 s
Höchstgeschwindigkeit 203 km/h 190 km/h 203 km/h 200 km/h
Leergewicht 1.845 kg 1.818 kg 1.845 kg 1.865 kg
Kraftstoffverbrauch je 100 Kilometer für Diesel 5,9 l 5.6 l 6,1 l 7,3 l
CO2-Emissionen 155 g/km 179 g/km 159 g/km 191 g/km

Aufgrund der langen Modell-Laufzeit variiert die Motorisierung des Peugeot 807 stark. Die Power der Benziner reicht von 136 PS bis zu 204 PS in der V6 Variante bei einem Verbrauch von 9,0 Liter bis 11,5 Liter auf 100 km. Damit bedient der französische Autobauer mit dem Peugeot 807 Benziner das Mittelfeld der Großraum-Limousinen und kann auch heute noch bei Höchstgeschwindigkeit von bis zu 204 km/h leistungstechnisch mit seinen Konkurrenten mithalten.

Schon seit Beginn der Peugeot 807 Reihe hatten die Kunden des französischen Autobauers die Option, sich für einen leistungsstarken Dieselmotor zu entscheiden. Dieser Motor ist im Vergleich zum Benziner aufgrund der größeren Beliebtheit auch breiter gefächert. Das Diesel-Modell war erhältlich von 107 PS bis 170 PS bei einem Verbrauch von 5,6 Liter bis 7,4 Liter auf 100 Kilometer. Wer der Umwelt etwas Gutes tun möchte und Wert auf spritsparende Modelle legt, ist besonders mit den jüngsten Dieselmodellen aus der zweiten Generation des Peugeot 807 gut bedient. Ein beliebtes Modell ist der Peugeot 807 HDi 160 mit bis 160 PS und einem Verbrauch von 5,9 Liter.

Auch bei der Frage Automatikgetriebe oder Schaltgetriebe erfüllt der Peugeot 807 weitestgehend die Wünsche des Kunden. Zwar sind die meisten Modelle mit einem 5- oder 6-Gang Schaltgetriebe ausgestattet, jedoch gibt es die Top-Modelle auch als 4- oder 6-Gang Automatikgetriebe.

Abmessungen

Bauzeit 2012 – 2014
Länge, Breite,Höhe 4,727 x 1,850 x 1,863 m
Radstand 2,823 m
Kofferraumvolumen 324 bis 2.948 l
Leergewicht 1.845 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 2.530 kg
Tankvolumen 80 l / 1.335 km
Zuladung 685 kg
Anhängelast 750 / 1.850 kg

*Die Daten beziehen sich auf den Peugeot 807 HDi 160.

Die Bauzeit des Peugeot 807 HDi 160 belief sich auf zwei Jahre von 2012 bis 2014 und ist demnach Teil der zweiten Generation der 807 Reihe. Eine wichtige Änderung gegenüber des Vorgänge-Modells ist die Verlängerung um 27 Zentimeter. Er eignet sich aufgrund seines beeindruckenden Kofferraumvolumens von bis zu 2.948 Litern, und den bis zu 8 Sitzplätzen besonders gut für längere Urlaubsreisen mit der ganzen Familie.

Varianten

Die Franzosen zielen mit dem Peugeot 807 auf einen Euro-Van der Mittelklasse ab. Die erste Generation des Peugeot 807 ging** 2002 in die Produktion**. In 2008 unterlief der Peugeot 807 eine weitere optische Überarbeitung. Diese bezog sich auf eine Vergrößerung des Logos und dem Ausbau von Chromleisten am Kühlergrill, dem Stoßfänger und den Seitenschutzleisten.

Preis

Die Fahrzeuge der Reihe Peugeot 807 sind ein Klassiker unter den Euro-Vans. Neu war der 807 zwischen 25.000 Euro und 35.000 Euro angesiedelt. Gebrauchtwagen der zweiten Generation beginnen heute bei ungefähr 1.500 Euro. Wer eine Laufleistung von weniger als 100.000 km bevorzugt, sollte jedoch mit mindestens 6.000 Euro rechnen, Tendenz steigend. Die etwas in die Jahre gekommenen Fahrzeuge der ersten Generation werden zum Teil deutlich niedriger gehandelt. Hier kann es auch mal dreistellig sein; in der Regel bewegen sich die Preise jedoch um 1.000 Euro. Hinzu kommen die laufenden Kosten: Die Kfz-Steuer liegt je nach Modell zwischen 135 Euro für den leistungsschwächsten Benziner und 339 Euro für den leistungsstärksten Diesel. Die Haftpflichtversicherung schlägt mit circa 600 Euro bei 50 Prozent Beitragssatz zu Buche.

Design

Exterieur

Optisch hat der Peugeot 807 viele Überschneidungen mit den anderen Modellen im Euro-Van-Quartett. Dieses besteht aus den französischen Varianten mit dem Peugeot 807 und dem Citroën C8 sowie den italienischen Varianten Fiat Ulysse und Lancia Phedra. Man erkennt eine schnittige Frontpartie mit Klarglas-Scheinwerfern in Football-Form. Das Fahrzeug imponiert außerdem mit einem großen Logo zwischen den Scheinwerfern, was den Peugeot 807 zu einem echten Hingucker macht. Seinen innovativen Charakter unterstreicht der 807 zusätzlich mit den seitlichen Schiebetüren, die je nach Ausstattungsstufe durch eine elektrische Betätigung unterstützt werden. Die Panoramafrontscheibe geht in das große Aluminium Dach über. Einen außergewöhnlichen Akzent setzen die beiden Außenspiegel, in deren Sockel die Blinker integriert sind. Dadurch wird beim Abbiegen das Lichtsignal noch besser von Verkehrsteilnehmern wahrgenommen.

Gerade in den Farben Schwarz und Silber sticht der 807 besonders heraus.

Interieur

Das Interieur des Peugeot 807 fällt in erster Linie durch die enorme Geräumigkeit auf. Er bietet nämlich insgesamt 3 Sitzreihen mit 8 Einzelsitzen und einen Kofferraum mit einem Volumen von bis zu 2.948 Litern. Die dritte Sitzreihe in Form einer Sitzbank muss jedoch manuell montiert werden. Dank dem patentierten Quick-Fix System sind vier Sitze hintereinander umklappbar, um so Raum für sperriges Gepäckgut zu schaffen. Eine weitere Besonderheit sind die beiden Vordersitze, die sich ab Ausstattungsniveau Tendance um 180 Grad drehen lassen. Dadurch lässt sich der 807 im Handumdrehen in einen Konferenzsaal für die ganze Familie verwandeln. Außerdem besitzt der Peugeot 807 eine getrennte Klimaregelung für die vorderen und hinteren Sitzreihen. Darüber hinaus hat das Auto 16 verschieden Lichtquellen und dank der 58 Staufächer auch gefühlt grenzenlose Ablagemöglichkeiten.

peugeot 807 Interieur

Sicherheit

In Sachen Insassensicherheit bekommt die französische Großraum-Limousine mit seinen Front- und Seitenairbags, die bis in die dritte Sitzreihe reichen, die Bestnote vom European New Car Assessment Programme (Euro NCAP). Damit ist der Peugeot 807 die erste Großraumlimousine, die dieses Schutzniveau erreicht. Neu dazugekommen sind auch Vorhang-Airbags, die sich im Falle eines Unfalls entlang des gesamten Seitenfenster entfalten und somit den außen sitzenden Passagieren in jeder Sitzreihe Schutz gewährt. Der Wagen hat deshalb besonders beim Frontal- und Seitenaufprall sehr gut abgeschnitten.

Die Sicherheitsausstattung nimmt jedoch nicht nur bei den Airbags neue Maßstäbe an. Neben ABS mit elektronisch gesteuerter Bremskraftverteilung ist jeder Peugeot 807 auch mit ESP und einem Notbremsassistenten ausgestattet.

FAQ

Wie viel kostet der Peugeot 807?

Gute Gebrauchtwagen der 2. Generation mit unter 100.000 km starten bei 6000 Euro, tendenz steigend.”

Welchen Kraftstoff benötige ich für den Peugeot 807?

Den Peugeot 807 gibt es als Benziner und Diesel.

Wie teuer ist die KFZ-Versicherung für den Peugeot 807?

Die Haftpflichtversicherung schlägt mit circa 600 Euro bei 50 Prozent Beitragssatz zu Buche.

Wie viel PS hat ein Peugeot 807?

Den Peugeot 807 gibt es in verschieden Ausführungen von 130 bis 204 PS.

Welche Farben für einen Peugeot 807 sind die beliebtesten?

Die Farben Schwarz und Silber sind besonders beliebt, denn sie betonen besonders die Schnittigkeit der Frontpartie.

Alternativen

Alternativen zum Peugeot 807 sind besonders die anderen Euro-Van-Modelle. Dazu gehören der C8 vom französischen Autobauer Citroën, sowie die italienischen Varianten Fiat Ulysse und Lancia Phedra. Diese Autos spielen in etwa in derselben Preisklasse wie der 807. Wer mehr Stauraum benötigt und dafür bereit ist auch mehr zu zahlen, ist mit einem Ford Galaxy gut aufgehoben, dieser bewegt sich gebraucht und unter 100.000 km bei ungefähr 11.000 Euro bis 14.000 Euro.

Fahrzeugbewertungen zu Peugeot 807

11 Bewertungen

3,8