Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
genesis-g70-shooting-brake-front

Genesis G70 Shooting Brake

1 / 3
genesis-g70-shooting-brake-front
genesis-g70-shooting-brake-side
genesis-g70-shooting-brake-back

Stärken

  • Umfangreiche Serviceleistungen
  • Fünf Jahre Garantie
  • Große Auswahl an Sicherheitsassistenten

Schwächen

  • Nicht als Plug-in-Hybrid erhältlich
  • Kleiner und unpraktischer Kofferraum
  • Nicht im klassischen Autohaus erhältlich

Genesis G70 Shooting Brake im Überblick

Finde hier einen umfassenden Überblick über das Auto Genesis G70 Shooting Brake, einschließlich Details über die wichtigsten Merkmale, Motorisierung, Ausstattung und weitere nützliche Informationen rund um das Automodell. Weiterlesen

Gebraucht ab:
*Niedrigster Preis auf AutoScout24 im letzten Monat

Genesis G70 Shooting Brake: Sportlicher Kombimit Charakter

Seit 2021 ist Hyundais Edelmarke Genesis auch hierzulande auf dem Markt erhältlich. Neben den Limousinen G70 und G80 und den SUVs SV70 und GV80 brachten die Koreaner eigens für den europäischen Markt den G70 als Shooting Brake heraus – ein Kombi, der auf eine flache und elegante Form setzt. Weiterlesen

Interessiert am Genesis G70 Shooting Brake

Genesis G70 Shooting Brake Gebrauchtwagen
Genesis G70 Shooting Brake Händlerangebote

Unser Wissen zu Deiner Suche

Gute Gründe

  • Angemessene Anschaffungspreise
  • Charakteristisches Design
  • Fünf Jahre Garantie
  • Umfangreiche Serviceleistungen
  • Große Auswahl an Sicherheitsassistenten

Daten

Motorisierung

Der Genesis G70 Shooting Brake ist in Europa mit zwei Vierzylinder-Motoren erhältlich. Der 2,0-Liter Turbo-Benziner leistet 197 oder 245 PS. Der 2,2-Liter Diesel bietet eine maximale Leistung von 200 PS.

Alle Motoren sind serienmäßig an ein Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt. Sowohl Benziner als auch Diesel sind mit Hinterradantrieb ausgestattet, optional und gegen Aufpreis aber auch mit Allradantrieb erhältlich. Den G70 Shooting Brake gibt es weder als Plug-in-Hybrid noch mit Mildhybrid.

Den Genesis G70 Shooting Brake gibt es in folgenden Motorvarianten:

2.2 8AT RWD 2.0T 8AT RWD 2.0T 8AT High Power RWD 2.2 8AT AWD 2.0T 8AT High Power AWD
Antrieb Heck Heck Heck Allrad Allrad
Motor 2,2-Liter-Diesel 2,0-Liter Turbo Benziner 2,0-Liter Turbo-Benziner 2,2-Liter-Diesel 2,2-Liter Turbo-Benziner
Maximale Leistung 200 PS 197 PS 245 PS 200 PS 245 PS
Getriebe Achtstufen-Automatik Achtstufen-Automatik Achtstufen-Automatik Achtstufen-Automatik Achtstufen-Automatik
Verbrauch (komb. nach WLTP) 6,8 – 6,9 l/100 km 8,5 – 8,9 l/100km 8,5 – 8,9 l/100 km 7,3 – 7,5 l/100 km 9,3 – 9,6 l/100 km
CO2-Emissionen (komb. nach WLTP) 177 – 182 g/km 194 – 204 g/km 194 – 204 g/km 191 – 196 g/km 212 – 217 g/km
  • alle Angaben laut Hersteller

Abmessungen

Der G70 Shooting Brake ist ein Kombi, der nicht so sehr auf Größe setzt, sondern vielmehr auf eine sportliche und elegante Form.

Das sind die Abmessungen des Genesis G70 Shooting Brake:

Kofferraumvolumen 465 – 1.535 Liter
Länge 4,69 Meter
Breite 1,85 Meter
Höhe 1,40 Meter
Radstand 2,84 Meter
Anzahl der Sitze 5

Varianten

Die Edelmarke Genesis gibt es seit 2015. Hierzulande ist der Hyundai-Ableger seit 2021 erhältlich. Der Koreaner ist mit den Limousinen G70 und G80 sowie den SUVs GV70 und GV80 auf dem deutschen Markt zu haben. Den G70 gibt es außerdem als Kombi – den sogenannten Shooting Brake.

Den Genesis G70 Shooting Brake gibt es in drei Ausstattungslinien:

  • Premium
  • Luxus
  • Sport

Preis

Genesis will in Europa im Wettbewerb mit seinen Konkurrenten neben seinen Service- und Garantieleistungen mitunter auch mit den Preisen überzeugen.

Die Kosten für einen neuen Genesis G70 Shooting Brake variieren je nach Ausstattungsvariante. Das hinterradangetriebene Basismodell “Premium” ist mit einem 197-PS-Benzinmotor ab 40.300 Euro erhältlich. Mit dem 200-PS-Dieselmotor ist es ab einem Herstellerpreis von 42.700 Euro zu haben. Eine Preiskategorie höher rangiert die Ausstattungslinie “Luxus”. Der 200-PS-Diesel kostet in dieser Variante 47.790 Euro, als 245-PS-Benziner gibt es sie für einen Mindestpreis von 49.690 Euro. Die “Luxus”-Variante ist stets mit Allradantrieb ausgestattet. Die höchste Ausstattungsvariante “Sport” ist ab 50.860 Euro erhältlich.

Das kostet der Genesis G70 Shooting Brake:

Motor 2,2-Liter-Diesel 2,0-Liter Turbo Benziner (197 PS) 2,0-Liter Turbo-Benziner (245 PS) 2,2-Liter-Diesel 2,2-Liter Turbo-Benziner (245 PS)
(200 PS) (200 PS)
Antrieb Hinterrad Hinterrad Hinterrad Allrad Allrad
Premium 42.700 Euro 40.300 Euro - - -
Luxus - - - 47.790 Euro 49.690 Euro
Sport 46.910 Euro - 48.810 Euro 48.960 Euro 50.860 Euro

Design

Exterieur

Das Design des Kombi Genesis G70 Shooting Brake basiert auf dem Facelift der Genesis-Limousine G70. Es orientiert sich an den charakteristischen Design-Elementen der koreanischen Marke. Die Scheinwerfer kennzeichnen sich aus durch die schmalen, Genesis-typischen Doppel-LED-Streifen an Front und Heck, die in die Seiten übergehen. Stilprägend sind auch die Parabolic Line-Prägungen an den Seiten sowie der breite, fünfeckige und nach unten spitz zulaufende Kühlergrill.

Das Dach verläuft wie bei der Limousine coupéhaft, allerdings nur bis zur B-Säule. Dahinter neigt sich das Dach etwas weniger stark, die Heckpartie wird durch eine schräg stehende und seitlich weit herumgezogene Scheibe charakterisiert. Die schräge, elektrische Heckklappe verleiht dem Genesis G70 Shooting Brake ein kompaktes Erscheinungsbild. Allerdings ist der Ausschnitt der des Kofferraumdeckel schmal, wodurch größere Gegenstände nur schwer eingeladen werden können. Von der hinteren Dachkante hebt sich ein seitlich abgestützter Spoiler ab, was den G70 Shooting Brake sportlicher erscheinen lässt.

Interieur

Der Kofferraum ist verhältnismäßig klein, sein Ladevolumen mit 465 Litern gering. Durch Umklappen der dreiteiligen Rücksitzlehne lässt es sich jedoch auf 1.535 Liter vergrößern. Es gibt keinen doppelten Ladeboden, dieser Bereich ist mit dem Ersatzrad voll ausgefüllt.

Im Fond ist der Platz begrenzt, ebenso die Bein- und Kopffreiheit. Die dreistufige Sitzheizung sowie der angenehme Seitenhalt auf Fahrer- und Beifahrersitzen lassen hingegen kaum Wünsche offen. Im Sport-Fahrmodus neigen sich die Wangen der Sitzlehne noch etwas fester um die Insassen. Die Ledersitze sind verstellbar, beheizbar und belüftbar.

3D-Cockpit, Online-Infotainment, 360-Grad-Kamera – die Basisausstattung lässt kaum Wünsche offen. Das Cockpit im Shooting Brake ist dem Fahrer zugewandt. Auf dem Armaturenbrett sind zwei Bildschirme angebracht: Vor dem Multifunktions-Lenkrad befindet sich der Bildschirm für die digitalen Instrumente, über der breiten Mittelkonsole sitzt der horizontal ausgerichtete Touchscreen für die Infotainment-Funktionen. Über einen Drehregler lassen sich die vier Fahrmodi “Eco”, “Comfort”, “Sport” und “Sport Plus” einstellen. Die Klimatisierung ist separat unter den zentralen Luftausströmen untergebracht.

genesis-g70-shooting-brake-interieur

genesis-g70-shooting-brake-trunk

Sicherheit

Der Genesis G70 Shooting Brake ist wie alle Modelle der Marke Genesis mit zahlreichen Assistenzsystemen ausgestattet. Zu seiner aktiven Sicherheits-Ausstattung gehören:

  • Autobahnassistent
  • Adaptiver Tempomat
  • Spurhalte- und Spurwechselassistent
  • Pre-Safe-System
  • Kollisionswarner
  • Tot-Winkel-Assistent
  • Einparkassistent

Beim Euro NCAP Crashtest überzeugte der G70 Shooting Brake mit durchweg guten Bewertungen und erhielt fünf von fünf Sternen. Beim Erwachsenen-Insassenschutz erzielte er 89 Prozent, beim Insassenschutz von Kinder 87 Prozent, beim Fußgängerschutz 76 Prozent. Bei den Assistenzsystemen erhielt der Kombi 88 Prozent.

Alternativen

Wie der Genesis G70 teilt sich der G70 Shooting Brake die technische Basis mit der koreanischen Sportlimousine Kia Stinger. Mit seiner Größe fährt der Mittelklasse-Kombi im Segment des Audi A4 Avant, BMW 3er Touring, Mercedes C-Klasse T und Volvo V60. Im Gegensatz zu seinen Mitbewerbern setzt der Koreaner jedoch weniger auf Größe und maximalen Alltagsnutzen, sondern vielmehr auf Fahrspaß und auf ein dynamisches und sportliches Design. Das von Chef-Designer Luc Donckerwolke entworfene Styling könnte die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf den Koreaner richten. Der große “Genesis”-Schriftzug am Heck zeigt dem Betrachter, wen er vor sich hat.

Vor allem setzen die Koreaner aber neben attraktiven Preisen und einigen wenigen Showrooms in Zürich, London und München auf ein onlinebasiertes Verkaufskonzept. Wer online einen G70 Shooting Brake oder ein andere Genesis-Modell erwirbt, erhält den Wagen von einem “Personal Assistent” direkt vor die eigene Wohnung geliefert. Hinzu kommt ein außergewöhnlich umfangreiches Service- und Garantieangebot: Fünf Jahre Garantie, fünf Jahre kostenloser Werkstattservice einschließlich Verschleißteile, fünf Jahre gratis Hol- und Bringservice für Werkstattaufenthalte – mit diesem Angebot könnte Genesis bei seinen potenziellen Kunden punkten.

FAQ

Wer baut den Genesis G70 Shooting Brake?
Die Modelle der Marke Genesis werden im __Entwicklungszentrum in Gross-Gerau__ unter der Leitung des Designers Luc Donckerwolke gestaltet.
Wer steckt hinter Genesis?
Genesis ist ein Ableger der koreanischen __Hyundai Motor Company__.
Kann man Genesis in Deutschland kaufen?
In Deutschland gibt es nur einen sogenannten Showroom in München, in dem man Genesis kaufen kann. __Die Marke setzt verstärkt auf den Online-Handel__.
Was kostet ein Genesis GV70 Shooting Brake?
Das “Premium”-Basismodell ist __ab einem Herstellerpreis in Höhe von 40.300 Euro erhältlich__. Die Ausstattungslinie “Luxus” gibt es ab 47.790 Euro. Die “Sport”-Variante ist ab 50.860 Euro zu haben.

Weiterführende Links im Überblick

Mehr Details

Autohändler