Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Gebrauchte Mitsubishi SUV bei AutoScout24 finden

Mitsubishi SUV

Die Geschichte

Im Zuge der weltweit steigenden Beliebtheit der SUV erweiterte der japanische Hersteller Mitsubishi seine Produktpalette Anfang der 2000er Jahre ebenfalls um dieses Segment. Bereits viele Jahre lang hatte man mit dem Geländewagen Mitsubishi Pajero als reinrassigen Geländewagen wichtige Erfahrungen mit geländegängigen Fahrzeugen sammeln können.

Der SUV Mitsubishi Outlander wird seit 2001 gefertigt und zunächst ausschließlich auf dem japanischen Markt angeboten. Zwei Jahre nach seiner Einführung gab es den Outlander schließlich für den amerikanischen Markt. Wie bei vielen SUV üblich teilte sich auch der Outlander seine Plattform mit einer Limousine, nämlich mit dem Mitsubishi Lancer. Mit dem Outlander wollte man vor allem Familien ansprechen, welche die Vorzüge eines Kombi mit denen eines SUV kombinieren wollen. Daher entschloss man sich einen SUV mit Kombikarosserie zu bauen, der sowohl über ein praktisches Interieur als auch über ein geländegängiges Fahrwerk verfügt. Das Fahrzeug genießt gegenüber der Lancer-Limousine, welche es auch als Kombi gibt, deutlich mehr Bodenfreiheit. Aufgrund seiner guten Serienausstattung und stabilen Fahreigenschaften auf anspruchsvollem Terrain ist der Outlander heute ein beliebter Gebrauchtwagen. Mit dem Mitsubishi ASX bietet die Marke einen weiteren SUV, bei welchem größeren Wert auf sportlichere Fahreigenschaften gelegt wurde, der allerdings in den USA und Canada als Outlander Sport verkauft wird. Auch dieses Fahrzeug, welches 2010 eingeführt wurde, gibt es bereits in gebrauchtem Zustand.

Facelifts und Updates

Der Mitsubishi ASX hat in seiner kurzen Produktionszeit noch kein Facelift erhalten. Allerdings erweiterte man gemeinsam mit dem französischen PSA-Konzern die Motorenpalette. Der ASX ist nämlich in wesentlichen Teilen baugleich mit dem Peugeot 4008 und Citroen C4 Aircross, welche zwar über eine für ihre Marken typische Karosserie verfügen, jedoch ebenfalls von Mitsubishi Motors gefertigt werden.Der Outlander, der zwei Jahre lang innerhalb Asiens als Airtrek verkauft wurde, befindet sich aktuell in der dritten Generation. Im Zuge des Übergangs von erster zu zweiter Generation im Jahre 2006 wurde das Fahrzeug äußerlich stark überarbeitet und bekam eine völlig neue Front verpasst, bei welcher der Kühlergrill etwas dezenter und die Scheinwerfer schmaler definiert wurden. 2010 erfolgte ein größeres Facelift, als der Outlander eine ähnliche Front wie der Mitsubishi Lancer erhielt. Der Lancer sollte Anfang der 2010er Jahre das Corporate Design der Fahrzeugflotte vorgeben. Die aktuelle Generation ist vielmehr eine stilistische Weiterentwicklung der ursprünglichen zweiten Generation, die ohne die "Lancer-Front" auskommen musste. Allerdings wurden Front- und Heckscheinwerfer leicht modifiziert, orientieren sich dennoch stark an der zweiten Generation vor dem Facelift. Bei der aktuellen Version wurde einige ältere Motoren aus dem Programm genommen und durch neue ersetzt.

Die Motorisierung

Die erste Generation des Outlanders wurde ausschließlich mit Benzinern angeboten, die eine Leistung zwischen 136 und 201 PS boten. Beide Aggregate wurden für die zweite Generation leistungsgesteigert und brachten nun 147 PS und 170 PS auf. Zusätzlich wurde die Produktpalette um insgesamt vier Dieselmotoren ergänzt, die zwischen 140 PS und 177 PS stark waren. Aktuell stehen für den Outlander lediglich ein 2 Liter-Benziner mit 150 PS sowie ein 2,2 Liter-Diesel mit Turbolader, Direkteinspritzung und ebenfalls 150 PS im Angebot. Der agilere der beiden Motoren ist dank des Turboladers der Diesel, der nebenbei bemerkt auch der sparsamere ist. Für den ASX stehen Diesel- und Benzinmotoren mit 117 PS bis 150 PS zur Auswahl.