Zum Hauptinhalt springen

Neuer Anstrich – gewohnte Funktionen

Entdecken Sie jetzt unseren neuen Stil, den wir Schritt für Schritt auf der gesamten Website umsetzen.

Mehr erfahren

Eine Sache noch...

Vielen Dank, dass Sie an unserer Sneak Preview für das neue Design teilgenommen haben. Sie werden noch ein paar weitere Farbänderungen sehen, während wir Ihre Erfahrungen mit unserem endgültigen Design aktualisieren.​

Mitsubishi ASX

SUV mit Stil und Komfort

Seit dem Jahr 2010 präsentiert sich der Mitsubishi ASX, ein SUV mit komfortabler Ausstattung. Der japanische Automobilhersteller Mitsubishi setzt auf Sicherheit und Stil gleichermaßen. So überzeugt der Kombi bis heute von seinen vielfältigen Ausstattungen. Ob serienmäßig oder per Aufpreis, Komfort und Fahrassistenzsysteme geben Fahrern und Insassen das Optimum an Wohlfühlfahren. Die Ausstattungsvariante Diamant Edition ist ab 18.990 €, die Diamant Edition+ ab 21.990 € zu haben. Weiterlesen

Technische Daten

114 - 150 PS

Leistung

4.6 - 5.8 l/100 km

Verbrauch (komb.)

119 - 153 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

180 - 200km/h

Höchstgeschwindigkeit

9.7 - 11.5s

von 0 auf 100 km/h

Alle Technische Daten

Alternative Modelle

Seit dem Jahr 2010 ist der Mitsubishi ASX auf dem Markt. Der japanische Automobilhersteller setzt dabei auf einen SUV für Familien. Komfortabel und stilvoll in der Ausstattung bietet der Kombi alles für Fahrer und Insassen. Mit der Ottomotorisierung geht es auf bis zu 117 PS, der Dieselmotor schafft bis zu 150 PS. Als erstes weltweites Diesel-Fahrzeug überzeugt der ASX mit einer variablen Ventilsteuerung (MIVEC).

Mit dem Facelift 2012 kamen optische Anpassungen im Front- und Heckbereich. Eine weitere Modellpflege folgte in den Jahren 2016 und 2017. Mitsubishi steigerte in dieser Zeit das Sicherheitsniveau und produziert seit dem den ASX mit serienmäßiger Ausstattung mit Kopf- und Knieairbags sowie Bremsassistenten.

Der Mitsubishi ASX ist in den Ausstattungsvarianten Diamant Edition und Diamant Edition+ erhältlich. Dabei sorgt Mitsubishi für ansprechenden Komfort und einer Prise Luxus, mit dem Angebot der Mehrausstattungen.

Vergleichbarer Fahrspaß für Familien

Der Škoda Yeti ist mit Front- und Allradantrieb erhältlich und überzeugt als Kombi-SUV. Fahrer und Insassen erhalten ein einzigartiges Fahrerlebnis und sind mit der Otto-Motorisierung zwischen 104 PS und 160 PS und mit dem Diesel zwischen 104 PS und 170 unterwegs. Erhältlich ist der Yeti in der Grundausstattung ab 18.890 €.

Vielfältige Ausstattungsvarianten sind beim Nissan Qashqai im Angebot. Ob als Basisausstattung oder höchste Variante, der SUV zeigt ansprechenden Komfort für Familien. Mit dem Ottomotor sind zwischen 115 PS und 163 PS, mit dem Dieselmotor zwischen 110 PS und 130 PS drin. Zu haben ist der Qashqai ab 21.350 €.

Mitsubishi ASX – Crossover-Modell seit 2010

Der japanische Automobilhersteller Mitsubishi Motors orientierte sich am Basismodell Mitsubishi RVR und präsentierte im Jahr 2010 den SUV Mitsubishi ASX. Mit einem 1,6-l-Ottomotor erreicht der Kombi mit 117 PS leichte sportliche Züge. Der 1,8-l-Dieselmotor bringt 150 PS und wird mit einer variablen Ventilsteuerung angetrieben. Besonders markant ist die Dieselvariante im Hinblick auf die weltweit erste Diesel-Ventilsteuerung (MIVEC) und der Lieferung des ASX mit Front- und Allradantrieb. Mitsubishi setzt auf zukunftsorientiertes Fahren und bietet mit seinem ClearTec-Paket eine umweltfreundliche CO²-Reduzierung.

Mit einem Facelift im Jahr 2012 erhielt der ASX eine optische Überarbeitung im Frontbereich. Der Kühlergrill sowie die Stoßfänger wurden stilvoll angepasst. Erkennbar war die Modellpflege ebenso an der leicht geänderten Heckpartie. Mitsubishi ging mit der Zeit und überarbeitete im Jahr 2017 die Position der Nebelschlussleuchte sowie der Heckschürze.

Sicherheit nahm einen größeren Raum ein, sodass Autohersteller schnell reagierten. Mit erhöhten Sicherheitssystemen gab es zusätzlichen Komfort. So können ASX-Fahrer von serienmäßiger Ausstattung wie Kopf- und Knieairbags und Bremsassistenten seit 2017 profitieren.

Mitsubishi ASX Facelift 2019

Der Mitsubishi ASX wurde im Jahr 2019 einem erneuten Facelift unterzogen und präsentierte sich mit komplett neuem Antlitz auf dem Genfer Autosalon. Bei dieser Modellpflege setzte der japanische Automobilhersteller auf eine neue Front. Hierbei glänzt besonders das „Dynamic Shield“. Zusätzlich gab es für den SUV eine flachere Motorhaube mit markanter Unterstreichung. Für den kraftvollen Stil sorgen vertikale und horizontale Linien am Kühlergrill sowie der Unterfahrschutz. Zusätzlich bekam der ASX moderne LED-Scheinwerfer und ein komplett neu gestaltetes Heck mit LED-Kombinationsleuchten.

Fahrer und Insassen profitieren seit dem Facelift von einem überarbeiteten Infotainmentsystem mit neuem 8“-Display mit ansprechenden Funktionen. ASX-Fahrer, die die höchste Ausstattungslinie (Diamant Edition +) wählen, sind zukünftig mit dem TomTom-Navigationsgerät auf dem richtigen Weg.

Mitsubishi optimierte ebenso die Sicherheitsausstattungen und bietet serienmäßig die aufprallsichere Fahrgastzelle RISE und das Auffahrwarnsystem mit Notbremsassistent an.

Mit dem Facelift entschied sich der japanische Automobilhersteller nur für das Angebot eines Antriebs, ein 2-l-Vier-Zylinder und der Auswahl des 5-Gang-Schaltgetriebes oder 6-Gang-Automatikgetriebes.

Ausstattungsvarianten des ASX

Mit schnittigem Design und einem ansprechenden Stil zeigt sich der ASX für Familien. Markante Linienführung sowie abgerundete Kanten am Exterieur geben dem SUV Modernität und Eleganz. Erhöhter Sitzkomfort sowie Geräumigkeit lassen den ASX zu einem Familienvan werden. Zusätzlich können Fahrer und Insassen von serienmäßiger Ausstattung profitieren:

  • Airbags
  • Berganfahrhilfe
  • Klimaautomatik
  • LED-Tagfahrlicht
  • Nebelscheinwerfer

Mitsubishi bietet seinen Fahrern zwei Ausstattungsvarianten, die ansprechend wirken und vielfältige Details in Szene setzen.

Diamant Edition ab 18.990 €

Als SUV leistet der Mitsubishi ASX Geräumigkeit und Stil. Mit der Diamant Edition werden höchste Ansprüche an Komfort gestillt. Mit dem Infotainment-System können Fahrziele schneller und optimaler erreicht werden. Dafür sorgt das integrierte Navigationssystem mit Verknüpfung zum Smartphone. Zur wählbaren Mehrausstattung gehören außerdem:

  • 16“-Leichtmetallräder
  • Chrom-Exterieur-Paket
  • Bluetooth®-Audioschnittstelle
  • Bluetooth®-Schnittstelle mit Freisprecheinrichtung
  • Digitaler Radioempfang (DAB+)
  • Licht- und Regensensor
  • Lederlenkrad mit Multifunktion
  • Sitzheizung (vorne)
  • Rückfahrkamera
  • Tempoautomatik
  • Navigation inklusive 6,5“-Touchscreen

Diamant Edition+ ab 21.990 €

Mit der Ausstattungsvariante Diamant Edition+ gibt es erhöhten Komfortluxus. Alle serienmäßigen Ausstattungsmerkmale zeigen Attraktivität und Stil. So können Fahrer und Insassen vom Smart-Key-System und hochwertigen Sitzbezügen aus Mikrofaser-Kunstleder profitieren. Mit der Mehrausstattung steigen Komfort und Leidenschaft:

  • 18“-Leichtmetallräder
  • Notbremsassistent und Auffahrwarnsystem mit Fußgängererkennung
  • Integrierte LED-Blinkleuchten
  • Schwarze Dachreling
  • Elektrisch anklappbare Außenspiegel
  • Fernlichtassistent
  • Abgedunkelte Scheiben (hinten)
  • Scheibenheberverkleidung in Silber-Optik
  • Rote Kontrastnaht auf Mikrofaser-Kunstledersitzen
  • Sport-Pedale
  • Unterfahrschutz (vorn)
  • XENON-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage
  • TomTom®-Navigation
  • Radio (von analog bis digital)
  • Sprachsteuerung

Fazit

Mitsubishi zeigt mit dem ASX einen SUV, der sich für Familien besonders eignet. Durch die erhöhte Sitzposition wird nicht nur das Sicherheitsgefühl gesteigert, sondern das Ein- und Aussteigen fällt jedem besonders leicht. Der ASX präsentiert sich mit ansprechendem Komfort und einzigartigem Stil. Ob als Grundmodell der Diamant Edition oder gesteigerte Komfortvariante Diamant Edition+, es werden Ansprüche an Nutzen sowie Leistung gleichermaßen gestillt.

Durch das Angebot der Mehrausstattung lassen sich Stil und Leidenschaft optimal miteinander verknüpfen. Insgesamt wirkt der ASX etwas zurückhaltend, punktet aber dennoch mit einzigartigem Design beim Exterieur und Interieur. Mit dem eigenen Infotainment-System werden Fahrer und Insassen gleichermaßen abgeholt. Navigation, Musik und Sprache sind die wichtigsten Merkmale, die sich neben der serienmäßigen Ausstattung per Aufpreis optimal erweitern lassen.

Mitsubishi ASX

28 Bewertungen

4,9