Gebrauchte Toyota Prius Plus bei AutoScout24 finden

Toyota Prius Plus

Toyota Prius Plus

Das leistet der Toyota Prius Plus

Der Toyota Prius ist als Urgestein der Hybridautos bekannt und mauserte sich im Laufe seiner Entwicklung zu einer echten Diesel-Alternative. So auch der Toyota Prius Plus oder "Prius+", der seinerseits mit 8,5 Zentimetern mehr Höhe und 16 Zentimetern mehr Länge die Alternative zum normalen Prius verkörpert...Weiterlesen

Finden Sie jetzt Ihr Wunschauto.

Aus über 2,4 Mio. Fahrzeugen im europaweit größten Online-Automarkt.

Mit 50 Prozent mehr Stauraum - in Zahlen 670 statt 445 Liter Gepäck - soll der Prius+ im Hinblick auf den Kosten-Nutzen-Faktor derzeit (2013) das effizienteste Modell schlechthin sein: viel Platz, sparsam und umweltbewusst.

Wie auch seine älteren Brüder wird der Toyota Prius Plus mit dem sogenannten Hybrid Synergie Drive Hybridsystem angetrieben. Die Seite des Verbrennungsmotors wird von einem 1,8-Liter-Benziner mit vier Zylindern und 71 kW (99 PS) vertreten, auf Stromseite findet sich ein Elektromotor mit 60 kW (82 PS). Im Zusammenschluss ergeben sich somit 100 kW (136 PS). Der Verbrauch wird von Toyota mit rund 4,2 Litern pro 100 Kilometer angegeben, realistisch ist bei einer 50:50-Verteilung von Stadt- und Landfahrten eher ein Liter mehr, also 5,2 Liter pro 100 Kilometer. Die maximale Beschleunigung von 0 auf 100 km/h liegt bei 11,3 Sekunden, der Schadstoffausstoß wird mit knapp unter 100 g CO2 pro Kilometer angegeben.

So sieht der Toyota Prius+ aus

Der Toyota Prius+ rein äußerlich zu beurteilen, ist wie auch bei seinen Brüdern deutlich mehr Geschmackssache als bei anderen Fahrzeugen. Manch einer findet ihn elegant und sportlich, andere halten ihn für plump, insbesondere mit den noch ausladenderen Formen. Der Punkt ist jedoch, dass die Optik beim Toyota Prius doch noch nie im Vordergrund gestanden war, sondern der Antrieb, mit dem Toyota als einer der ersten Kfz-Hersteller den Markt eroberte. Alles in allem in der Prius Plus ein größerer Prius: 4,61 m lang, 1,77 m breit und 1,57 m hoch.

Das bringt der Prius+ an Ausstattung und Komfort mit

Die größeren Abmessungen erlauben neben dem vergrößerten Stauraum einen weiteren Vorteil: Statt im Gepäckraum hat Toyota beim Prius+ die Batterie in der wuchtigen Mittelkonsole untergebracht - dieses Mal mit einer Lithium-Ionen- statt einer Nickel-Metallhydrid-Batterie, damit der Stromspeicher dennoch möglichst kompakt ausfällt. Ein weiterer Clou des Siebensitzers sind die beiden aus dem Kofferraumboden herausklappbaren Einzelsitze. Allerdings erfordern diese beim Einsteigen doch etwas Gelenkigkeit und sind für Passagiere älteren Semesters daher weniger geeignet - wegen der deutlich geringeren Kopffreiheit auch nicht unbedingt für Hochsteckfrisuren. Der variable Stauraum macht das aber schnell wieder vergessen: Mit eingebauten sieben Sitzen bietet der Stauraum 232 Liter, als Fünfsitzer stolze 784 Liter und als Zweisitzer sogar 1.750 Liter. Hinzu kommen ein 60-Liter-Staufach unterm Kofferraumboden, zwei große Handschuhfächer und weitere kleine Ablagen sowie Getränkehalter.

Zu den optionalen Ausstattungsmöglichkeiten stehen 17-Zoll-Leichtmetallräder, ein Multimediasystem mit Rückfahrkamera, ein Head-up-Display, Sonnenrollos für die hinteren Seitenscheiben, LED-Scheinwerfer, ein großes Panoramadach, ein Navigationssystem sowie der klassische Einparkassistent zur Wahl.

Technische Daten Toyota Prius Plus

Technische Daten wie Verbrauch, PS, Maße, Gewicht und Länge im Überblick

Technische Daten anzeigen