Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.

Mazda 5

mazda-5-front
mazda-5-side
mazda-5-back
mazda-5-interior

Stärken

  • sehr großzügiges Platzangebot im Innenraum
  • guter Komfort
  • gute Ausstattung mit allen gängigen Features
  • variabler Innenraum mit bis zu fünf Sitzen

Schwächen

  • häufig von Pannen betroffen
  • nicht mehr als Neuwagen verfügbar
  • zahlreiche Rückrufaktionen

Praktischer Van mit hohem Alltagskomfort

Von 2005 bis 2018 stellte Mazda mit dem Modell „5“ einen Van zur Verfügung, der mit einem variablen Innenraum, großen Schiebetüren und bis zu sieben Sitzen perfekt für Familien geeignet ist. Die Einstellung der Produktion erfolgte im Jahr 2018 zugunsten des CX-3. Weiterlesen

Technische Daten

110 - 150 PS

Leistung

5.2 - 8.3 l/100km

Verbrauch (komb.)

138 - 198 g CO2/km

CO2-Ausstoß (komb.)Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

110 - 197 km/h

Höchstgeschwindigkeit

10.2 - 13.9s

von 0 auf 100 km/h

Mazda 5 technische Daten

Interessiert am Mazda 5

Unser Wissen zu Deiner Suche

Alternative Modelle

Gute Gründe

  • viel Platz für maximal sieben Personen
  • erstes Fahrzeug mit digitalem Scheckheft
  • übersichtlich und daher ideal für den Stadtverkehr
  • günstig im Unterhalt dank sparsamer Motoren

Daten

Motorisierung

Der Mazda 5 verfügte über eine breit gefächerte Motorenpalette, die vor allem im Hinblick auf einen günstigen Verbrauch und niedrige Unterhaltskosten optimiert war. Insgesamt drei Benziner und ein Dieselmotor standen bis zur Einstellung der Bestellmöglichkeit im Jahr 2015 zur Auswahl.

Der Einstiegsmotor „1.8 MZR“ leistet maximal 115 PS und bringt ein Drehmoment von bis zu 165 Nm, welches bei 4000 Umdrehungen anliegt. Deutlich mehr Leistung hat der 2.0 Liter große Benzinmotor mit vier Zylindern, der in zwei Leistungsstufen mit 144 und 150 PS zur Verfügung steht. Dementsprechend gute Fahrleistungen erbringt das große Fahrzeug, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 194 km/h, für die Beschleunigung bis 100 km/h braucht der Van lediglich 11,2 Sekunden. Dennoch verspricht der Autobauer einen vergleichsweise geringen Verbrauch von lediglich 6,9 Litern Super auf 100 km/h.

Noch sparsamer und günstiger fährt man mit dem Diesel-Motor. Dieser leistet im Mazda 5 bis zu 115 PS und überzeugt mit einem hohen Drehmoment von 270 Nm. Dieses liegt zudem bereits bei 1750 Umdrehungen pro Minute an und eignet sich beispielsweise hervorragend für den Anhängerbetrieb. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h und einer Beschleunigung auf 100 km/h innerhalb von 13,7 Sekunden erzielt der Van gute Fahrleistungen, gleichzeitig gibt Mazda den Verbrauch bei dieser Motorisierung mit nur 5,2 Liter an.

Bei der weiteren technischen Ausstattung gibt es keine Überraschungen. Die Kraft der Motoren gelangt beispielsweise immer über die Vorderräder auf die Straße. Mit Ausnahme des 144 PS starken Benziners kombiniert der Autobauer das Fahrzeug zudem mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe, eine Automatikversion steht nicht zur Auswahl.

Abmessungen

Auch wenn der Mazda 5 im Innenraum bis zu sieben Sitzplätze zur Verfügung stellt, fällt die Karosserie überschaubar aus. 4,59 Meter Länge, 1,75 Meter Breite und 1,62 Meter Höhe ermöglichen eine gleichzeitig gute Wendigkeit und ein gutes Platzangebot im Innenraum. Der Wendekreis fällt mit 11,4 Metern gerade für die Klasse durchaus gut aus und hilft zusammen mit der leichtgängigen Lenkung beim Rangieren oder Einparken.

Den Mazda 5 erhält der Kunde auf Wunsch mit einer praktischen Anhängerkupplung, sodass auch dem ausgiebigen Transport zum Umzug nichts mehr im Wege stehen dürfte. Die maximale Anhängelast beträgt bei dem Modell bis zu 1200 Kilogramm (gebremst), ungebremst sind es immer noch bis zu 600 Kilogramm.

Auch auf einen großen Kofferraum muss der Kunde beim Mazda 5 nicht verzichten. Wer also mit der gesamten Familie in den Urlaub fahren möchten, bringt das gesamte Gepäck mit Leichtigkeit unter. Bis zu 538 Liter Ladevolumen im normalen Zustand oder sogar 1678 Liter Fassungsvermögen, wenn auch die zweite Sitzreihe verwendet wird, stehen im praktischen Van zur Verfügung.

Bauzeit 2005 bis 2018
Länge, Breite, Höhe 4,6 m / 1,8 m / 1,6 m
Radstand 2,6 m
Kofferraumvolumen 538 l - 1678 l
Leergewicht 1.490 kg - 1.572 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 2.085 kg - 2125 kg
Hubraum 1798 – 1999 cm³ (Benzin), 1560 cm³ (Diesel)
Drehmoment 165 – 270 Nm (Benzin/Diesel)
Höchstgeschwindigkeit 180 – 194 km/h (Benzin/Diesel)
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 11,2 – 13,1 Sekunden (Benzin), 13,7 Sekunden (Diesel)
Tankvolumen 60 l
Verbrauch 6,9 - 7,2 l/100 km (Benzin), 5,2 l/100 km (Diesel)
CO2-Emissionen 168 - 192 g/km (Benzin), 138 g/km (Diesel)

Varianten

Während der Verkaufszeit des Mazda 5 offerierte der Autobauer insgesamt drei unterschiedliche Ausstattungslinien, die verschiedene Techniken zur Verfügung stellen und den Komfort deutlich beeinflussen. Zu den großen Vorteilen des Fahrzeugs gehörte aber immer die bereits sehr umfassende Ausstattung in Serie. So gab es unter anderem eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber oder auch eine Zentralverriegelung. Genügte diese Ausstattung nicht, ließen sich höhere Ausstattungslinien im Vergleich zu anderen Modellen günstig wählen und konfigurieren.

Prinzipiell erfüllt der Mazda 5 alle Wünsche zum Komfort. Gleichzeitig brachte der Hersteller das Fahrzeug mit der zweiten Generation ab dem Jahr 2010 auf den neuesten Stand und im Jahr 2013 erhielt das Modell zudem ein umfassendes Facelift. Mit einem großen Display in der Mittelkonsole, dem aktuellen Design des Herstellers und sogar einer Rückfahrkamera erwies sich der große Van als besonders komfortabler Begleiter im Alltag.

Preis

Der Mazda 5 überzeugte von Beginn an mit günstigen Preisen für die Basisversion. So stand die gut ausgestattete Einstiegsvariante auch nach dem Facelift schon für einen Preis von knapp 20.000 Euro zur Verfügung. Auch mit weiteren Motorvarianten oder einer umfassenden Ausstattung stiegen die Preise für den Van nur überschaubar, bereits für unter 30.000 Euro standen leistungsstarke Motoren und ein sehr hoher Komfort zur Verfügung.

Da der Mazda 5 bereits seit 2015 nicht mehr als Neuwagen angeboten wird, lassen sich Leasing- oder Finanzierungsangebote nicht mehr in Anspruch nehmen. Wer jedoch ein günstiges Fahrzeug für die gesamte Familie sucht, trifft mit einem Gebrauchten eine sehr gute Wahl. Auch gepflegte Modelle mit hohem Komfort lassen sich für wenig Geld finden. Preise von deutlich unter 10.000 Euro sind für das Familienfahrzeug keine Seltenheit.

Design

Exterieur

Der Mazda 5 wirkte bereits in der ersten Generation erstaunlich frisch, modern und elegant. Das Exterieur überzeugt mit der klassischen Van-Form, die sehr viel Platz zur Verfügung stellt und gleichzeitig auch gut aussehen kann. Mit der zweiten Generation und der umfassenden Überarbeitung im Jahr 2013 passte der Hersteller das Exterieur noch einmal deutlich an, brachte unter anderem neue Außenfarben ins Angebot und überzeugte zudem mit einer Anpassung an das aktuelle Markengesicht. Feine Konturen in der Karosserie und die langgezogenen Scheinwerfer sowie Rückleuchten, die bis in die Seiten übergehen, machen den Mazda 5 zu einem attraktiven Fahrzeug für die gesamte Familie.

Interieur

Die neue Generation und das Facelift hinterließen aber auch im Interieur ganz eindeutige Spuren. So verfügt die Mittelkonsole nun in den höheren Ausstattungslinien über das große Display mit der gewohnten Bedienung. Dieses stellt unter anderem auch die praktische Rückfahrkamera dar, die das Rangieren in der Stadt deutlich erleichtern kann. Die bequemen Sitze und das sehr gute Platzangebot machen sich ebenfalls bemerkbar, zudem hat Mazda nachgebessert und die Verarbeitung fällt nun deutlich hochwertiger aus.

mazda 5 interieur

Sicherheit

Bei Familienfahrzeugen spielt die Sicherheit aller Insassen eine zentrale Rolle. Der Mazda 5 überzeugt in diesem Segment unter anderem mit einer großen Karosserie und einem hohen Leergewicht. Gleichzeitig begeistert auch die Ausstattung, unter anderem durch viele Airbags. Das gemütliche und ruhige Fahrwerk sorgt dafür, dass das Fahrzeug immer sicher in der Spur bleibt und solide Bremswerte wissen ebenfalls zu überzeugen. Allerdings liegt keine Bewertung aus dem Euro-NCAP-Crashtest für die letzte Generation vor.

FAQ

Welches Fahrzeug ist der Nachfolger des Mazda 5?

Der Mazda CX-3 gilt als Nachfolger für den Mazda 5. Der Hersteller folgt hiermit dem Trend hin zu immer mehr SUV-Modellen auf dem Markt.

Eignet sich der Mazda 5 für die Familie?

Mit bis zu sieben Sitzen und großen Schiebetüren ist der Mazda 5 perfekt für Familien geeignet. Hierzu tragen auch die günstigen Preise für gebrauchte Fahrzeuge einen großen Teil bei.

Alternativen

Der Mazda CX-3 als SUV ist eine gelungene Alternative zum Mazda 5. Zwar stehen hier maximal fünf Sitzplätze zur Verfügung, das Platzangebot ist trotzdem sehr gut. Zusätzlich überzeugt das Modell mit einem sehr hohen Fahrkomfort.

Alternativ empfiehlt sich der neue Dacia Jogger als Alternative, dieser überzeugt vor allem mit günstigen Preisen. Zudem begeistern die höheren Ausstattungslinien mit einem sehr guten Komfort, die Auslieferung des neuen Modells beginnt im Frühjahr 2022.

Fahrzeugbewertungen zu Mazda 5

50 Bewertungen

4,6

Weiterführende Links im Überblick

Fahrzeugtyp

Weitere Links