Zum Hauptinhalt springen
AutoScout24 steht Ihnen aktuell aufgrund von Wartungsarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung. Dies betrifft einige Funktionen wie z.B. die Kontaktaufnahme mit Verkäufern, das Einloggen oder das Verwalten Ihrer Fahrzeuge für den Verkauf.
microcar-m8-front

Microcar M8

Stärken

  • praktisch für den Alltag
  • fahrbar mit Rollerführerschein
  • niedriger Verbrauch

Schwächen

  • sparsamer Innenraum
  • Höchstgeschwindigkeit bei 45 km/h
  • ausschließlich als Diesel erhältlich

Microcar M8 im Überblick

Finde hier einen umfassenden Überblick über das Auto Microcar M8, einschließlich Details über die wichtigsten Merkmale, Motorisierung, Ausstattung und weitere nützliche Informationen rund um das Automodell. Weiterlesen

Gebraucht ab:
*Niedrigster Preis auf AutoScout24 im letzten Monat

Microcar M8: Noch nie war die Parkplatzsuche so einfach

Seit 2009 ist das Microcar M8 ein alltagstaugliches und effizientes Modell für den Stadtverkehr. Das Leichtkraftfahrzeug eignet sich perfekt für bis zu zwei Personen. Klimaanlage, Autoradio und viele weitere Komfortelemente sorgen für einen hohen Fahrkomfort trotz sparsamer Platzverhältnisse. Weiterlesen

Interessiert am Microcar M8

Microcar M8 Gebrauchtwagen
Microcar M8 Händlerangebote

Aktuelle Testberichte

Gute Gründe

  • Das Microcar M8 ist ein kompaktes Fahrzeug für den Stadtverkehr.
  • Dieses Fahrzeug bietet Mobilität für Menschen ohne PKW-Führerschein schon ab dem Alter von 15 Jahren.
  • Trotz des sparsamen Platzangebotes bietet der M8 bis zu zwei Personen Platz.

Daten

Motorisierung

Alle drei Ausstattungsvarianten besitzen Dieselmotoren, dessen Hubraumgröße von 440 bis 505 Kubikmeter reicht. Im Motor sind zwei Zylinder verbaut und erreicht eine Höchstleistung zwischen 4 und 6 kW. Der niedrige Kraftstoffverbrauch ist ein echtes Highlight: Gerade einmal 3,6 Liter Diesel verbraucht der M8 auf 100 km. Jedoch erreicht das Fahrzeug nur eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h bei einer kW-Leistung zwischen 4 kW (5 PS) und 6 kW (8PS) . Angetrieben wird der Microcar M8 durch ein Automatikgetriebe.

Um das Fahrzeug fahren zu können, ist kein PKW-Führerschein erforderlich. Ein Rollerführerschein ist ausreichend. Daher kann der M8 bereits von Personen ab einem Alter von 15 Jahren gefahren werden.

Abmessungen

Das Microcar M8 ist ein praktisches, dreitüriges Fahrzeug für bis zu zwei Personen. Insbesondere im Stadtverkehr und vor allem bei der Parkplatzsuche machen sich die kompakten Abmessungen des Kleinwagen positiv bemerkbar. Für ein Mikro-Fahrzeug besitzt der M8 jedoch einen großen Wendekreis von 9,2 Meter. Jedoch wird ein Wendekreis von weniger als 10 Metern empfohlen, um perfekt manövrieren zu können, - eine Forderung, die das Microcar M8 erfüllt.

Die Höhe von 1,52 m bietet auch großen Menschen im Innenraum genügend Platz. Verglichen mit Sportwagen - die teilweise nur 1,2 m bis 1,3 hoch sind - fällt das Einsteigen und Aussteigen beim M8 leicht. Zudem besitzt das Microcar M8 eine Länge von 2,93 Metern und eine Breite von 1,5 Metern. Der Kofferraum des Microcar M8 umfasst 370 Liter - ein beachtlicher Wert für das kleine Fahrzeug.

Mit einem Gewicht von 349 Kilogramm ist das Microcar M8 ein echtes Leichtgewicht. In der Gruppe der L6e Leichtkraftautomobile dürfen die Fahrzeuge bis zu 425 Kilogramm wiegen.

Daten und Abmessungen Microcar M8
Bauzeit seit 2009
Länge, Breite, Höhe 2,93 m x 1,50 m x 1,52 m
Radstand 2,0 m
Kofferraumvolumen 370 l
Leergewicht 349 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 675 kg
Hubraum 480 – 505 cm³
Drehmoment 21 Nm – 26 Nm
Höchstgeschwindigkeit 45 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h keine Angabe
Tankvolumen 17,5 l
Verbrauch 3,6 l/100 km
CO2-Emissionen 93 g/km

Varianten

Das Microcar M8 ist in drei Ausstattungsvarianten erhältlich. Die Variante Initial ist das Basismodell und nur in der Farbe weiß erhältlich. Die Version Plus hat zusätzlich Leichtmetallfelgen, Schwarze Türschutzleisten, Komplette Schalldämmung des Motorraumes, Premium Sitze, klappbarer Rückenlehne Beifahrersitz und ist in sieben Farben erhältlich. Die Premiumausstattung gibt es mit der X Version. Hier gibt es zusätzlich Klimaanlage, Außentemperaturanzeige mit Glatteiswarner, getönte Windschutzscheibe und weitere Extras.

Preis

Gebraucht ist der Microcar M8 für weniger als 10.000 Euro erhältlich. Wer ein Fahrzeug mit einer Kilometerleistung von etwa 20.000 Kilometern auswählt, der bekommt für rund 8.000 Euro einen gut erhaltenen Gebrauchtwagen. Als Neufahrzeug kostet der M8 12.200 Euro bis 13.200 Euro.

Eine Besonderheit ist der Entfall der TÜV-Plakette. Das Microcar M8 ist von der Verpflichtung zur TÜV-Plakette und der Umweltplakette befreit. Die Versicherung des M8 erfolgt nach dem Vorbild der Versicherung für Motorrollern. KFZ-Steuer wird in Deutschland für den M8 nicht berechnet.

Insgesamt betrachtet ist der Microcar M8 sehr günstig in der Unterhaltung: Die Fixkosten (Versicherungsbeitrag, Steuer und TÜV) sind niedrig. Dank des geringen Kraftstoffverbrauchs sind auch die kilometerabhängigen Kosten gering.

Design

Exterieur

Von Hinten erinnert das Design an einen Mini durch den kurzen, kantigen Kofferraum. Optisch fällt die Auspuffblende an der Rückseite des Fahrzeugs positiv auf. Vorne jedoch sind besonders die Frontscheinwerfer auffällig groß: Sie wurden an den Citroen C1 angelehnt gestaltet. Zusätzlich sorgen LED-Rückleuchten und Nebelscheinwerfer für gute Sicht auch bei schlechter Wetterlage. Die Stoßstangen sind in Wagenfarbe lackiert - ein weiteres besonderes Ausstattungsmerkmal. Das Scheibenglas ist hitzebeständig. Im Originalzustand wird das Microcar M8 mit mindestens 13-Zoll-Stahlfelgen ausgeliefert. Je nach Variante sind 14-Zoll-Leichtmetallfelgen möglich.

Bei der Premium Version sind Racingstreifen auf der Motorhaube zusätzlich wählbar. Diese verleihen dem Fahrzeug einen sportlichen Look.

Interieur

Im Innenraum dürfen sich die Insassen über elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Heckwischer und eine Heckscheibenheizung freuen. Die Heizung verfügt über drei Gebläsestufen. Zahlreiche Staufächer und ein verhältnismäßig großer Kofferraum unterschreiben die Praktikabilität des Microcar M8. Ein 12-Volt-Anschluss ist im M8 vorhanden. Ein Audiosystem gehört zur serienmäßigen Ausstattung des Fahrzeugs.

Der M8 besitzt eine schwarze Innenraumausstattung inklusive Lederpolsterung der Sitze. Diese bringt einen hohen Komfort mit sich.

Sicherheit

Die Parksensoren an der hinteren Fahrzeugseite sorgen für eine hohe Sicherheit beim rückwärts Einparken. Das Microcar M8 ist vorne und hinten mit belüfteten Scheibenbremsen ausgestattet. Die Geschwindigkeit ist gesetzlich und mechanisch auf 45 km/h beschränkt. Eine niedrige Geschwindigkeit in Kombination mit guten Bremsen sorgt für einen kurzen Bremsweg und einem geringeren Gefahrenpotenzial.

Alternativen

Wer ein kompaktes Fahrzeug für vier Personen sucht, für den ist der Smart Forfour eine gute Wahl. Es handelt sich ebenso wie beim M8 um ein kleines Auto, allerdings ist der Smart Forfour für bis zu vier Personen geeignet. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 130 km/h, weit über der Höchstgeschwindigkeit des Microcar M8. Ein Nachteil des Smart ist der hohe Verkaufspreis: Als Neuwagen kostet der Smart rund 28.000 Euro.

Eine Alternative aus der Klasse der Leichtkraftautos für alle umweltbewussten Käufer ist der Aixam City. Der französische Hersteller gilt in der Kategorie der Leichtkraftautomobile in seinem Land als Marktführer. Neben Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor führt Aixam mit dem ECITY Pack auch eine Elektroversion im Sortiment.

FAQ

Welcher Führerschein ist für das Microcar M8 notwendig?
Ein Führerschein der Führerscheinklasse AM ist ausreichend, um das Microcar M8 zu fahren. Es handelt sich hierbei um den sogenannten Mopedschein, der bereits ab 15 Jahren erhältlich ist. Wer über einen PKW-Führerschein (Klasse B) verfügt, darf den M8 ebenfalls betätigen.
Kann das Microcar M8 ohne Begleitung ab dem Alter von 17 Jahren gefahren werden?
Wer mit 17 Jahren bereits über den Führerschein der Führerscheinklasse B verfügt, darf ein Leichtkraftfahrzeug wie das Microcar M8 ohne Begleitung fahren.